Zivilgesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland wichtiger denn je
Samstag 02. Februar 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

"Die Zusammenarbeit im zivilgesellschaftlichen Bereich ist unter heutigen politischen Umständen zum stabilisierenden Faktor in den deutsch-russischen Beziehungen geworden. Während für die Aufrüstung und Aufstockung des Militärbudgets zweistellige Milliardenbeträge vorgesehen sind, findet die Bundesregierung keine Mittel zur Förderung von internationalen Austausch- und Begegnungsmaßnahmen im ...

Weiter lesen>>

Von Konzernen für Konzerne
Freitag 01. Februar 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, TopNews 

Von Attac

EU-Japan-Abkommen JEFTA tritt heute in Kraft

Heute tritt JEFTA, das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan in Kraft – allen Protesten aus der Zivilgesellschaft zum Trotz. JEFTA ist ein Abkommen von Konzernen für Konzerne. Die treibende Kraft hinter den Verhandlungen waren Großunternehmen. Sie haben an dem Abkommen maßgeblich ...

Weiter lesen>>

Kassensturz beim Tiger
Freitag 01. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Wieder da: Tiger in Myanmar / WWF kritisiert „zögerlichen Tigerschutz“ in Südostasien

Während Länder wie Nepal, Indien und Russland zuletzt ermutigende Erfolge beim Tigerschutz vermelden konnten, ist die Lage laut der Naturschutzorganisation WWF in vielen Ländern Südostasiens weiterhin besorgniserregend. Neue Untersuchungen, die diese Woche auf einer ...

Weiter lesen>>

EU sollte in Venezuela vermitteln, statt Ultimaten zu stellen
Freitag 01. Februar 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

Zur Position der EU-Mitgliedstaaten nach dem gestrigen Außenministertreffen in Bukarest zur Krise in Venezuela erklärt Andrej Hunko, Europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag:

"Ich begrüße, dass die gemeinsame Position der EU-Mitgliedstaaten weiterhin die Anerkennung des selbsternannten Präsidenten Juan Guaidó vermeidet. Dieser Schritt, wie er unter anderem von ...

Weiter lesen>>

Kein atomares Säbelrasseln in Deutschland und Europa
Freitag 01. Februar 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

Zu der Ankündigung von Trump, den internationalen Vertrag zum Verbot von nuklearen Mittelstreckenraketen aufzukündigen, sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Der internationale Vertrag zum Verbot von "Intermediate Range Nuclear Forces" (nukleare Mittelstreckenraketen, kurz INF) war ein großer zivilisatorischer Fortschritt. Erstmalig wurde das Selbstvernichtungspotential der ...

Weiter lesen>>

Nach hohen Subventionen: Airbus soll „Eurodrohne“ bauen
Freitag 01. Februar 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

„Die jahrelange Lobby-Arbeit von Airbus war erfolgreich, der Rüstungskonzern soll die ‚Eurodrohne‘ bauen. Keine Überraschung, denn Airbus erhielt für die Drohnenforschung vom Verteidigungsministerium im letzten Jahrzehnt eine hohe dreistellige Millionensumme. Dutzende Millionen stammten aus der Sicherheitsforschung, in etlichen Programmen auch von der Europäischen Union“, kritisiert der ...

Weiter lesen>>

NABU: Ziele der EU-Kommission für ein nachhaltigeres Europa bleiben schwach
Donnerstag 31. Januar 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Aktuelle Chance vertan, Europawahl im Mai wird wichtig für den Umweltschutz

Wenige Monate vor der Europawahl und damit kurz vor Mandatsende wendet sich die EU-Kommission dem Thema Nachhaltigkeit zu, zeigt sich dabei erschreckend unverbindlich und ignoriert bestehende Missstände. Das heute von der EU-Kommission vorgelegte ...

Weiter lesen>>

Geklonte Affen in China
Mittwoch 30. Januar 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzteverein spricht von „Frankensteinforschung“

In China wurden erstmals genmanipulierte Affen geklont, vorgeblich für eine Verbesserung der biomedizinischen Forschung, indem individuelle Unterschiede wegfallen. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche sieht darin – abgesehen von dem damit verbundenen ...

Weiter lesen>>

Staatskrise in Venezuela: Zensur auf neuem Höhepunkt
Mittwoch 30. Januar 2019
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die venezolanische Regierung auf, Journalistinnen und Journalisten eine freie Berichterstattung über die aktuelle Staatskrise zu ermöglichen. In der vergangenen Woche hat die Zensur privater Medien in alarmierendem Ausmaß zugenommen, etwa durch Abschaltung des Internets und Ausstrahlungsverbote. Journalistinnen und Journalisten werden ...

Weiter lesen>>

Vexierbild Venezuela – erneute Offenbarung des globalen Patts
Dienstag 29. Januar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Von Kai Ehlers

Ein irritierendes Bild entsteht gegenwärtig vor den Augen der Weltöffentlichkeit: Venezuela, vielen Menschen auf Grund seiner reichen Erdölvorkommen noch als Gesellschaft in Erinnerung, die Wohlfahrtsgeschenke an die in ihr lebenden Menschen verteilen konnte, ist in krasses Elend abgesunken. Mord, Raub, Totschlag, Hunger und staatlicher ...

Weiter lesen>>

Attac zu EuGH-Antrag: CETA nicht kompatibel mit der Demokratie
Dienstag 29. Januar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Von Attac

Bereits mehr als 270.000 Menschen fordern grundsätzliches Aus für Konzern-Sonderklagerechte (ISDS)

Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs ist der Meinung, dass Sonderklagerechte für Konzerne (ISDS) in CETA kompatibel mit EU-Recht seien. Sein Antrag ist nicht bindend. Das endgültige Urteil kann davon noch abweichen und folgt in einigen ...

Weiter lesen>>

Menschengemachte Katastrophe
Montag 28. Januar 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Schlammlawine in Brasilien: WWF fordert deutsche Unternehmen auf, Verantwortung zu übernehmen

Am Freitag sind bei einem Dammbruch im Südosten Brasiliens mindestens 58 Menschen ums Leben gekommen – geschätzte 300 Personen werden noch vermisst. Der Damm in Brumadinho in der Nähe von Belo Horizonte gehörte zu einer Mine des brasilianischen ...

Weiter lesen>>

Beendigung der Kooperation mit DITIB ist überfällig
Montag 28. Januar 2019
Politik Politik, Kultur, Internationales 

„Solange die Bundesregierung nicht entschieden handelt, kann der Moscheeverband DITIB als verlängerter Arm Erdogans den politischen Islam in Deutschland und Europa weiter verbreiten. Es ist politisch naiv und sicherheitspolitisch fahrlässig, dass Bund und Länder mit dem staatlich gelenkten Außenposten der Türkei weiter kooperieren statt endlich Konsequenzen aus den eigenen Erkenntnissen ...

Weiter lesen>>

Nein zum Putsch in Venezuela!
Sonntag 27. Januar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, TopNews 

Für eine demokratische Lösung der Krise!

Diese Erklärung hat das Büro der Vierten Internationale am 24. Januar 2019 beschlossen.

Die Vierte Internationale erklärt sich offen gegen den jüngsten Putschversuch und die imperialistische Einmischung in Venezuela, die vom US-Vizepräsidenten Mike Pence (anstelle von Trump, der in Lateinamerika diskreditiert ...

Weiter lesen>>

Flüchtlinge im Irak: "Sie sind den IS-Gräueltaten entkommen, aber das Trauma bleibt"
Sonntag 27. Januar 2019
Internationales Internationales, News 

SOS-Kinderdörfer weiten Hilfe beträchtlich aus

Von SOS-Kinderdörfer

Kämpfe, Explosionen, physische und psychische Folter und die ständige Angst ums eigene Leben: Die jahrelangen Machenschaften des IS im Irak haben bei den Opfern schlimme Spuren hinterlassen. Rund 2,1 Millionen Menschen sind aus ehemaligen IS-Hochburgen wie Mossul geflohen, 1,5 Millionen dieser ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 620

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz