Gesucht: eine bienenfreundliche Gesellschaft
Freitag 21. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Wenn Bestäuber systemrelevant sind, wird ein bienenfreundliches Landwirtschaftssystem gebraucht. Agrarbetriebe müssen Verbündete sein oder werden, aber sie brauchen auch finanzielle und fachliche Unterstützung bei der Umsetzung notwendiger Auflagen. Über kostendeckende Erzeugerpreise müssen auch Lebensmittelkonzerne Verantwortung übernehmen. Die Neuregelungen im Bundesnaturschutzgesetz und in der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung werden diesen sozial-ökologischen Herausforderungen ...

Weiter lesen>>

NABU: Agrarpläne der Bundesregierung untergraben Insekten- und Klimaschutz
Donnerstag 20. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU

Krüger: Abgeordnete müssen beim Schutz artenreicher Wiesen und Weiden nachbessern / Systemwechsel darf nicht reine Rhetorik bleiben 

Heute berät der Deutsche Bundestag darüber, wie die rund 30 Milliarden Euro EU-Agrarsubventionen für die deutsche Landwirtschaft bis 2027 verteilt werden sollen. Im April hatte sich die Bundesregierung in Abstimmung mit den Ländern auf ein entsprechendes Gesetzespaket geeinigt. Laut NABU bleibt dies trotz einzelner ...

Weiter lesen>>

Europarats-Ausschuss stimmt Bericht zur Überwindung der Corona-Krise von Andrej Hunko zu
Donnerstag 20. Mai 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

Mit einer großen Mehrheit von 83 Prozent hat der Ausschuss für Soziales, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates einen Resolutionsentwurf des Aachener Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko angenommen.

Die Resolution und der begleitende Bericht mit dem Titel "Überwindung der durch die Covid-19-Pandemie ausgelösten sozioökonomischen Krise" befassen sich mit Maßnahmen für eine nachhaltige wirtschaftliche und soziale Erholung nach der Pandemie. Im ...

Weiter lesen>>

Links wirkt – wichtiger Zwischenschritt in der Coronakrise!
Donnerstag 20. Mai 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

Am Mittwochabend hat eine Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments für einen Antrag der Linksfraktion gestimmt, die Patentrechte auf Corona-Impfstoffe in der Zeit der Pandemie auszusetzen. Dazu Helmut Scholz, Mitglied der Fraktion THE LEFT, der den Antrag mit eingebracht hat:

„Es ist ein Erfolg der Linken und anderer progressiver Kräfte im Europäischen Parlament, dass die EU-Kommission deutlich aufgefordert wird, sich für die Freigabe von Patenten auf ...

Weiter lesen>>

BUND und Paritätischer Gesamtverband stellen zur Bundestagswahl gemeinsame „Zukunftsagenda für die Vielen“ vor und fordern konsequente sozial-ökologische Transformation
Mittwoch 19. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Soziales, Politik 

Von BUND

Mit einer Neun-Schritte-Zukunftsagenda legen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Paritätische Gesamtverband zum Auftakt des Bundestagswahlkampfes ein politisches Programm für den konsequenten Aufbruch in eine ökologisch und sozial gerechte Republik vor. Ein echter gesellschaftlicher Umbau ist nur möglich, wenn man ökologischen Umbau, Naturschutz, Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit zusammen denkt. Beide Verbände ...

Weiter lesen>>

Deutschland hat Potenzial: NABU-Studie zeigt Räume für Renaturierung auf
Mittwoch 19. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Krüger: Ökosystemrenaturierung zur Priorität machen, Renaturierungsplan schnell entwickeln und umsetzen

Moore, Flussauen, Wälder und Grünland: Intakte Ökosysteme bieten Lebensräume für viele Arten, können langfristig Kohlenstoff binden und Extremwetter-Ereignisse wie Dürren oder Hochwasser abmildern. Auf mehr als 20 Prozent Bundesfläche – verteilt in ganz Deutschland – ist eine Aufwertung besonders sinnvoll, über die Hälfte davon sind Wälder. ...

Weiter lesen>>

LINKE begrüßt Zukunftsagenda von BUND & Paritätischem Gesamtverband
Mittwoch 19. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Soziales, Politik 

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler, begrüßen die heute vorgestellte „Zukunftsagenda für die Vielen“ von BUND und Paritätischem Gesamtverband:

Janine Wissler:
„Der Paritätische und der BUND fordern in ihrem gemeinsamen Papier grundlegende Veränderungen der Energieerzeugung, des Wirtschaftens und der Sozialpolitik. Wir als Linke sagen: Das ist absolut notwendig. Wenn wir nicht jetzt entschieden der Klimakatastrophe entgegenarbeiten, wenn  ...

Weiter lesen>>

Zunehmende Steuerbelastung der Renten muss endlich politisch ernst genommen werden
Mittwoch 19. Mai 2021
Soziales Soziales, Politik, News 

„Trotz der Rentennullrunde zum 1. Juli 2021 im Westen und der Minianpassung von 0,72 Prozent im Osten werden dieses Jahr 2.000 Rentnerinnen und Rentner erstmals Einkommensteuer zahlen müssen. Eine Bruttorente über 1.166 Euro wird dann besteuert werden. Es werden dann insgesamt 5,37 Millionen Rentnerinnen und Rentner 43 Milliarden Euro des Einkommensteueraufkommens tragen. Seit 2011 wird die Zahl der steuerpflichtigen Rentnerinnen und Rentner damit um 1,5 Millionen gestiegen sein“, ...

Weiter lesen>>

Wissler: Kurskorrektur in der Lohnpolitik notwendig
Dienstag 18. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, sagt zu den diese Woche beginnenden Tarifverhandlungen im Einzelhandel:

„Das Vermögen des Lidl- und Kaufland Eigentümers Dieter Schwarz wird auf 41,5 Milliarden EURO geschätzt. Auch die Eigentümer anderer Handelsketten sind allesamt Milliardäre und an der Spitze der reichsten Menschen in Deutschland. Wodurch sie diese Vermögen verdient haben? Durch die Arbeit ihrer Beschäftigten!

Trotzdem sperren sich die ...

Weiter lesen>>

Lieferkettengesetz verschoben – jetzt nachbessern statt verwässern
Dienstag 18. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Internationales 

„Die Wirtschaftsunion hat einen neuen Angriff auf das Lieferkettengesetz gestartet. Nachdem das sogenannte Sorgfaltspflichtengesetz eigentlich an diesem Donnerstag verabschiedet werden sollte, haben CDU/CSU und SPD den Entwurf nun kurzfristig wieder von der Tagesordnung des Bundestages genommen. Um Unternehmen vor jeglicher Haftung durch das Lieferkettengesetz zu schützen, stellt die Koalition das gesamte Vorhaben kurz vor Ende der Legislaturperiode in Frage. Dabei sind die Rechte der ...

Weiter lesen>>

Nie gab es mehr zu tun. Eindimensionales Denken reicht nicht
Sonntag 16. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von WWF

WWF: FDP-Wahlprogramm passt beim Klimaschutz hinten und vorne nicht zusammen

Von Freitag bis Sonntag stimmt die FDP auf ihrem 72. Ordentlichen Bundesparteitag das Wahlprogramm zur Bundestagswahl am 26. September ab. Zu den klima- und energiepolitischen Punkten des Programms sagt Viviane Raddatz, Leiterin Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:
„Wollen wir die Klimakrise wirksam bekämpfen, müssen wir ...

Weiter lesen>>

Queere Errungenschaften sind nicht selbstverständlich - Es bleibt viel zu tun
Freitag 14. Mai 2021
Soziales Soziales, Politik, News 

„Die aktuellen Krisen und der parlamentarische und gesellschaftliche Rechtsruck der letzten Jahre verschärfen existierende Ungleichheiten, auch für alle queeren Menschen. In der Pandemie berichten besonders jüngere und ältere queere Menschen von Einsamkeit und Abbruch wichtiger sozialer Kontakte. Queere Infrastrukturen, die über Jahre und Jahrzehnte unter hohem Einsatz aufgebaut wurden, seien es Clubs oder Beratungsangebote, stehen nach erkämpfter Anerkennung jetzt ökonomisch unter ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 49 bis 60 von 301

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz