foodwatch kritisiert Kindermarketing für überzuckerte Getränke
Mittwoch 14. November 2018

Foto: foodwatch

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Ranking: Das sind die zehn zuckrigsten Kindergetränke - vier Produkte kommen von Lidl

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat Lebensmittelhersteller dafür kritisiert, überzuckerte "Erfrischungsgetränke" mit Comicfiguren schon an Kleinkinder zu bewerben. Ein von foodwatch veröffentlichtes Ranking zeigt die zehn zuckrigsten Kindergetränke, die bei den fünf größten Handelsketten zu finden sind. Vier der zehn zuckrigsten Produkte stammen von ...

Weiter lesen>>

Mahnwache anlässlich Brandenburger SPD Landesparteitag am 17.11.2018 um 9 Uhr in Potsdam
Mittwoch 14. November 2018
Bewegungen Bewegungen, Brandenburg, News 

Von Aktionsbündnis Berlin Brandenburg ABB

Volksbegehren Nachtflugverbot 22 bis 6 Uhr am Flughafen BER umsetzen!

Mit einer Mahnwache vor dem Landesparteitag der Brandenburger SPD am Samstag, den 17.11.2018 um 9 Uhr vor dem Kongresshotel Potsdam, Am Luftschiffhafen 1 in 14471 Potsdam wird von den BER Bürgerinitiativen der Forderung nach Umsetzung des Volksbegehrens zum Nachflugverbot von 22 bis 6 Uhr am BER Nachdruck verliehen.

106.000 ...

Weiter lesen>>

V-Mann in Göttingen enttarnt
Mittwoch 14. November 2018
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Am 13. November 2018 wurde ein V-Mann des Niedersächsischen Verfassungsschutzes enttarnt. Seit 2 Jahren schnüffelte dieser in der Göttinger Gruppe Basisdemokratische Linke (IL) und in linker Hochschulpolitik herum. Die GRÜNE JUGEND Göttingen kritisiert die Überwachung als Überschreitung der Grenzen des Rechtsstaates.

Mit der Überwachung linker Strukturen in Göttingen kriminalisiert der Verfassungsschutz legitime und notwendige Systemkritik. Damit ...

Weiter lesen>>

NABU: Bundesregierung tut zu wenig gegen das Artensterben
Dienstag 13. November 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Tennhardt: Biodiversitätskonferenz muss neue Artenschutzpolitik auf den Weg bringen

Zum Auftakt der UN-Konferenz gegen das Artensterben im ägyptischen Sharm-el-Sheich (bis 29.11.) kritisiert der NABU die Bundesregierung für ihr Vorgehen bei der EU-Agrarpolitik. „Deutschland wird sich auf der globalen Bühne erneut als Vorreiter des Naturschutzes rühmen und auf seine Finanzhilfen für Naturschutzprojekte in aller Welt verweisen. Doch das darf ...

Weiter lesen>>

Kein Geflügelfleisch aus Raubbau-Soja!
Montag 12. November 2018

Foto: Robin Wood

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Robin Wood

Kletterprotest am Futtermittel-Silo des Fleisch-Konzerns Rothkötter im Emsland

„Tropenwald nicht verfüttern“ – ein Banner mit dieser Aufschrift haben Aktive der Umweltorganisationen ROBIN WOOD und Mighty Earth heute Vormittag am Futtermittel-Silo der Firma Rothkötter im Eurohafen Haren im Emsland entrollt. Sie fordern von Rothkötter, die Verwendung von Soja aus Entwaldung sicher und nachvollziehbar auszuschließen. Das Unternehmen ist einer der ...

Weiter lesen>>

EuroTier 2018: VIER PFOTEN fordert tiergerechte Haltungssysteme
Montag 12. November 2018

© VIER PFOTEN | R&D

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Zum Start der EuroTier morgen in Hannover fordert VIER PFOTEN ein Verbot tierschutzwidriger Haltungssysteme wie etwa Käfige, Vollspaltensysteme und Kastenstände. VIER PFOTEN appelliert an Landwirte und Stallbaufirmen, auf zukunftsorientierte, tiergerechtere Verfahren umzustellen. Bei der internationalen Fachausstellung für technische Entwicklungen in der landwirtschaftlichen Tierhaltung steht die noch effizientere Nutzung der Tiere, die mit Hilfe von moderner ...

Weiter lesen>>

PETA feiert Erfolg: Designer Jean Paul Gaultier sagt „adieu“ zu Pelz
Montag 12. November 2018

Fuchs auf einer polnischen Pelzfarm / © PETA

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

In den Büros von PETA knallen heute die Korken: Jean Paul Gaultier kündigte gestern Abend live im französischen Fernsehen an, für seine künftigen Kollektionen keinen Pelz mehr zu nutzen. Er räumte ein, die Art und Weise, wie Tiere ihres Pelzes wegen getötet werden, sei „absolut furchtbar“. Jahrelang hatten PETA und ihre Partnerorganisationen vor dieser bahnbrechenden Ankündigung Druck auf den Designer ausgeübt: 2002 eroberten PETA-Unterstützer den Laufsteg des ...

Weiter lesen>>

Report entlarvt gefährliche Schwachstellen im Lebensmittelrecht
Montag 12. November 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

foodwatch: Julia Klöckner versagt beim Schutz der Verbraucher vor Täuschung und vor Gesundheitsgefahren

Von foodwatch

Die Lebensmittelgesetze in Deutschland und der EU schützen die Bürgerinnen und Bürger nicht ausreichend vor Gesundheitsgefahren und Täuschung. Zu diesem Ergebnis kommt eine umfassende Analyse des europäischen und nationalen Lebensmittelrechts, die foodwatch am Montag in dem Report "Rechtlos im Supermarkt" in Berlin ...

Weiter lesen>>

ROG-Kundgebung: 100 Tage Haft – Freiheit für Shahidul Alam
Sonntag 11. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Einhundert Tage nach der Festnahme von Shahidul Alam ruft Reporter ohne Grenzen zu einer Kundgebung für den renommierten Fotografen aus Bangladesch auf:

am Dienstag, 13. November 2018 um 13:00 Uhr vor der Botschaft der Volksrepublik Bangladesch Kaiserin-Augusta-Allee 111, 10553 Berlin

mit Redebeiträgen von ROG-Geschäftsführer Christian Mihr und der bangladeschischen Bloggerin Shammi Haque. Wir werden uns mit Fotografien von Shahidul Alam vor die Botschaft stellen ...

Weiter lesen>>

Nach Robby-Urteil: PETA fordert Agrarministerin Klöckner auf, neue Menschenaffen im Zirkus zu verbieten
Sonntag 11. November 2018

Foto: PETA

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

„Fall Robby darf sich nie mehr wiederholen“

Von PETA

Am 8. November urteilte das Oberverwaltungsgericht Lüneburg, dass der letzte Menschenaffe in einem deutschen Zirkus, Robby, nicht in eine Auffangstation umziehen darf. Die Tierrechtsorganisation PETA fordert Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) nun auf, die Aufnahme neuer Menschenaffen in Zirkusbetriebe per Rechtsverordnung zu verbieten. Die Haltung von Tieren in Zirkussen ist in Deutschland ...

Weiter lesen>>

Wohncontainer für Obdachlose aufstellen - Winter 2018
Samstag 10. November 2018

Hamburg Hamburg, Bewegungen, Soziales 

Von Hamburger Obdachlose

November 2018: Der Winter steht vor der Tür und auch in diesem Jahr wollen wir wieder Wohncontainer für Hamburger Obdachlose aufstellen. Was mit nur einem Container in 2016 begann ist inzwischen ein großes Vorhaben geworden. Neue Flächen und neue Partner kommen hinzu und jedes Jahr brauchen wir so um die 5000 EUR, um alle unsere Obdachlosen unterzubringen.

Warum helfen?

Im städtischen ...

Weiter lesen>>

Trump-Unterstützer Nr. 1: BAYER
Samstag 10. November 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG)

400.000 Dollar an Wahlkampf-Spenden

Kein bundesdeutsches Unternehmen hat dem US-Präsidenten Donald Trump im Zuge der Zwischenwahlen so hohe Beträge gespendet wie der BAYER-Konzern. Das erbrachten Recherchen der Tageszeitung Die Welt auf der Basis von Zahlen des „Center for Responsive Politics“ (CRP).

Der Leverkusener Multi stellte den Republikanern rund 400.000 Dollar zur Verfügung. 182.000 Dollar ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 625

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz