Ehrenamts-Card Hessen bekannter machen: Fraktion Bürger für Dreieich erhält einstimmige Unterstützung im Fachausschuss

19.08.20
HessenHessen, News 

 

Von Bürger für Dreieich

"Eine Vielzahl von Menschen ist in Deutschland im Ehrenamt aktiv. Das freiwillige Engagement ist damit eine tragende Säule unseres Gemein- und Sozialwesens. Fakt ist: Diese Menschen engagieren sich in der Regel ohne irgendeine finanzielle Anerkennung oder aber für eine kleine pauschale Entschädigung für die Gemeinschaft. Allein in Deutschland üben um die 18 Millionen Bürger eine freiwillilge, unentgeltliche Tätigkeit aus; 27% davon sogar noch neben ihrer Berufstätigkeit. Diesen Menschen gebührt unser aller Dank."

"Das Land Hessen hat 2003 aus diesem Grunde die Ehrenamts-Card eingeführt, mit der ein kleines Zeichen der Anerkennung ausgesandt wird. Sie kann beim Kreis Offenbach beantragt werden und ermöglicht den preisvergünstigten oder kostenlosen Zugang zu vielen Veranstaltungen und Einrichtungen in den Bereichen Sport, Bildung und Kultur."

Dies erklären Natascha Bingenheimer und Tino Schumann von der Fraktion Bürger für Dreieich.

"Ein Knackpunkt ist allerdings, dass viele Zugangsberechtigte entweder gar nicht wissen, dass es ein Angebot dieser Art gibt, oder aber nicht genügend dafür geworben wird. Beides hängt ja zusammen: Ein Angebot, das man nicht  kennt, kann man nicht nutzen."

"Auf der Webseite des Kreises Offenbach wird die Ehrenamts-Card ausführlich und vorbildlich erläutert, auf der Seite der Stadt Dreieich ist sie bis dato jedoch nicht erwähnt. Das ist ein Manko. Der Antrag unserer Fraktion Bürger für Dreieich, der Ehrenamts-Card mehr Öffentlichkeit im Internet zu verleihen, wurde im gestrigen Sozialausschuss einhellig von allen Fraktionen unterstützt."

"In Dreieich erhält man so zum Beispiel kostenlosen Eintritt ins Dreieich-Museum, verbilligten Eintritt ins Schwimmbad oder bei den Bürgerhäusern. Es gibt auch ein paar private Anbieter." 

"Das Angebot in Dreieich ist unserer Meinung nach jedoch noch ausbaufähig, sowohl was die Zahl der Offerten anbelangt, als auch im Hinblick auf die Höhe der Vergünstigung selbst. Dieses Thema sollte nochmal in den Blick genommen werden."

Zur Webseite des Landes Hessen:
https://www.ecard-hessen.de/

Zur Webseite des Kreises Offenbach:
https://www.kreis-offenbach.de/ehrenamts-card







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz