Tönnies stoppen – Bundesweite Proteste und zentrale Kundgebung in Rheda
Sonntag 08. September 2019

Bild: Aktion Arbeitsunrecht

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, Umwelt 

Von Aktion gegen Arbeitsunrecht und Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Einladung zum Aktionstag

Am Freitag, dem 13. September 2019 findet eine Demonstration zur Konzernzentrale der Schlachtfabrik Tönnies in Rheda-Wiedenbrück statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Bahnhofsplatz in Rheda-Wiedenbrück. Der Protest ist Teil des von der Aktion gegen Arbeitsunrecht und dem Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung organisierten bundesweiten Aktionstages „Freitag, ...

Weiter lesen>>

Arbeitsplatzabbau bei Miele – Soll der „Markt“ alles entscheiden?
Samstag 31. August 2019
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, OWL 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Nicht einmal ein Jahr ist es her, da wurde Miele von 1.400 Vorständen, Geschäftsführern und Managern zum „meistbewunderten Unternehmen“ gewählt. Innovativ, gesund und finanziell unabhängig sei das Unternehmen, hieß es. Der Umsatz stieg auf Rekordhöhe und auch der Gewinn, von den Eignern zur „Privatsache“ erklärt, scheint zu passen. Ebenfalls im Herbst letzten Jahres beauftragte Miele die Unternehmensberatung McKinsey mit dem Ziel, jährlich mehr ...

Weiter lesen>>

GÜTERSLOH: AUFRUF ZUR JAGDHATZ - 'SCHWANZPRÄMIE' AUS STEUERMITTELN
Montag 26. August 2019

Umwelt Umwelt, NRW, OWL 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei: Monetäre Anreize zur Tier-Tötung unethisch - Strafanzeige erstattet

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW hat durch ihre Landesvorsitzende Sandra Lück sowie den Landesvorsitzenden Martin Lück Strafanzeige gegen den Kreis Gütersloh erstattet. Der Staatsanwaltschaft Bielefeld ging aktuell die Strafanzeige der Tierschützer wegen Verstoßes gegen das TierSchG (Tierschutzgesetz), ...

Weiter lesen>>

Tönnies – Rassismus als Geschäftsmodell?
Dienstag 13. August 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, OWL 

Von DIE LINKE Kreisverband Gütersloh

Mit seinen rassistischen Äußerungen vor der Kreishandwerkerschaft Paderborn hat Clemens Tönnies ein gewaltiges Echo in den Medien ausgelöst. Die Verteidiger und Verharmloser der Aussagen entpuppen sich schnell als von Tönnies abhängig oder outen sich selbst als Rassisten, deren Afrikabild dem der Kaiserzeit entspricht. Die Frage ist nicht, ob Clemens Tönnies sich rassistisch geäußert hat, sondern inwieweit sein Geschäftsmodell auf ...

Weiter lesen>>

Freitag, der 13. - Das System Tönnies stoppen!
Dienstag 06. August 2019

Camila Cirlini (l.) und Michael Pusch (r.) vom Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung mit Elmar Wigand, Pressesprecher der aktion ./. arbeitsunrecht; Foto: privat

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, NRW 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Bundesweite Aktionen gegen Tönnies, zentrale Demonstration in Rheda-Wiedenbrück

Kurz nachdem die aktion./.arbeitsunrecht bekannt gab, dass Tönnies zur Zielscheibe des Aktionstags am 13. September 2019 wird, demontierte sich der „König der Schweine“ selbst. Vor der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe vertrat er offen rassistische Positionen und machte dadurch deutlich, wie eng Rassismus, Kapitalismus und damit die ...

Weiter lesen>>

Schließung von Krankenhäusern würde den Kreis Gütersloh hart treffen
Freitag 19. Juli 2019
NRW NRW, OWL, News 

Von DIE LINKE Kreisverband Gütersloh

Stellungnahme

Bertelsmann-Stiftung verlangt weitere Zerstörung sozialer Infrastruktur

Schließung von Krankenhäusern würde den Kreis Gütersloh hart treffen

Vor 20 Jahren gab es noch neun Krankenhäuser im Kreis Gütersloh, die die medizinische Grundversorgung sicherstellten. Dann ging es Schlag auf Schlag. Im Jahre 2002 wurde das Krankenhaus in Werther geschlossen, sechs Jahre später das in ...

Weiter lesen>>

Klimanotstand – Kreisverband DIE LINKE fordert weitergehende Maßnahmen
Dienstag 09. Juli 2019

Clemens Tönnies hat es in die Champions League der Klimakiller geschafft; Foto: Die Linke Gütersloh

NRW NRW, OWL, Umwelt 

Von DIE LINKE Gütersloh

Dem Rat der Stadt Gütersloh liegt die Eingabe der Bürgerinitiative Energiewende zur Erklärung des Klimanotstandes vor. Auch in zahlreichen anderen Städten im Kreis wird die Ausrufung des Klimanotstandes gefordert. Dem Kreistag liegt ebenfalls ein entsprechender Antrag vor. Der Kreisverband DIE LINKE. Gütersloh unterstützt diese Forderungen und will weitergehende Maßnahmen.

Wird der Klimanotstand erklärt, sollen künftig bei allen ...

Weiter lesen>>

Es geht um die Wurst – Klimakiller Tönnies stoppen
Mittwoch 03. Juli 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Veranstaltungshinweis

Es geht um die Wurst – Klimakiller Tönnies stoppen Das Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung hat für den 05. Juli 2019 ab 18:15 Uhr vor dem Gebäude des Heimatvereins, Domhof 1 in Rheda eine Aktion angemeldet. Anlass ist der Auftritt von Schlachtfabrikant Clemens Tönnies im Heimatverein um 19 Uhr. Das Bündnis weist darauf hin, dass die Nutztier-Industrie einer der größten Verursacher der ...

Weiter lesen>>

Kathrin Vogler besucht Friedensaktivisten im Gefängnis
Donnerstag 27. Juni 2019
Bewegungen Bewegungen, NRW, OWL 

Seit dem 21.6. verbüßt der Friedensaktivist und Musiker Gerd Büntzly in der JVA Bielefeld-Senne eine Ersatzfreiheitsstrafe, zu der er wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung verurteilt wurde. Er hatte sich im Sommer 2017 zusammen mit vier US-amerikanischen FriedensaktivistInnen Zutritt zum Militärgelände in Büchel in der Eifel verschafft, wo US-amerikanische Atombomben lagern und Piloten der Bundeswehr täglich das Abwerfen von Atombomben üben. Die gewalt-freie Aktion war Bestandteil der ...

Weiter lesen>>

Tag der Bundeswehr in Augustdorf – Platzverweis für Friedensinitiative
Montag 17. Juni 2019

Foto: Aktivist*innen der Friedensinitiative beim „Tag der Bundeswehr“; Friedensinitiative Bielefeld und OWL

Bewegungen Bewegungen, NRW, OWL 

Von Friedensinitiative Bielefeld und OWL

Die Bundeswehr scheut keinen Aufwand, um sich von ihrer besten Seite zu präsentieren. Allein der „Tag der Bundeswehr“ in Augustdorf kostet uns 400.000 Euro. Weitaus weniger Mittel setzten Aktivist*innen der Friedensinitiative Bielefeld und OWL ein. Fünf T-Shirts und wenige kleine Flyer reichten aus, um auf die verschwiegene Seite des Krieges hinzuweisen. Beispielhaft für den Terror des Krieges steht Kunduz. In der Provinz im Norden ...

Weiter lesen>>

Deckname Jenny: Filmvorführung und Diskussion
Donnerstag 06. Juni 2019
NRW NRW, OWL, News 

Von Initiative 9. November Bünde

Herford. „Deckname Jenny“ ist ein von der selbstorganisierten Filmschule „Filmarche“ produzierter Spielfilm. Er spielt vor dem Hintergrund von Rechtsruck in Europa, ertrinkenden Menschen im Mittelmeer, der Kriminalisierung von Seenotrettungsinitiativen und Fluchthilfe und dem Foltern, Morden und Vergewaltigen in von EU-finanzierten Lagern in Libyen. Der Film erzählt von Jenny und ihrer Bande, die sich damit nicht abfinden wollen, von jungen ...

Weiter lesen>>

Gütersloh: „Courage gegen Rechts“ führt Proteste gegen AfD zusammen
Dienstag 21. Mai 2019

Foto: Der Kreisvorstand DIE LINKE ganz vorn mit dabei (von links), Emanuel Zurbrüggen, Michael Pusch und Uschi Kappeler Im Vordergrund Camila Cirlini, Kandidatin der LINKEN zur Europawahl.

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, OWL 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Rund 1.000 Menschen zeigen den Rassisten die rote Karte

Die Veranstaltung am Samstag in Gütersloh sollte der Höhepunkt des Wahlkampfes der AfD in OWL sein, aber es war kein guter Tag für Rassisten. Zuerst die Absage von Alice Weidel, dann kamen nur rund 200 statt der angemeldeten 500 Gefolgsleute und schließlich trafen sie auf eine Gegendemonstration, die alle Erwartungen weit übertraf. Aus dem ganzen Kreis Gütersloh, von ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 479

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz