Anschlagsdrohung gegen Anti-AfD-Demos: "Aufstehen gegen Rassismus" fordert Schutz der Proteste
Sonntag 16. April 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Köln 

Von "Aufstehen gegen Rassismus"

Nach rechtsextremistisch motivierter Anschlagsdrohung gegen Demos in Köln: Kampagne "Aufstehen gegen Rassismus" fordert die Polizei auf, die Proteste gegen den AfD-Bundesparteitag zu schützen

Am Karfreitag ist beim Berliner Tagesspiegel ein anonymes und offenbar von Rechtsextremen verfasstes Bekennerschreiben zu dem Anschlag auf den BVB-Bus in der vergangenen Woche eingegangen. Darin werden neue Angriffe angekündigt, vor allem ...

Weiter lesen>>

Kampagne "Aufstehen gegen Rassismus" mobilisiert zu Protesten gegen den AfD-Bundesparteitag
Donnerstag 13. April 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Köln 

VonAufstehen gegen Rassismus

Am Samstag, 22. April, werden in Köln mehrere tausend Menschen zum Protest gegen den Bundesparteitag der AfD erwartet

Die bundesweite Kampagne "Aufstehen gegen Rassismus" ruft dazu auf, sich den vielfältigen Protesten anzuschließen

Gemeinsam mit vielen tausend Menschen wollen am Samstag, den 22. April, in Köln auch zahlreiche Aktive der bundesweiten Kampagne "Aufstehen gegen Rassismus" auf die Straße gehen ...

Weiter lesen>>

Argumente gegen die Menschenrechte
Sonntag 09. April 2017
NRW NRW, Köln, News 

Einladung: Bürgerzentrum Alte Feuerwache Köln

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung: ein Abgesang auf einen universellen Hoffnungsträger linker Politik

Argumente gegen die Menschenrechte

Die Menschenrechte gelten als das Höchste. Dass Staaten ihre Untertanen mit der Gewährleistung beglücken, leben zu dürfen, ihnen versprechen, sie nicht ohne begründeten Tatverdacht ihrer Freiheit zu berauben und bei der Äußerung einer regierungskritischen Meinung nicht gleich zu bestrafen ...

Weiter lesen>>

Avahi – solidarity construction Rojava // Irak 2003 – 2017: Besatzung, Re-Kolonisierung, Zerstörung
Dienstag 07. März 2017
Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Einladung zu zwei gemeinsam vorbereiteten Veranstaltungen:

Avahi – solidarity construction Rojava

Sonntag, 12. März 2017, 19 Uhr

Allerweltshaus Köln, Körnerstraße 77-79

https://www.facebook.com/events/103353386853127

 

Irak 2003 – 2017: Besatzung, Re-Kolonisierung, Zerstörung

Samstag, 25. März 2017, 15 - 18 Uhr

Alter Feuerwache Köln, Melchiostraße 3

<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Globalisierungskritische Jecken nehmen ros(t)ige Zukunft aufs Korn
Montag 27. Februar 2017

Foto: Udo Slawiczek / r-mediabase

Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von Attac

Kölner Pappnasen Rotschwarz am Rosenmontag beim Zoch vorm Zoch

Jecke Globalisierungskritiker der Kölner "Pappnasen Rotschwarz" sind heute unter dem alternativen Motto "Wenn uns Pänz ihr Zokunf sinn – dat haut se aus de Söck!" ("Wenn unsere Kinder ihre Zukunft sehen – das haut sie aus den Socken!") als Vorgruppe des Rosenmontagszuges durch die Kölner Innenstadt gezogen. Mit dabei waren viele Attac-Aktive aus dem ganzen Rheinland. Das offizielle ...

Weiter lesen>>

Räumung der Besetzung in der Ferdinandstraße
Dienstag 21. Februar 2017

Bild: Soziales Wohnen i.G.

Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von Soziales Wohnen i.G.

Am 16. Februar 2017 haben wir gemeinsam mit dem Aktionsbündnis „Wohnraum für alle“ die beiden Häuser in der Ferdinandstraße 6-8 besetzt. Wir wollten die Häuser in Eigenleistung instandsetzen und so Wohnraum schaffen, der auch für die ärmeren Schichten der Bevölkerung bezahlbar gewesen wäre.

In dieser Stadt scheint das offensichtlich nicht möglich zu sein.

Obwohl wir gute Vorarbeit geleistet hatten und unser Konzept bei politischen Vertretern im ...

Weiter lesen>>

Haus in der Ferdinandstr. 6 (Köln-Mülheim) besetzt!
Donnerstag 16. Februar 2017

Bild: Verein „Soziales Wohnen“ eViG

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Köln 

Von Verein „Soziales Wohnen“ eViG

Heute Vormittag haben Wohnungslose und Unterstützer*innen die Ferdinandstr.6 besetzt. Die Ferdinandstr. 6 und 8 stehen seit ca. einem halben Jahr leer. Sie stehen zum Verkauf und drohen luxussaniert zu werden.

Verein "Soziales Wohnen.eViG" hat Konzept zur Realisierung von bezahlbaren Wohnraum in der Ferdinandstr. der Stadt vorgelegt.

Die Ferdinandstr und das umliegende Gründerzeit-Quartier sind durch die geplante ...

Weiter lesen>>

Bezahlbarer Wohnraum in Köln?
Montag 06. Februar 2017
Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von „Soziales Wohnen“ eViG

Seit langen Jahren verschärft sich die Lage auf dem Kölner Wohnungsmarkt zusehends. Während der Kommunalwahlen im Jahr 2014 haben nahezu sämtliche Parteien vor dem Hintergrund der bundesweit Aufsehen erregenden Kampagne „Alle für Kalle“ mit dem Versprechen, billigen Wohnraum schaffen/erhalten zu wollen, ihren Wahlkampf geführt.

In den letzten zwei Monaten hatte die Stadt Köln die Möglichkeit, für eine auch rein rechnerisch gewinnbringende ...

Weiter lesen>>

Prozess gegen 21jährige fu?rs „Zunge-rausstrecken“ gegen fahrende Polizeibeamte
Donnerstag 19. Januar 2017
Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von abc Reinland

Am Donnerstag, den 19.Januar, wird ab 10.40 Uhr vor dem Kölner Amtsgericht gegen die 21jährige F. Verhandelt. Ihr wird vorgeworfen, während ihres Essvorgangs, vorbeifahrenden Polizeibeamten gegenu?ber die Zunge herausgestreckt zu haben. Unterstu?tzerkreis lädt zur Prozessbeobachtung ein.

Die Angeklagte war im September am Kölner Neumarkt während des Essens einer Falafel von Beamten der Bereitschaftspolizei erst durch die Innenstadt verfolgt, dann kontrolliert ...

Weiter lesen>>

Das ganze Theater - um 55 RassistInnen durch die Stadt ziehen zu lassen.
Sonntag 08. Januar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Köln 

Von Köln gegen Rechts

500 DemonstrantInnen gegen ProNRW
 - 200 Gegendemonstrant*innen im Polizeikessel -
1000 Polizisten im Einsatz
– für 1 000 000 € Einsatzkosten..

Schon im vergangenen Jahr hatte die rechtsradikale Aktivistin Ester Seitz mit Unterstützung von ProNRW die Demonstration mit dem Titel „Ein Jahr nach dem Kölner Sex-Pogrom: Kein Vergeben - kein Vergessen!“ angemeldet für den 7.1. 2017 in Köln. Sie hatte mit diesem ...

Weiter lesen>>

Polizeieinsatz in Köln: Linke kritisiert racial profiling
Sonntag 01. Januar 2017
NRW NRW, Köln, News 

Von DIE LINKE. NRW

In der gestrigen Silvesternacht hat die Kölner Polizei hunderte Männer, deren Herkunft sie im nordafrikanischen Raum vermutete, am Kölner Hauptbahnhof kontrolliert und dies über Twitter öffentlich bekannt gegeben. Wörtlich hieß es auf dem offiziellen Twitter-Account: "Am HBF werden derzeit mehrere Hundert Nafris überprüft. Infos folgen."

"Es wäre Aufgabe des Innenministers und der Polizei gewesen, ein Sicherheitskonzept zu entwickeln, das Menschen nicht ...

Weiter lesen>>

"Irak 2003 - 2017: Besatzung, Re-Kolonisierung, Zerstörung"
Donnerstag 29. Dezember 2016
NRW NRW, Köln, News 

Samstag, 14. Januar 2017, 15 bis 18 Uhr

Bürgerzentrum Alte Feuerwache, kleines Forum Melchiorstraße 3, 50670 Köln (U-Bahn Ebertplatz)

Irak 2003 - 2017: Besatzung, Re-Kolonisierung, Zerstörung

Der Staat Irak steht seit seiner Gründung nach dem Ende des Ersten Weltkriegs im Zentrum der imperialen Politik westlicher Staaten. Der Grund: die geopolitische Lage mitten im Mittleren Osten sowie weltweit bedeutende Ölvorkommen. Die US-amerikanische ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 72 von 903

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz