Tigerhandel endlich verbieten! Wie die Tigermafia in Asien und Europa mit gefährdeten Großkatzen Geschäfte macht
Mittwoch 11. November 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN veröffentlicht neue Dokumentation von Karl Ammann, Ermittler gegen Wildtierkriminalität

Zuchtfarmen mit tausenden Tigern, Tiger-Streichelzoos, Schmuck und traditionelle Medizin aus Tiger-Körperteilen: Die neue Dokumentation „The Tiger Mafia“ von Karl Ammann bringt erschreckende Entdeckungen aus zehn Jahren Recherche zum Tigerhandel in Asien ans Licht. Die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN ergänzt Ammanns Recherchen mit ...

Weiter lesen>>

Zwischenlager Biblis weiter auf dem Prüfstand
Mittwoch 11. November 2020
Umwelt Umwelt, Hessen, TopNews 

BUND-Kommentar

Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) hat online Stellung genommen zu einer Studie im Auftrag des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zur Zwischenlagerung hochradioaktiver Abfälle sowie dem Eilantrag des BUND Landesverbands Hessen gegen die Rückführung von Castoren aus der Wiederaufarbeitungsanlage Sellafield (Großbritannien) ins Zwischenlager Biblis Dazu erklärt Olaf Bandt, ...

Weiter lesen>>

Landen Corona-verseuchte Nerzkadaver im Biodiesel?
Mittwoch 11. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

PETA fordert schleswig-holsteinische Landesregierung auf, Import von Nerzleichen aus Dänemark zu stoppen

Im Januar dieses Jahres konnte PETA anhand von zugespieltem Videomaterial zeigen, dass die in Schleswig-Holstein ansässige Tierkörperbeseitigungsanlage Rendac Jagel GmbH gehäutete Nerze aus dänischen Pelzfarmen importiert und für die Produktion von Biodiesel verarbeitet. Die schleswig-holsteinische Landesregierung teilte PETA jedoch im März 2020 ...

Weiter lesen>>

Schiene statt Abwrackprämie für Lkw
Mittwoch 11. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Zu der Forderung von Verkehrsminister Andreas Scheuer, eine Abwrackprämie für alte Lkw einzuführen, sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

„Autominister Scheuer will jetzt also auch Lkw-Minister werden. Was wir eigentlich brauchen wäre ein Verkehrswendeminister. Wir brauchen eine Verkehrswende, hin zu öffentlichem Nahverkehr und Güterverkehr auf der Schiene. Wenn Scheuer Geld in die Hand nehmen will, um den Güterverkehr zu fördern, soll er es in die Schiene stecken.

Wir ...

Weiter lesen>>

Keine Flächenversiegelung am Dragoneranger!
Mittwoch 11. November 2020
Niedersachsen Niedersachsen, Umwelt, News 

Von GRÜNE JUGEND Göttingen

Die GRÜNE JUGEND Göttingen unterstützt die Bürgerinitiative (BI) Dragoneranger "Acker statt Beton" in ihrer Forderung, die knapp 15 ha Acker im Leinetal in Weende zu erhalten und spricht sich gegen die geplante Flächenversiegelung aus.

Dazu die Sprecherin Nele Wolf:

"Flächenversiegelung geht immer einher mit dem Verlust von Biodiversität und Lebensräumen.

Hinzu kommt in diesem Fall der Verlust eines Naherholungsgebietes und erhebliche Lärm-und ...

Weiter lesen>>

Landesregierung hält weiterhin an Umsetzung der Baupläne für die A49 fest – Massives Polizeiaufgebot im Dannenröder Wald!
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Bündnis "Wald statt Asphalt"

Dannenrod, den 10. November 2020. Am heutigen Dienstag startete im mittelhessischen Dannenröder Wald ein sich bereits seit Wochen abzeichnender Polizeieinsatz. Einheiten aus verschiedenen Bundesländern wurden dort zusammengezogen und sollen die von Klimaschützer*innen errichteten Baumhausdörfer im Dannenröder Wald räumen. Dies war zuvor bereits in angrenzenden Waldstücken geschehen, um die Rodungsarbeiten für den Bau des geplanten Neubaus einer ...

Weiter lesen>>

Räumung im Dannenröder Wald beginnt: Attac fordert sofortiges Moratorium
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Attac

Polizeieinsatz unter Corona-Bedingungen unverantwortlich / Regierungen in Wiesbaden und Berlin ignorieren Klimakrise und Pandemie

Der Polizeieinsatz zur Räumung des von Klimaaktivist*innen besetzten Dannenröder Waldes in Hessen hat begonnen. Nach dem Willen der Regierungen in Berlin und Wiesbaden soll der Wald gerodet werden, um die Autobahn A49 weiterzubauen. Das globalisierungskritische Netzwerk Attac fordert die schwarz-grüne Landesregierung ...

Weiter lesen>>

Nur leere Versprechungen
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von CBG

Ministerin Klöckner verzögert Glyphosat-Maßnahmen

Bereits Mitte April 2018 hatte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ihre Strategie zur Minimierung der Verwendung glyphosathaltiger Pestizide vorgestellt. Dazu gehörten ein Verbot der Verwendung in Privatgärten, in der Nähe von Gewässern und auf allgemein zugänglichen Flächen rund um Kindergärten, Schulen, Sportanlagen und Altenheime. Auch wollte die CDU-Politikerin letzte Ausnahmen ...

Weiter lesen>>

Green Deal: Gut für ein klimaneutrales Europa – schlechter für den Planeten
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Ökologiedebatte 

Von KIT

Europa soll bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werden – das hat die EU mit dem „Green Deal“ Ende 2019 angekündigt. Ziel ist, die Kohlenstoffemissionen zu verringern sowie Wälder, Landwirtschaft, umweltfreundlichen Verkehr, Recycling und erneuerbare Energien zu fördern. In der Zeitschrift Nature zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nun auf, dass der „Green Deal“ ein schlechter Deal für den ...

Weiter lesen>>

RWE und EON vor Wiedereinstieg in AKW-Bau
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von BBU

Bundesregierung stimmt Urenco-Plänen trotz Atomausstieg zu

RWE und EON planen über ihre Beteiligung am Urananreicherer Urenco einen Wiedereinstieg in den Neubau von Atomkraftwerken. Konkret geht es nach einer Meldung von Urenco vom 28. Oktober um den Einstieg Urencos in ein Konsortium unter der Führung von EDF Energy zum Bau des geplanten Atomkraftwerks Sizewell C an der englischen Nordsee-Küste. In den Niederlanden plant Urenco nach einem Bericht der ...

Weiter lesen>>

Nominierung für „Polit-Oscar“: Pestizidfreie Kommunen stehen für vorbildhaftes Engagement für Gesundheit und Artenvielfalt
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Kultur, Politik 

BUND-Kommentar

Das Projekt „Pestizidfreie Kommune“ wurde heute als einziges deutsches Projekt für den „Polit-Oscar“ des World Future Councils nominiert, der mit Unterstützung der Vereinten Nationen vergeben wird. Dazu Corinna Hölzel, Projektleiterin und Pestizid-Expertin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„In Zeiten des dramatischen Insekten- und Artensterbens gibt uns die Nominierung Rückenwind für ...

Weiter lesen>>

„Grausames und gefährliches Geschäft" – VIER PFOTEN fordert Ende der Pelztierzucht
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

VIER PFOTEN Kommentar zur Massentötungen von Nerzen in Dänemark

Aktuell werden in Dänemark Millionen Nerze getötet und samt Fell verbrannt, um eine weitere Ausbreitung des mutierten Corona-Erregers zu verhindern. Zum Schutz von Mensch und Tier fordert die internationale Tierschutzstiftung VIER PFOTEN ein Ende der Pelztierzucht.

Dazu kommentiert Thomas Pietsch, Wildtier- und Pelzexperte bei VIER PFOTEN:

„Die weltweiten Schlagzeilen sind ...

Weiter lesen>>

NABU: EU-Kommission muss auch beim GAP-Beschluss Green-Deal-Ziele umsetzen
Dienstag 10. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Reform zur EU-Agrarpolitik geht in die letzte Verhandlungsrunde – Die Europäische Kommission ist nun gefordert

Das Europäische Parlament, die EU-Landwirtschaftsministerinnen und -minister und die Europäische Kommission verhandeln beim sogenannten Trilog ab heute über die Gemeinsame Agrarpolitik in Europa (GAP). In den kommenden Wochen werden die Vertreterinnen und Vertreter der drei Institutionen versuchen, sich auf einen Kompromisstext zu ...

Weiter lesen>>

Kräfte gegen die mögliche Verklappung vor Scharhörn bündeln
Dienstag 10. November 2020
Niedersachsen Niedersachsen, Umwelt, News 

Von Stadt Cuxhaven

Die Pläne der Hansestadt, einen Großteil der in den Hamburger Häfen anfallenden belasteten Baggermassen künftig am Rande des Elbfahrwassers vor der Vogelschutzinsel Scharhörn zu verklappen, stößt nicht nur in Cuxhaven auf eine breite Front der Ablehnung. Nachdem zunächst Cuxhavens Oberbürgermeister Uwe Santjer die bekannt gewordenen Pläne, Hafenschlick am Rande des Nationalparks Wattenmeer zu verklappen, grundlegend ablehnte, erhielt das Stadtoberhaupt ...

Weiter lesen>>

Fakten schaffen vor Beschluss, Profit vor gesellschaftlichen Interessen
Dienstag 10. November 2020
NRW NRW, Bewegungen, Umwelt 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

In dem vom Tagebau bedrohten Dorf Lützerath spitzt sich die Lage zu. Während RWE die Abbaggerung durch Rodungsarbeiten in und um Lützerath vorantreibt, halten sich weiterhin Aktivist*innen der Klimaschutzbewegung im Dorf auf. Neben einer Mahnwache gibt es mehrere Baumbesetzungen, die die Rodungsarbeiten aufhalten sollen. Aktivist*innen rechnen mit einer Räumung bis bzw. am Mittwoch.

Schon heute Morgen (10.11.) rückte die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 15696

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz