Demonstration: Her mit dem Autonomen Zentrum! am 17.10.2009

13.10.09
KölnKöln, NRW, Bewegungen 

 

Demonstration: Her mit dem Autonamen Zentrum! am 17.10.2009

HER MIT DEM AUTONOMEN ZENTRUM – UND ZWAR SOFORT!

Am 17. Oktober 2009 veranstaltet die Kampagne Pyranha eine Demonstration unter dem Motto „Her mit dem Autonomen Zentrum“ mit Anschlussprogramm in Köln-Kalk. Beginn ist 12 Uhr vom neuen Startort am Rathausplatz.

„Wir wollen jetzt – gemeinsam mit allen Gruppen und Einzelpersonen, die ein Autonomes Zentrum nutzen und gestalten wollen, ein deutliches Signal setzen. Mit einer Demonstration vom Dom nach Kalk fordern wir lautstark und vielstimmig: HER MIT DEM AUTONOMEN ZENTRUM – UND ZWAR SOFORT!“ verkündet ein Aktivist der Kampagne.

Warum eine Demo?

Pyranha hat in den letzten 9 Monaten durch Aktionen auf der Straße auf das Fehlen eines selbstverwalteten Zentrums für Politik, Kunst und Kultur in Köln hingewiesen. Wir haben dadurch dieses Anliegen sowohl in linken und linksradikalen Kreisen als auch in der Politik präsent gemacht. Nach einer Abstimmung haben uns „BÜNDMIS 90/Die Grünen Köln“, wie auch „Grüne Jugend Köln“ Ihre Unterstützung zugesagt. Die ersten Verhandlungstreffen zum Finden eines geeigneten Gebäudes habenbereits statt gefunden. Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Kalk, Karin Schmidt, bestätigt: „Die Förderung der freien Szene in Köln ist notwendig und bedeutungsvoll.“.  Wir wollen jetzt – gemeinsam mit allen Gruppen und
Einzelpersonen, die ein Autonomes Zentrum nutzen und gestalten wollen – ein deutliches politisches Signal setzen. Wir wollen zeigen, dass wir viele sind und lautstark und vielstimmig fordern: Her mit dem AZ - und zwar sofort! Außerdem ist es uns sehr wichtig, andere Gruppen stärker einzubinden. Ein Autonomes Zentrum ist für viele da und muss von vielen
erkämpft werden.

Das Konzept der Demo

Die Demo wird um 12 Uhr am Rathausplatz starten und nach Kalk gehen, wo sie an der Halle Kalk (Ottmar-Pohl-Platz) enden wird. Uns ist es sehr wichtig, nach Kalk zu gehen, weil wir dort gern ein AZ haben würden und weil wir derzeit in Kalk die größten Chancen einer Realisierung sehen. Wir erwarten ca. 500 bis 1000 Menschen zur Demo. Es soll diesmal keine Tanzdemo werden, weil wir stärker darauf achten wollen, Inhalte nach außen zu transportieren. Nach dem Ende der Demo soll es vielfältige kleine Aktionen an unterschiedlichen Orten in Kalk geben, wie sie in einem AZ stattfinden sollten (z.B. Informations-, Gruppenvorstellungs- und Diskussionsveranstaltungen, (mobile) VoKü, Konzerte, DIY, Film, Chill-Out-Area, Lesungen, Kaffee & Kuchen, Umsonstflohmarkt,…) „Ein autonomes Zentrum brauchen wir in Köln als Ort emanzipatorischer
Praxis, politischer Organisation und Pyranhabecken für selbstorganisierten, unkommerziellen Hedonismus!“ erklärt eine
Pyranha-Sympathisantin.


Die Großstadtfische!

Mehr Informationen:
http://pyranha.blogsport.de







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz