Niedriglohntatort Bayern - LINKE fordert umfassende Offensive für gute Arbeit
Donnerstag 19. November 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Der DGB Bayern hat in Kooperation mit dem Institut Arbeit und Qualifikation einen Report über den Niedriglohnsektor in Bayern veröffentlicht. Die zentrale Erkenntnis: Knapp eine Million Beschäftigte in Bayern arbeiten im Niedriglohnsektor.

Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin: „Wenn etwa 17% der Beschäftigten in Bayern im Niedriglohnsektor arbeiten, dann ist das das Ergebnis der unsozialen Regierungspolitik der letzten Jahrzehnte. Beginnend mit der ...

Weiter lesen>>

Regierung versagt - kleinere Klassen und flächendeckend Luftfilter sind das Gebot der Stunde
Donnerstag 12. November 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Immer mehr Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte werden mit dem Corona-Virus infiziert oder müssen in Quarantäne. Gewerkschaften, verschiedene Interessenverbände und die Landes- sowie Staatsregierung streiten über den richtigen Umgang.

Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin: „Die Gesundheit der Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler muss bestmöglich geschützt werden. Die Landes- und Bundesregierung haben es über den Sommer hinweg versäumt, ...

Weiter lesen>>

Tierschutzwidrige Rinderhaltung: PETA erstattet Strafanzeige gegen 25 Betriebe mit sogenannter Anbindehaltung
Donnerstag 29. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von PETA

Verantwortliche Landwirte hauptsächlich in Bayern angesiedelt

PETA hat Mitte Oktober 25 Rinderhaltungsbetriebe aus drei Bundesländern bei den Staatsanwaltschaften Landshut, Traunstein, Augsburg, Gießen, Ansbach, Ravensburg und Rottweil angezeigt, darunter 22 bayerische. Die verantwortlichen Landwirte zwingen Rinder, ein Dasein in sogenannter Anbindehaltung zu ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE fordert Abgaben für Reiche, um breitenwirksame Rettungspakete für die Kulturbranche zu finanzieren
Donnerstag 29. Oktober 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin: „Aufgrund erhöhter Infektionszahlen sind erneute Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens notwendig. Die Maßstäbe sind jedoch höchst unterschiedlich und nicht nachvollziehbar: Während Fließbänder und Schlachtereien weiterlaufen, werden Theater und Konzertsäle geschlossen. Während Flugzeuge bis auf den letzten Platz gefüllt werden, machen die Kinos dicht. Große Konzerne erfahren staatliche Unterstützung, ...

Weiter lesen>>

Die Schlacht im Glöckelhofer - Das rote Burghausen
Donnerstag 22. Oktober 2020
Antifaschismus Antifaschismus, Bayern, TopNews 

Von Max Brym

Aus der Geschichte lernen heißt siegen lernen. Auch Lokalgeschichte die ich aufwendig zur Zeit recherchiere kann dabei helfen.

Für den 7. Juni 1932 luden die Nazis den damaligen ADGB Kreisvorsitzenden zu einer Debatte in den heute noch existierenden Gasthof Glöckelhofer. Dort wollte sich der kaufmännische Angestellte Ludwig Malcomeß und ein Reichsredner der NSDAP als Sozialisten verkaufen. Es kam aber anders. Mehrere hundert ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE Bayern stellt sich gegen das Projekt Center Parcs im Fränkischen Seenland
Freitag 16. Oktober 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Im Fränkischen Seenland treibt der börsennotierte Konzern „Pierre et Vacanse“ das Projekt Center Parcs voran. DIE LINKE. Bayern beschloss auf ihrem Landesparteitag, sich aus sozialen und ökologischen Gründen dagegen zu stellen.

Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin: „Wir fordern eine sofortige Aufklärung und Aufarbeitung der bisherigen absolut intransparenten und juristisch fragwürdigen Abläufe der Verkaufsverhandlungen zwischen dem Unternehmen Center ...

Weiter lesen>>

Landesparteitag der bayerischen LINKEN stellt die Weichen für die Zukunft
Sonntag 11. Oktober 2020
Bayern Bayern, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Dieses Wochenende traf sich der bayerische Landesverband der Partei DIE LINKE zu ihrem Landesparteitag in Erlangen. Der Leitantrag drehte sich um politische Forderungen zur Corona-Krise und den weiteren Parteiaufbau. DIE LINKE streitet darum, dass die Kosten der Corona-Krise von den Superreichen und Konzernen gezahlt werden, nicht von den Beschäftigten und den Schwächeren in der Gesellschaft. Die Vervierfachung der kommunalen Mandate bei den letzten ...

Weiter lesen>>

Zum Internationalen Tag der psychischen Gesundheit – „Kapitalismus macht krank“
Samstag 10. Oktober 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin: „Psychische Belastungen nehmen in der Arbeitswelt durch steigenden Leistungsdruck und schlechte Arbeitsbedingungen drastisch zu. Immer mehr Arbeit in der gleichen Zeit, Arbeit am Abend oder Wochenende, Überstunden und ständige Erreichbarkeit werden zum Normalzustand. All das führt zu Stress. Vor allem die Veränderungen des Arbeitsmarktes der vergangen Jahre fördern psychische Belastungen bei der Arbeit. ...

Weiter lesen>>

Atommüll-Endlager-Suche: Umfassende Transparenz und Beteiligung für bestmögliche Sicherheit!
Montag 28. September 2020
Umwelt Umwelt, Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat heute (28.9.2020) den Zwischenbericht Teilgebiete veröffentlicht, in dem anhand geologischer Kriterien und in unterschiedlichen Gesteinsformationen (Granit, Salz, Ton) für die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle möglicherweise geeignete Regionen vorgeschlagen werden. Dazu erklärt die bayerische Landessprecherin der LINKEN Eva Bulling-Schröter:

„Auch wenn wir LINKEN die Atomenergie zur ...

Weiter lesen>>

Statistisches Landesamt belegt: Wohnen in Bayern ist für viele nicht mehr bezahlbar
Montag 14. September 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Ates Gürpinar, Landessprecher: „Selbst in der gemittelten Berechnung des bayerischen Landesamts sind die Zahlen ein einziger Skandal: Wohnen in Bayern ist zu teuer. Laut Statistik entfällt bayernweit durchschnittlich ein Drittel (33 Prozent) der Konsumausgaben in den Bereich Wohnen. Das ist selbst im Schnitt schon zu teuer. Sieht man genauer hin, erahnt man, was das im einzelnen für viele Menschen in Bayern bedeutet.

Der Skandal ist nicht allein, dass ...

Weiter lesen>>

Kaufprämie für Verbrenner ist kurzsichtige Symptombekämpfung: Söder steuert den Karren gegen die Wand
Donnerstag 10. September 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin: „Die erneut von Markus Söder vorgeschlagene Kaufprämie für Autos mit Verbrennern beweist abermals die Kurzsichtigkeit des Ministerpräsidenten. Das Festhalten an Verbrennungsmotoren hat die Autoindustrie und ihre Zuliefererbetriebe überhaupt erst in die aktuelle Krisensituation gebracht.

Corona wirkt derzeit nur als Katalysator eines sowieso schon unausweichlichen Prozesses. Es müssen neue Wege gegangen werden. Die ...

Weiter lesen>>

Bayerns Flüsse: No-Go-Areas für Fische
Mittwoch 19. August 2020
Umwelt Umwelt, Bayern, TopNews 

Von WWF

Wehre, Dämme, Wasserkraft: 57.000 Querbauwerke in bayerischen Flüssen / Knapp 85 % der Flüsse in kritischem Zustand: WWF fordert Stopp bei Wasserkraft-Ausbau

Knapp 57.000 Querbauwerke wie Abstürze, Wehre und Staudämme zerschneiden Bayerns Flüsse. Nur 11 % dieser Barrieren sind "frei durchgängig", können also problemlos von Fischen überwunden werden. Das ist das Ergebnis einer am Mittwoch vorgelegten Analyse des WWF Deutschland auf Basis von ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 25

1

2

3

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz