Marcel Proust als Graphic Novel
Montag 19. Juli 2021
Kultur Kultur, TopNews 

Von Daniela Lobmueh und Hannes Sies

Am 10.Juli beging man Prousts 150.Geburtstag, die Junge Welt würdigte ihn als polemischen Kämpfer „Gegen das Geschwätz“, Süddeutsche Zeitung und SPIEGEL trommeln, angeblich mit Marcel Proust, für Nato-Militär und neoliberale Effizienz.

Wer bislang nicht dazu kam, den berühmten Jahrhundertroman Auf der Suche nach der verlorenen Zeit zu lesen, kann jetzt auch einer gelungenen Comic-Adaptation greifen:  ...

Weiter lesen>>

KonTra IAA: Klimagerechte Mobilität für alle!
Sonntag 18. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Bayern, TopNews 

Von Attac

Alternativkongress im Münchner Feierwerk bietet mehr als 30 Veranstaltungen

  • Donnerstag, 9. September, 10 Uhr bis Freitag, 10. September, 21 Uhr
  • Kulturzentrum Feierwerk (Hansastraße 39–41) und Eine-Welt-Haus (Schwanthaler-straße 80), München

„Neue Wege in Stadt und Land“, „Von der Auto- zur Mobilitätsindustrie“ und „Perspektiven der  ...

Weiter lesen>>

Haie im Handelsstrom
Sonntag 18. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF
WWF-Analyse: Die EU ist Drehscheibe im globalen Handel mit Haifleisch

Bis zu 100 Millionen Haie und Rochen sterben jedes Jahr in der Fischerei. Der Handel mit Haifleisch entpuppt sich laut aktueller WWF-Analyse als ein komplexes, globales Geschäft, in dem europäische Staaten und die EU eine zentrale Rolle spielen:
Spanien ist der weltweit größte Exporteur von Haifleisch 184.000 Tonnen wurden zwischen 2009 und 2019 in 85 ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kultur und Politik
Sonntag 18. Juli 2021
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Wolfgang Kos: Der Semmering. Eine exzentrische Landschaft, Residenz Verlag, Wien/Salzburg 2021, ISBN: 978-3-7017-3507-5, 34 EURO (D)

Als erste Gebirgsbahn stellt die 1854 eröffnete Strecke über den Semmering ein technisches und ästhetisches Monument von Weltrang dar. Ein entlegenes Gebiet wurde zur Bühne effektvoller Landschaftsinszenierungen, der Semmering zur Elitemarke des mitteleuropäischen Tourismus. Der ...

Weiter lesen>>

KIT-Experten zu aktuellem Thema: Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz
Samstag 17. Juli 2021
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von KIT

In der Nacht zum Donnerstag, 15. Juli 2021, gingen Regenmengen von mehr als 150 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit über Teilen von Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Belgien, Luxemburg, und Nordfrankreich nieder. Besonders betroffen ist die Eifel, wo beispielsweise der Pegel der Ahr in Altenahr mit 5,75 Metern die bisherige Rekordmarke von 3,71 Metern (Juni 2016) um mehr als zwei Meter übertraf. Durch die Flutkatastrophe wurden zahlreiche Menschen getötet ...

Weiter lesen>>

EU-Waldstrategie: Bei Klimaschutz gestartet, bei Wirtschaft gelandet
Samstag 17. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von NABU

Krüger: Deutschland und andere Nationalstaaten machen guten Vorschlag der EU-Kommission zum Papiertiger

Die EU-Kommission hat heute die EU-Waldstrategie als Teil des European Green Deals veröffentlicht.

Hierzu kommentiert NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger:

„Angesichts der aktuellen Starkregen- und Unwetter-Ereignisse wird uns deutlich vor Augen geführt, wie wichtig gesunde Wälder sind. Sie haben als Ökosysteme für den Klimaschutz und die ...

Weiter lesen>>

Vierter Journalistenmord in der EU in vier Jahren
Samstag 17. Juli 2021
Kultur Kultur, Bewegungen, Internationales 

Von ROG

Nach dem Tod des Journalisten Peter R. de Vries in Amsterdam am gestrigen Donnerstag (15.07.) fordert Reporter ohne Grenzen (RSF) die Niederlande auf, den Mordanschlag auf den Kriminalreporter lückenlos aufzuklären und so gegenüber anderen EU-Mitgliedstaaten mit gutem Beispiel voranzugehen. An die anderen Länder der Europäischen Union appelliert RSF, eine Lehre aus diesem Mord zu ziehen, indem sie Journalistinnen und Journalisten besser vor  ...

Weiter lesen>>

Hausschweine in Deutschland erstmalig mit Afrikanischer Schweinepest infiziert: PETA sieht System industrieller Tierhaltung gescheitert
Samstag 17. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

 

Tierrechtsorganisation fordert flächendeckendes Verbot von Drückjagden

 

Einem Medienbericht zufolge wurde die Afrikanische Schweinepest letzte Nacht erstmalig bei sogenannten Hausschweinen in Brandenburg nachgewiesen. Zuvor kursierte die Seuche unter Wildschweinen, 1.267 Tiere waren in Brandenburg infiziert. Nun werden Hunderte Hausschweine getötet. Weiterhin Tausende Wildschweine werden im Zuge der Jagd erschossen mit dem Argument, somit die Ausbreitung des Virus ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Tiere und Natur
Samstag 17. Juli 2021
Kultur Kultur, Umwelt, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Joscha Grolms: Tierspuren Europas. Spuren und Zeichen bestimmen und interpretieren. Mit Spuren und Zeichen von Säugetieren, Vögeln, Reptilien, Amphibien und Wirbellosen., Ulmer, Stuttgart 2021, ISBN: 978-3-8186-0090-7, 69,95 EURO (D)

Joscha Grolms ist international anerkannter Fährtenleser und einer der wenigen Spezialisten für die Spuren und Zeichen der Tiere Europas. Diese Tierspuren-Enzyklopädie für ...

Weiter lesen>>

AKW Tihange von Hochwasser bedroht: Umweltinstitut fordert umgehende Abschaltung gefährdeter Reaktoren
Freitag 16. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von Umweltinstitut München

Durch die fortschreitende Klimakrise steigt das Risiko beim Betrieb von Atomkraftwerken enorm an, insbesondere durch Extremwetter wie Hochwasser und Trockenperioden. Das zeigt sich aktuell am belgischen Atomkraftwerk Tihange, das durch die derzeit stark hochwasserführende Maas gekühlt wird. Das Umweltinstitut fordert eine sofortige Abschaltung hochwassergefährdeter Meiler in Europa.

Aktuell ist die Lage am AKW Tihange in Belgien kritisch: Die ...

Weiter lesen>>

„Aus Gorleben lernen heißt auf den Schacht Konrad verzichten!“
Freitag 16. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Wolfgang Ehmke, Sprecher der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI), und UrsulamSchönberger von der Arbeitsgemeinschaft (AG) Schacht Konrad liefern am Mittwoch (21. Juli 2021) in einer Online-Veranstaltung Argumente dafür, dass nach dem Ende des Endlagerprojekts in Gorleben auch das ehemalige Erzbergwerk in Salzgitter aufgegeben werden muss: dort sollen 300.000 Kubikmeter schwach- und mittelaktive Abfälle gelagert werden. Auch der Bundesverband ...

Weiter lesen>>

In Sachen „Stephens vs. BAYER“
Freitag 16. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

In den USA beginnt der vierte Glyphosat-Prozess

Von CBG

Am kommenden Montag beginnt in den Vereinigten Staaten der vierte Glyphosat-Prozess. Die 70-Jährige Donnetta Stephens macht das von BAYER unter dem Namen ROUNDUP vertriebene Herbizid für ihr Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) – eine spezielle Art des Lymphdrüsen-Krebses – verantwortlich. Deshalb verklagte sie den Leverkusener Multi im August 2020 auf Schadensersatz. Wegen ihres schlechten ...

Weiter lesen>>

Künftige Hochwasserschäden verringern: BUND fordert Maßnahmenpaket für ökologischen Hochwasserschutz
Freitag 16. Juli 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Vor dem Hintergrund der schweren Überschwemmungen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) den Ausbau eines ökologischen Hochwasserschutzes. Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Unser Mitgefühl gilt in diesen Tagen den Betroffenen, auf deren Rücken das Politikversagen der letzten Jahrzehnte ausgetragen wird. Wenn die Pegelstände des Hochwassers gesunken sind und die schlimmsten ...

Weiter lesen>>

Verheerende regionale Unwetterkatastrophe: Aktiver Widerstand und praktische Solidarität angesagt!
Freitag 16. Juli 2021
NRW NRW, Rheinland-Pfalz, Arbeiterbewegung 

Erklärung des ZK der MLPD 16.7.21

Seit Mittwoch dem 14. Juli erleben weite Teile Nordrhein-Westfalens, Rheinland-Pfalz, bis hin nach Belgien und Niederlande verheerende regionale Umweltkatastrophen mit Unwettern und sturzflutartigen Überschwemmungen. Sie führten bereits zu über 100 Toten, Tausende von Menschen mussten evakuiert werden, ganze Ortsteile wurden von Wassermassen überflutet und zerstört, Häuser, ...

Weiter lesen>>

Ungarn: Feind der Medien wirksam bekämpfen
Freitag 16. Juli 2021
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán hat mit einem sarkastischen Video auf die Einstufung als „Feind der Pressefreiheit“ durch Reporter ohne Grenzen (RSF) reagiert. Ungarische Regierungsaccounts verbreiteten auf Facebook und <a&nbsp;...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 34714

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz