Union und SPD befeuern soziale Auslese an den Hochschulen
Dienstag 27. Juni 2017
Soziales Soziales, Kultur, Politik 

„Union und SPD treiben durch ihre Untätigkeit die regelrechte Verarmung vieler Studierender an“, kommentiert Nicole Gohlke die Ergebnisse der 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes. Die hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„1991 machten Studierende mit sogenannter gehobener und hoher Bildungsherkunft noch 36 Prozent der ...

Weiter lesen>>

Jaroslaw Wiege präsentiert XENON PARADOX II
Montag 26. Juni 2017

Bildbeispiel; Foto: DIE LINKE. Mönchengladbach

Kultur Kultur, NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

 

Die Kunst-Initiative "Lebende Wände" (K.I.) präsentiert vom 03. Juli bis zum 04. August 2017 die Ausstellung XENON PARADOX II des in Mönchengladbach beheimateten Künstlers Jaroslaw Wiege auf der Hauptstraße 2 in 41236 Mönchengladbach.  Der Künstler ist seit 20 Jahren freischaffend in Mönchengladbach tätig und hat sich seine ungewöhnlichen ...

Weiter lesen>>

NetzDG-Entwurf: Kurze Löschfristen bleiben problematisch, wichtige Kritikpunkte aufgenommen
Montag 26. Juni 2017
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Von ROG

 

Reporter ohne Grenzen (ROG) begrüßt die Änderungen der Koalitionsfraktionen am geplanten Gesetz gegen Hassbotschaften im Internet.

„Die Regierungsfraktionen haben einige wichtige Kritikpunkte an dem geplanten Gesetz aufgenommen“, sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr. „Erfreulich ist zum Beispiel, dass die Koalition auf Inhaltsfilter verzichtet und dass einige ...

Weiter lesen>>

Vorträge mit Disskussion zur documenta 14 im Café Buch-Oase
Sonntag 25. Juni 2017
Hessen Hessen, Kultur, News 

01.07.2017 - documenta 14 - Vorträge mit Diskussion:

Am Samstag, 1. Juli 2017 von 11-17 Uhr (Einlass: 10.30 Uhr), sind Vorträge mit Diskussion vorgesehen. 

Sie finden statt im KulturSaal des Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West mit:  

- Prof. Reiner Diederich, Frankfurt/M., Vorsitzender der KunstGesellschaft ...

Weiter lesen>>

Marschall Schukow – Der Mann der Hitler besiegte
Samstag 24. Juni 2017

Kultur Kultur, Internationales 

Rezension von René Lindenau

Im sechsundsiebzigsten Jahr des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion eroberte eine neue Biographie der Person die Buchläden, die mit ihren militärischen Leistungen, wesentlich zur Niederlage des Hitlerregimes beitragen sollte. Die Rede ist von Marschall Georgi K. Schukow (1896-1974). Sich der Mühe „auf der Basis neuester ...

Weiter lesen>>

iz3w 361 zu Tourismus und Migration
Samstag 24. Juni 2017

Kultur Kultur, Internationales 

iz3w - Zeitschrift zwischen Nord und Süd | Ausgabe 361

(Juli / August 2017) Keine Freiheit im Paradies – Tourismus & Migration

Tourismus und Migration werden als globale Bewegungsformen selten zusammen genannt. In der Realität finden sich jedoch viele Berührungspunkte und Kontaktzonen von Urlaubslaunigen und MigrantInnen oder Geflüchteten, die aufgrund von ...

Weiter lesen>>

Bundestag unterstützt ROG-Initiative für einen UN-Sonderbeauftragten zum Schutz von Journalisten
Freitag 23. Juni 2017
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Als erstes Parlament weltweit hat sich der Bundestag hinter die Forderung von Reporter ohne Grenzen (ROG) gestellt, einen Sonderbeauftragten der Vereinten Nationen für den Schutz von Journalisten zu berufen. Mit einem Entschließungsantrag forderte das Parlament am Freitag die Bundesregierung auf, „eine UN-Initiative zum Schutz von Journalistinnen und Journalisten und ...

Weiter lesen>>

Brutale Ausrottungspolitik der Native Americans durch weiße Kolonialisten
Donnerstag 22. Juni 2017

Kultur Kultur, Internationales 

Aram Mattioli: Verlorene Welten. Eine Geschichte der Indianer Nordamerikas, Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2017

Rezension von Michael Lausberg

Aram Mattioli studierte Geschichtswissenschaft und Philosophie an der Universität Basel. Von 1989 bis 1997 war er wissenschaftlicher Assistent an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät Luzern. An der Universität Basel ...

Weiter lesen>>

Medienmarkt in Serbien: Der Staat erkauft sich Hofberichterstattung
Donnerstag 22. Juni 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Der Medienmarkt in Serbien ist sehr stark konzentriert und die Staatsspitze unter Präsident Vucic übt als größter Geldgeber und Werbekunde erheblichen Einfluss auf die Berichterstattung aus. Daran hat die Privatisierung der vergangenen Jahre nichts geändert – im Gegenteil: In manchen Regionen sind monopolartige Strukturen entstanden, in denen regierungsfreundliche ...

Weiter lesen>>

„Die Ablehnung der Frauenordination ist und bleibt der Skandal“
Donnerstag 22. Juni 2017
Kultur Kultur, Feminismus, News 

Von "Wir sind Kirche"

Wir sind Kirche zum 15 Jahrestag der Weihe von Priesterinnen auf der Donau am 29.6.2002

  • Diskussionsverbot von Papst Johannes Paul II. hat das Gegenteil bewirkt
  • Dringende Wende zu neuen pastoralen Formen und Diensten
  • Aufruf  ...
Weiter lesen>>

Fernsehen ohne Grenzen - neues Kapitel verpasst
Donnerstag 22. Juni 2017
Kultur Kultur, Internationales, Politik 

Die gestrige Abstimmung im Kulturausschuss des Europäischen Parlaments (CULT) über die

Vorschriften zur Wahrung der Urheberrechte und verwandte Schutzrechte in Bezug auf bestimmte Online-Übertragungen von Rundfunkveranstaltern und die Weiterverbreitung ...
Weiter lesen>>

Reporter ohne Grenzen begrüßt OVG-Urteil zur Vorratsdatenspeicherung
Donnerstag 22. Juni 2017
NRW NRW, Kultur, News 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) begrüßt die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen gegen die deutsche Regelung zur Vorratsdatenspeicherung.

„Dieses Urteil bestätigt, was schon lange offensichtlich war: Eine pauschale und verdachtsunabhängige Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen europäische Grundrechte“, sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr. „Die ...

Weiter lesen>>

Nackter als im Sonnenbad - eine Chronik um Intrigen und Macht
Mittwoch 21. Juni 2017

Kultur Kultur, Internationales 

Mathias Bröckers: König Donald, die unsichtbaren Meister und der Kampf um den Thron

Buchtipp von Harry Popow

Da bekam der DDR-Bürger das große Lachen – als Bundesbürger die DDR-Nackedeis an den Stränden der Ostseeküste entdeckten und pikiert laut aufschrieen, ob dieser „Kulturlosigkeit“. Und nun, nach zig Jahren, gab es nochmals einen Aufschrei, als ...

Weiter lesen>>

"Weltordnung - Der Weg zu einer besser geordneten Welt"
Dienstag 20. Juni 2017

Kultur Kultur, Internationales, Rheinland-Pfalz 

Ignaz Benders Buch zeigt einen globalen Friedensweg ohne Armeen

Von Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier

„Der nationale Rechtsstaat kommt an seine Grenzen. Es gilt, den globalen Rechtsstaat aufzubauen. Dies ist die Quintessenz aus der Ohnmacht der Bewohner dieser Erde gegenüber Krieg, Terror, Flucht, Armut und Unbildung“ so der Autor Ignaz Bender, Jurist und ...

Weiter lesen>>

Anhörung zum NetzDG: ROG fordert grundlegend neuen Ansatz zur Regulierung sozialer Netzwerke
Montag 19. Juni 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) appelliert an den Bundestag, das geplante Netzwerkdurchsetzungsgesetz in seiner aktuellen Form abzulehnen, um Schaden von der Presse- und Meinungsfreiheit abzuwenden.

„Strafbare Inhalte in sozialen Netzwerken sind ein reales Problem und sollten gelöscht werden. Aber dieser Gesetzentwurf vermischt ganz verschiedenartige Rechtsprobleme, setzt ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 259

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz