Tod und Zerstörung: Von der Senne aus in alle Welt!
Donnerstag 11. April 2019
NRW NRW, OWL, News 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Schon Kaiser Wilhelm’s Reichswehr bereitete sich vor 100 Jahren in der Senne auf den Ersten Weltkrieg vor. Es folgte Hitlers Wehrmacht, die hier die Welteroberung übte. Jetzt sollen die militärischen Aktivitäten in der Senne erneut ausgeweitet werden. Das führt nicht nur zu weiteren Beeinträchtigungen für die Anwohnerinnen und Anwohner und zu einer stärkeren Zerstörung der Natur, sondern es erhöht die weltweite ...

Weiter lesen>>

NRW-LANDESREGIERUNG HOFIERT MASSENTIERSCHLÄCHTER
Dienstag 02. April 2019

Foto: Tierschutzpartei NRW

NRW NRW, Umwelt, OWL 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei: Kotau des Wirtschaftsministers vor Tönnies unerträglich

Die enge Vernetzung der NRW-Landesregierung mit der Massentierhaltung und Fleischindustrie in NRW zeigt aktuell einmal wieder ein Besuch des nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart im 'Fleischwerk' Tönnies. Ziel dieses Gespräches sollte die persönliche Kontaktpflege des FDP-Ministers mit dem Großunternehmer Clemens Tönnies sein.

"Für ...

Weiter lesen>>

Demo gegen Tönnies - Es geht um Menschenrechte, Klima- und Tierschutz
Dienstag 26. März 2019
Bewegungen Bewegungen, NRW, OWL 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Unterstützung für IG WerkFairträge, Solidarität mit Werkvertragsarbeiter*innen

Ob in Rheda-Wiedenbrück, Kellinghusen oder an anderen Standorten von Tönnies und der ganzen Branche: Die Arbeits- und Lebensbedingungen der als Werkvertragsarbeiter*innen Beschäftigten sind oft katastrophal. Jeder im Kreis Gütersloh weiß es, spätestens seit die IG WerkFairträge die Betroffenen unterstützt und den Skandal öffentlich ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz und Abrüstung jetzt!
Mittwoch 13. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, OWL 

Von Friedensinitiative Bielefeld und OWL

Am 15. März werden in über 60 Ländern zehntausende Schülerinnen und Schüler streiken. Allein in Deutschland wird „Fridays for Future“ in mehr als 180 Städten die konsequente Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens fordern, um die Klimakrise abzuwenden. Der globale Aktionstag ist der bisherige Höhepunkt einer stetig wachsenden Bewegung, die vor weniger als fünf Monaten mit der Aktion einer einzelnen 15-jährigen Schülerin ihren Anfang ...

Weiter lesen>>

Attac und die Bertelsmann-Stiftung - wer ist gemein, wer ist nützig?
Montag 04. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Debatte, OWL 

Von DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Der Bundesfinanzhof hat in dieser Woche dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac die Gemeinnützigkeit entzogen. Im Urteil heißt es, Attac beeinflusse die politische Willensbildung und die öffentliche Meinung „im Sinne eigener Auffassungen“ und die Arbeit der Organisation sei zu „tagespolitisch“. Der Kreisverband DIE LINKE Gütersloh sieht darin einen weiteren Versuch jene Gruppen zu schwächen, die sich für eine solidarische, ökologische ...

Weiter lesen>>

Einladung zur Kryptoparty nach Paderborn
Montag 25. Februar 2019
NRW NRW, OWL, News 

Von Piratenpartei

Digitale Selbstverteidigung, also der sichere Umgang mit digitalen Medien, müsste eigentlich seit Jahren fester Bestandteil jeder schulischen Ausbildung sein. Hier gibt es dringenden Nachholbedarf, auch bei unseren Politikern, wie das letzte Datenleak zeigte. Wir PIRATEN bieten bundesweit sogenannte Kryptopartys an [1], um Interessierten die Grundlagen für Accountsicherheit und sichere Kommunikation durch Verschlüsselung näher zu bringen.
 ...

Weiter lesen>>

Für immer fremd-bestimmt? Zum Vorwurf, ein Token zu sein.
Sonntag 17. Februar 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, OWL 

Eine materialistisch-feministische Perspektive.

Vortrag von Tara Falsafi

Donnerstag, 21.02.2019, 19:00 Uhr
Villa Kunterbunt, Kaiser-Wilhelm-Str. 2, 32257 Bünde
Eintritt frei

Veranstalter: Initiative 9. November Bünde

Begrifflich ist ein Token ein “Zeichen” eine symbolhafte Geste. Der Ursprung des Begriffes findet sich bei Martin Luther King. In einem Artikel für die New York Times beschrieb er ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future: Was ist Schule schwänzen gegen die Folgen des Klimawandels?
Mittwoch 13. Februar 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, OWL 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Die globale Initiative „Fridays for Future“ hat jetzt auch den Kreis Gütersloh erreicht. Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis nehmen an den Demos teil und gründeten die Regionalgruppe Gütersloh Am letzten Freitag gingen erneut in mehr als vierzig deutschen Städten von Flensburg bis Passau Schülerinnen und Schüler auf die Straße um effektive Maßnahmen zum Klimaschutz einzufordern. Nach Meinung der Linksjugend und der ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. Kreis Gütersloh: Gelungener Jahresauftakt
Dienstag 05. Februar 2019
NRW NRW, OWL, News 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Gut gefüllt waren Foyer und Kinosaal im Gütersloher Bambikino am letzten Freitag. Der Kreisverband der LINKEN und die Linksjugend solid hatten zum Jahresauftakt und zur Eröffnung des Europawahlkampfes eingeladen. Nicht nur zahlreiche Mitglieder der Linken, darunter der Bielefelder Bundestagsabgeordnete Friedrich Straetmanns, waren zu Gast. Auch viele Freundinnen und Freunde anderer Organisationen, mit denen DIE LINKE teils seit Jahren ...

Weiter lesen>>

Kreis Gütersloh und Tönnies: Vetternwirtschaft oder Weihnachtsgeschenk?
Samstag 22. Dezember 2018

Foto: Bündnis gegen die Tönnies Erweiterung

Umwelt Umwelt, Bewegungen, OWL 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Ein Büro im Kreis Gütersloh. An der Wand unübersehbar ein Kalender der Firma Tönnies. Auf dem Schreibtisch eine Schreibunterlage desselben Konzerns. Nein, wir befinden uns nicht im Vorzimmer von Clemens Tönnies. Ständige Präsenz zeigt der Fleischmulti auch in Zimmer 524 der Kreisverwaltung Gütersloh in der Abteilung Bauen, Wohnen, Immissionen. Genau dort, wo über den Antrag auf Erhöhung der Schlachtzahlen ...

Weiter lesen>>

Kreis Gütersloh: Profit wichtiger als Naturschutz, Tier- und Menschenrechte
Donnerstag 13. Dezember 2018

Aktion des Bündnisses gegen die Tönnies Erweiterung; Foto: Bündnis g. d. Tönnies Erweiterung

Umwelt Umwelt, Bewegungen, OWL 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Stellungnahme zur Genehmigung der Tönnies-Erweiterung durch den Kreis Gütersloh

Seit Mai 2017 kämpft das Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung gegen die Pläne der jetzt schon größten Schlachtfabrik Deutschlands. Künftig darf Tönnies täglich 4.000 Tiere mehr schlachten. Eine Million Schweine mehr, jedes Jahr. Der Kreis Gütersloh hat dem Antrag des Tönnies-Konzerns auf Erhöhung der Schlachtzahlen jetzt ...

Weiter lesen>>

Multiresistente Keime: Kreis Gütersloh und Stadt Rheda-Wiedenbrück ignorieren Gefahren
Donnerstag 29. November 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

 

Dem Bau-, Stadtentwicklungs-, Umwelt- und Verkehrsausschuss der Stadt Rheda-Wiedenbrück liegt am Donnerstag ein Antrag der GNU vor. Die GNU beantragt, dass unverzüglich alle Maßnahmen ergriffen werden, um die Verursacher multiresistenter Keime in die Ems zu ermitteln und die Einleitung zeitnah zu unterbinden. Das Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung schließt sich dieser Forderung an und ist entsetzt darüber, wie ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 466

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz