Laschet in Erfstadt: Unangemessen!
Sonntag 18. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des Videos, das Ministerpräsident Armin Laschet bei der Rede des Bundespräsidenten Steinmeier beim Besuch in Erftstadt im Hintergrund feixend und lachend zeigt, erklärt Hans Decruppe, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Kreistag Rhein-Erft und stellvertretender Landessprecher DIE LINKE NRW: "Dass sich der Ministerpräsident entschuldigt hat, ist  ...

Weiter lesen>>

KIT-Experten zu aktuellem Thema: Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz
Samstag 17. Juli 2021
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von KIT

In der Nacht zum Donnerstag, 15. Juli 2021, gingen Regenmengen von mehr als 150 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit über Teilen von Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Belgien, Luxemburg, und Nordfrankreich nieder. Besonders betroffen ist die Eifel, wo beispielsweise der Pegel der Ahr in Altenahr mit 5,75 Metern die bisherige Rekordmarke von 3,71 Metern (Juni ...

Weiter lesen>>

Verheerende regionale Unwetterkatastrophe: Aktiver Widerstand und praktische Solidarität angesagt!
Freitag 16. Juli 2021
NRW NRW, Rheinland-Pfalz, Arbeiterbewegung 

Erklärung des ZK der MLPD 16.7.21

Seit Mittwoch dem 14. Juli erleben weite Teile Nordrhein-Westfalens, Rheinland-Pfalz, bis hin nach Belgien und Niederlande verheerende regionale Umweltkatastrophen mit Unwettern und sturzflutartigen Überschwemmungen. Sie führten bereits zu über 100 Toten, Tausende von Menschen mussten evakuiert ...

Weiter lesen>>

Den Opfern der Hochwasserkatastrophe unbürokratisch helfen und die Klimakatastrophe endlich wirksam bekämpfen!
Freitag 16. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Mindestens 81 bekannte Todesopfer bis heute früh, allein in NRW. Dazu kommen Vermisste und Verletzte, von reißenden Fluten weggerissene Häuser und Autos,verwüstete Geschäfte und zerstörte Existenzen. Unsere Gefühle und Gedanken sind bei den Angehörigen der Toten und Vermissten, bei all den Menschen, denen der sintflutartige Regen der vergangenen Tage das ...

Weiter lesen>>

Klage eingereicht: Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten!“ will Rechtswidrigkeit der Polizeieskalation feststellen lassen
Donnerstag 15. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Düsseldorf, NRW 

Von Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten“

Das Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten!“ hat heute morgen am Verwaltungsgericht Düsseldorf Klage gegen das Land Nordrhein-Westfalen wegen des unverhältnismäßigen Polizeieinsatzes am 26. Juni 2021 eingereicht. Die Klage führen die Co-Anmelder und Versammlungsleiter Martin Behrsing und ...

Weiter lesen>>

Broschüre: Stahlindustrie: Staatsbeteiligung oder Gemeineigentum?
Dienstag 13. Juli 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, NRW 

Von RIR

Vorwort:

Als 2020 die Diskussion über eine Staatsbeteiligung an Thyssenkrupp-Steel aufkam, schrie der CDU-Wirtschaftsrat auf: Die „Transformation der Industrie (…) darf nicht als Hebel benutzt werden, um unsere Wirtschaftsordnung zu verändern“. Auch der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer ...

Weiter lesen>>

MdB-Mitarbeiter stellt Strafanzeige wegen Freiheitsberaubung und Nötigung durch Bundespolizei
Dienstag 13. Juli 2021
NRW NRW, Politik, Internationales 

Am 12. Juni diesen Jahres wurde auf dem Düsseldorfer Flughafen eine Gruppe von 19 Personen auf der Reise nach Erbil in der Kurdischen Autonomieregion im Nordirak von der Bundespolizei festgesetzt und an der Ausreise gehindert. Begründet wurde dieses Vorgehen von den Beamten vor Ort mit dem § 22 Bundespolizeigesetz und mit der Wahrung vermeintlicher außenpolitischer Interessen der Bundesrepublik ...

Weiter lesen>>

Umweltrisiko Atomkraftwerk: BUND klagt gegen Brennelemente-Exporte
Montag 12. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BUND

Der nordrhein-westfälische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Klage gegen die Ausfuhr von Brennelementen beim Verwaltungsgericht Frankfurt eingereicht. Zuvor hatte das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einen Widerspruch des BUND gegen den Export von Brennelementen nach Belgien zurückgewiesen. Der Schutz ...

Weiter lesen>>

Klage gegen Düsseldorfer Polizeikessel eingereicht
Montag 12. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, Düsseldorf 

Von BBU

Zwei Münsterländer AtomkraftgegnerInnen vor Verw.-Gericht Düsseldorf
„Stundenlange Einkesselung war rechtswidrige Freiheitsberaubung“

Der harte Polizeieinsatz während der Demonstration gegen das geplante NRW-Versammlungsgesetz am 26. Juni 2021 in der  ...

Weiter lesen>>

Versammlungsgesetz NRW: Keine Sommerpause für Laschet und Reul
Montag 12. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE NRW ruft als Teil des Bündnis' „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten" zur Teilnahme am dezentralen Aktionstag am Samstag, den 17. Juli 2021, auf. An diesem Tag sind Kundgebungen, Demonstrationen und Aktionen in verschiedenen Städten NRWs geplant. Dazu erklärt Amid Rabieh, innenpolitischer Sprecher von DIE LINKE NRW:

„Es gibt ...

Weiter lesen>>

Qualhaltung von Schimpansen im Krefelder Zoo
Samstag 10. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Great Ape Project

„Der Zoo lügt, dass sich die Balken biegen“


Bekanntermaßen werden die beiden Schimpansen BALLY (48) und LIMBO (28), die die Brandkatastrophe der Silvesternacht 2019/20 im Krefelder Zoo überlebt hatten, seit nunmehr eineinhalb Jahren (!!!) in einem beengten Absperrraum „hinter den Kulissen“ des Zoos verwahrt; ohne Zugang zu einem ...

Weiter lesen>>

Extremen Reichtum besteuern, Kommunen retten!
Dienstag 06. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die nordrhein-westfälischen Städte und Gemeinden stehen wegen steigender Ausgaben, geringerer Steuereinnahmen und auslaufenden Corona-Hilfen nach der Bundestagswahl vor einer finanziellen Katastrophe – davor warnt Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE NRW. Um neue Kürzungsorgien zu verhindern, fordert er massive Investitionen und einen  ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE unterstützt den Arbeitskampf von ver.di und lehnt das Versammlungsgesetz NRW ab
Sonntag 04. Juli 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, TopNews 

Von DIE LINKE.

DIE LINKE unterstützt die Forderungen von ver.di nach Lohnerhöhungen im Einzelhandel und lehnt das geplante Versammlungsgesetz der Landesregierung NRW ab. In seiner heutigen Sitzung hat der Parteivorstand der Partei DIE LINKE dazu Beschlüsse gefasst.

Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler sagt zu den Forderungen von ver.di:

„Die Lohnforderungen von ver.di ...

Weiter lesen>>

Der Wald: zugleich Zufluchtsort, Lebensraum und Arbeitsplatz
Samstag 03. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, NRW 

Von FH Münster

Designstudierende der FH Münster erstellen Exponate für LWL-Ausstellung „Alleskönner Wald“

Waldbaden hat in Japan und Südkorea eine lange Tradition. In den letzten Jahren ist es auch bei uns in Mode gekommen, denn ein Aufenthalt im Wald wirkt sich sehr positiv auf Körper und ...

Weiter lesen>>

Statt Leistungsdruck und überfrachtete Lehrpläne: Schuljahr 2021/22 verantwortungsvoll gestalten
Samstag 03. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Kurz vor Beginn der Sommerferien hat NRW-Schulministerin Gebauer (FDP) verkündet, das kommende Schuljahr werde mit Vorsicht begonnen, bezogen auf Maskenpflicht und Tests. Die Ankündigung Gebauers im WDR, man starte in das neue Schuljahr genauso wie das aktuelle ende, liest sich indes wie eine Drohung für viele Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte: Noten-  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 170

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz