"Ein Leben am Rand des Existenzminimums ist zumutbar"
Montag 23. Januar 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, NRW 

Eine Lesung aus deutschen Abschiebebescheiden.

Veranstaltung in Krefeld

Aus Afghanistan kommen sie und fliehen vor den Folgen des seit Jahrzehnten wütenden Krieges. Sie kommen aus Nigeria, wo sie einer Hölle von Korruption, Bandenkriminalität, Bürgerkrieg und Terrorismus entflohen sind, aus Eritrea und Syrien, aus Pakistan und Ghana, aus ...

Weiter lesen>>

HTTPSicherheit
Sonntag 22. Januar 2017

Bild: Saskia Strötgen

Kultur Kultur 

Von Jimmy Bulanik

Wir alle hörten von Edward Snowden. Sein Film ist in den Kinos erschienen. Doch was haben die Menschen daraus gelernt ? Den Tor Browser zu verwenden beispielsweise können alle. Doch das Ziel eines Browsers ist das erreichen einer gewünschten Webseite. Diese sollte am besten ein HTTPS Zertifikat haben. Zu erkennen ist dies farblich als auch mit einem ...

Weiter lesen>>

Zum Verhältnis von Gefühl und Gewalt
Sonntag 22. Januar 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur 

Mentalisieren: Anmerkungen zur Gestaltung des Innenlebens (5. Teil)

Von Franz Witsch

Zum Verhältnis von Gefühl und Gewalt

1. Politiker: Mental überfordert, um Gewalt und Kriege zu vermeiden

Der gesellschaftliche Kontext ist ein Kontext für die Kapitalverwertung, nicht für menschliche Bedürfnisse, selbst Besserverdienende wird ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: »Die Humusrevolution. Wie wir den Boden heilen, das Klima retten und die Ernährungswende schaffen«
Sonntag 22. Januar 2017

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Von Oekom-Verlag

Back to the roots

Seit Erfindung der Landwirtschaft und Einführung der Agroindustrie haben Böden einen Großteil ihres Humus' verloren. In Form von CO2 ist er nun da zu finden, wo er großen Schaden anrichtet: in der Atmosphäre. Für diese Herausforderung existiert eine Lösung: Mit »regenerativer Agrikultur« kann der ...

Weiter lesen>>

Trump: oder die Verkörperung der „Popkultur“ in der Politik
Samstag 21. Januar 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Debatte 

Von systemcrash

von Marx gibt es den berühmten spruch:

Hegel bemerkt irgendwo, daß alle großen weltgeschichtlichen Tatsachen und Personen sich so zu sagen zweimal ereignen. Er hat vergessen hinzuzufügen: das eine Mal als große Tragödie, das andre Mal als lumpige Farce.“

da stellt sich doch sofort die frage: aber was ist dann Trump? da man aber ein vakuum nicht ...

Weiter lesen>>

ROG: Todesstrafe gegen mauretanischen Blogger nicht vollstrecken
Samstag 21. Januar 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) appelliert an Mauretaniens Oberstes Gericht, die Todesstrafe für den Blogger Mohamed Cheikh Ould M’Kheitir aufzuheben. Der seit drei Jahren inhaftierte M‘Kheitir wurde Ende 2014 wegen eines vermeintlich islamkritischen Blogeintrags zum Tode verurteilt. Ein Berufungsgericht befand ihn inzwischen des Abfalls vom Glauben (Apostasie) für schuldig. ...

Weiter lesen>>

Reporter ohne Grenzen: Trump muss Feindseligkeiten gegen Journalisten beenden
Donnerstag 19. Januar 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert den künftigen US-Präsidenten Donald Trump vor seiner Amtseinführung am Freitag auf, sein feindseliges Verhalten gegenüber Journalisten zu beenden.

„Mit seiner demonstrativen Geringschätzung kritischer Medien hat der künftige US-Präsident schon vor seinem Amtsantritt schweren Schaden angerichtet“, sagte ROG-Geschäftsführer ...

Weiter lesen>>

Studierende kämpfen für Andrej Holms Verbleib an der Humboldt-Uni
Donnerstag 19. Januar 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Kultur, Berlin 

Von Solikreis HU Besetzung

Das Institut für Sozialwissenschaften (ISW) der Humboldt-Universität zu Berlin bleibt bis auf Weiteres besetzt. Hunderte Studierende, Angehörige des Instituts und Unterstützer*innen protestieren damit gegen die Entlassung von Andrej Holm durch HU-Präsidentin Sabine Kunst (SPD). Die Besetzer*innen verabschieden folgende Stellungnahme:
Wir lehnen ...

Weiter lesen>>

ROG: Mord an Journalist Hrant Dink nach zehn Jahren immer noch nicht aufgeklärt
Mittwoch 18. Januar 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Zehn Jahre nach der Ermordung des türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) die türkische Justiz auf, den Fall endlich lückenlos aufzuklären und alle Hintermänner zu verurteilen. Der Herausgeber der türkischen-armenischen Zeitung Agos wurde am 19. Januar 2007 in Istanbul erschossen. Zunächst wurden zwei Rechtsradikale als alleinige ...

Weiter lesen>>

London: Unterwegs in einer umkämpften Metropole
Montag 16. Januar 2017
Kultur Kultur, Internationales, News 

Von Promedia-Verlag

Das neu erschienene Buch von Peter Stäuber - London. Unterwegs in einer umkämpften Metropole - ist ein Reiseführer der besonderen Art. Der Autor führt die Lesenden durch die gesellschaftlich polarisierteste Stadt Europas, spricht mit Immobilienhaien und Hausbesetzern, Alteingesessenen und Neuzuzüglern. Ein Buch für StadtforscherInnen, kritische Geister und ...

Weiter lesen>>

Berliner Buchprämiere: „Frauen und der Spanische Krieg 1936-1939“ mit Ingrid Schiborowski & Anita Kochnowski
Montag 16. Januar 2017
Berlin Berlin, Kultur, Feminismus 

Von Hans-Jürgen Schwebke

Dienstag, 24.01.2017, 19:00 Uhr, jW-Ladengalerie, Torstraße 6 (Nähe Rosa-Luxemburg-Platz), Berlin - Mitte, 10119

Nachstehende Information möchte ich Ihrer geschätzten Aufmerksam empfehlen und Sie zugleich sehr herzlich zur ...

Weiter lesen>>

Größter Zirkus der Welt gibt nach 146 Jahren auf – PETA fordert Circus Krone & Co. auf, Wildtierdressuren zu beenden
Sonntag 15. Januar 2017

Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Von PETA

US-Zirkus Ringling Bros. schließt nach drei Jahrzehnten Kampagnenarbeit von PETA USA

Der US-amerikanische Zirkus Ringling Bros. and Barnum & Bailey gab in der vergangenen Nacht bekannt, seinen Geschäftsbetrieb im Mai 2017 einzustellen. Als Grund nannte die Betreibergesellschaft rückläufige Besucherzahlen, hohe Kosten und anhaltende Kämpfe mit ...

Weiter lesen>>

Steinmeier in Kolumbien: Außenminister muss Versäumnisse im Friedensprozess ansprechen
Samstag 14. Januar 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Anlässlich des Besuches von Frank-Walter Steinmeier in Kolumbien fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) den Außenminister auf, die Versäumnisse im Friedensprozess anzusprechen. Die im Friedensabkommen vereinbarten Regelungen zum Schutz der Pressefreiheit müssen sofort umgesetzt und auf weitere illegale Gruppen ausgeweitet werden. Seit Inkrafttreten des Abkommens hatten ...

Weiter lesen>>

Verfassungsbeschwerde gegen Anti-Whistleblower-Paragraf zur „Datenhehlerei“ eingereicht
Freitag 13. Januar 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Ein Bündnis von Bürgerrechtsorganisationen und Journalisten hat Verfassungsbeschwerde gegen den „Datenhehlerei“-Paragrafen im Strafgesetzbuch eingelegt. Der von der großen Koalition neu geschaffene Straftatbestand (§ 202d StGB) stellt den Umgang mit „geleakten“ Daten unter Strafe, ohne für angemessenen Schutz der Presse zu sorgen. Damit kriminalisiert das Gesetz einen ...

Weiter lesen>>

ROG: Aserbaidschanische Justiz muss Anschuldigungen gegen Fotojournalist fallenlassen
Freitag 13. Januar 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen ist besorgt über die jüngsten Schikanen gegen den aserbaidschanischen Fotojournalist und Blogger Mehman Huseynow. Unbekannte verschleppten ihn am Montag in der Hauptstadt Baku und hielten ihn über Nacht in Gewahrsam. Zwar wurde er  am Folgetag freigelassen, ein Gericht verurteilte ihn jedoch zu einer Geldstrafe, weil er sich der Polizei ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 206

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz