Umweltrisiko Atomkraftwerk: BUND klagt gegen Brennelemente-Exporte
Montag 12. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BUND

Der nordrhein-westfälische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Klage gegen die Ausfuhr von Brennelementen beim Verwaltungsgericht Frankfurt eingereicht. Zuvor hatte das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einen Widerspruch des BUND gegen den Export von Brennelementen nach Belgien zurückgewiesen. Der Schutz von Mensch und Umwelt werde vom Atomgesetz nicht erfasst, da es an umweltbezogenen Bestimmungen ...

Weiter lesen>>

Klage gegen Düsseldorfer Polizeikessel eingereicht
Montag 12. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, Düsseldorf 

Von BBU

Zwei Münsterländer AtomkraftgegnerInnen vor Verw.-Gericht Düsseldorf
„Stundenlange Einkesselung war rechtswidrige Freiheitsberaubung“

Der harte Polizeieinsatz während der Demonstration gegen das geplante NRW-Versammlungsgesetz am 26. Juni 2021 in der Düsseldorfer Innenstadt hat ein jurististisches Nachspiel: Zwei Münsterländer AtomkraftgegnerInnen haben ...

Weiter lesen>>

Stückwerk statt Rahmenwerk
Montag 12. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

WWF kritisiert CBD-Entwurf für internationales Biodiversitätsabkommen

Heute hat das Sekretariat der UN-Konvention über die biologische Vielfalt (CBD) den ersten Entwurf für eine neue Strategie im Kampf gegen den alarmierenden Verlust der weltweiten Biodiversität vorgelegt. Er stellt die Basis dar für die weiteren internationalen Verhandlungen zum zukünftigen Schutz der Natur und der Ökosysteme. „Der aktuelle Entwurf ist noch ...

Weiter lesen>>

foodwatch fordert von Bundesministerin Klöckner Null-Toleranz bei krebserregendem Schadstoff Ethylenoxid – belastete Lebensmittel müssen konsequent zurückgerufen werden
Montag 12. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von foodwatch

  • Ethylenoxid in Produkten mit Sesam, aber auch Schalotten, Pfeffer und Speiseeis
  • EU entscheidet Dienstag über einheitliches Vorgehen zu Rückrufen
  • Deutsche Behörden warnen vergleichsweise selten vor belasteten Produkten

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat Bundesernährungsministerin Julia Klöckner aufgefordert, sich bei der EU für ein ...

Weiter lesen>>

Bundesrechnungshof: Die deutschen Kosten des Krieges in Afghanistan
Montag 12. Juli 2021
Internationales Internationales, Baden-Württemberg, TopNews 

Von Axel Mayer

Die deutschen Kosten des Krieges in Afghanistan: 12 oder 47 Milliarden Euro?
Bundesrechnungshof: "Es gibt keine allgemein akzeptierte Zahl zu den Kosten"


Eines der erstaunlichsten Phänomene des  verlorenen Krieges in Afghanistan ist das 20-jährige, geringe öffentliche Interesse am Krieg, seinen Ursachen, Opfern, Folgen und an den Kosten.
Viele ...

Weiter lesen>>

Blue Planet Preisträgerin Esther Bejarano ist gestorben
Montag 12. Juli 2021
Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, TopNews 

Ein starkes, ein tapferes, ein mutiges Herz hat zu schlagen aufgehört.

Von Axel Köhler-Schnura / Gründungsstifter ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie

Unser Blauer Planet ist in ernster Gefahr. Verantwortlich für diese für Mensch und Umwelt gefährliche Entwicklung ist das mit dem weltweit vorherrschenden kapitalistischen Wirtschaftssystem unveränderlich verbundene Profitprinzip sowie die mit diesem verhängnisvollen Wirtschaftsgesetz einhergehenden  ...

Weiter lesen>>

Avi Loeb: Ausserirdisch. Intelligentes Leben jenseits unseres Planeten
Montag 12. Juli 2021
Debatte Debatte, Kultur, TopNews 

Rezension von Hannes Sies

Ein Astronom und Militärtechnologe plaudert über SDI-Weltraumkrieger, Einstein und seinen Freund Stephen Hawking. Loeb bringt uns das faszinierende Himmelsobjekt Oumuamua näher, das 2017 Schlagzeilen machte, und erweist sich dabei auch als begnadeter Selbstdarsteller.

Avi Loeb ist einer der renommiertesten Astronomen unserer Zeit. Und er ist sich sicher: Wir sind nicht allein im All. Denn Form und Eigenschaften des unbekannten Flugobjekts, ...

Weiter lesen>>

Corona zeigt: Die globale Gesundheitsversorgung ist in der Krise
Sonntag 11. Juli 2021
Internationales Internationales, TopNews 

Von BUKO Pharma-Kampagne

Ein neues Projekt der BUKO Pharma-Kampagne untersucht die Folgen der Covid-19-Pandemie für die Gesundheitssysteme in Ghana, Südafrika und Peru

Mit Covid-19 ist das Ziel einer global gerechten Gesundheitsversorgung in weite Ferne gerückt. Das gilt nicht nur für die Versorgung von Corona-Patient*innen oder den Zugang zu Impfstoffen. Die Pandemie vergrößert auch die ohnehin schon bestehenden Versorgungslücken in vielen ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung: Datenkraken im Öffentlichen Dienst
Sonntag 11. Juli 2021
Kultur Kultur, TopNews 

Von Rolf Gössner

Der Jurist, Publizist und Bürgerrechtler Rolf Gössner legt sein neues Buch >DATENKRAKEN IM ÖFFENTLICHEN DIENST< vor – eine >’Laudatio’ auf den präventiven Sicherheits- und Überwachungsstaat<. Das Buch ...

Weiter lesen>>

Zur konkreten Lebenssituation armer Menschen in der Großstadt – Leiharbeit: heute hier, morgen dort…
Sonntag 11. Juli 2021
Debatte Debatte, Soziales, Wirtschaft 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Im Jahresdurchschnitt 2020 waren von den bei der Bundesagentur (BA) gemeldeten offenen Stellen über 28 Prozent ein Leiharbeitsverhältnis, damit war fast jeder dritte über die BA zu besetzende Arbeitsplatz ein Leiharbeitsplatz. Bei den Vollzeitstellen werden sogar Werte von mehr als 40 Prozent erreicht. Die Beschäftigten in der Leiharbeit sind überdurchschnittlich häufig auf ergänzende Sozialleistungen angewiesen. Während von allen ...

Weiter lesen>>

Qualhaltung von Schimpansen im Krefelder Zoo
Samstag 10. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Great Ape Project

„Der Zoo lügt, dass sich die Balken biegen“


Bekanntermaßen werden die beiden Schimpansen BALLY (48) und LIMBO (28), die die Brandkatastrophe der Silvesternacht 2019/20 im Krefelder Zoo überlebt hatten, seit nunmehr eineinhalb Jahren (!!!) in einem beengten Absperrraum „hinter den Kulissen“ des Zoos verwahrt; ohne Zugang zu einem Freigehege.

Vor einem Jahr schon wurde der fortgesetzt tierschutzwidrigen Haltung  ...

Weiter lesen>>

Kalb in Russland für hypoallergene Milch geklont
Samstag 10. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Statement von PETA: „Frankenstein-Experimente für artfremde Muttermilch verschwenden Ressourcen“

In Russland wurde ein Kalb geklont, um hypoallergene Milch zu „produzieren“. Ziel war es, sogenannte Milchkühe zu erschaffen, deren Muttermilch beim Menschen keine Milchunverträglichkeit auslösen. PETA betrachtet das Experiment als Skandal, da es auf Tierqual beruht und Zeit und Gelder verschwendet. Sabrina Engel, Fachreferentin bei der Tierrechtsorganisation, ...

Weiter lesen>>

Die ersten Aus- und Nachzahlungen der Grundrente laufen an – sie dient dem weiteren Ausbau des Niedriglohnsektors
Freitag 09. Juli 2021
Debatte Debatte, Sozialstaatsdebatte, Soziales 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Nach jahrelangem Hin- und Her war es nach dem dritten Anlauf so weit: Zum Jahresbeginn 2021 wurde die Grundrente eingeführt. Langjährige Rentenversicherte mit geringem Einkommen sollen automatisch einen monatlichen Zuschlag auf ihre Altersrente erhalten. In der Bundesregierung hatte man sich darauf geeinigt, dass die Bewilligung der Grundrente von einer Einkommensprüfung abhängig gemacht wird, wobei Rentenversicherung und Finanzverwaltung ...

Weiter lesen>>

NABU: Nord Stream 2 ignoriert Naturschutzrecht und Klimaschutz
Freitag 09. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Mecklenburg-Vorpommern 

Von NABU

Miller: BSH muss Baugenehmigung für die AWZ aufheben

Der NABU hat heute seine Klage gegen die vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ausgestellte Genehmigung der Gaspipeline Nord Stream 2 begründet. Nach Überzeugung des NABU verletzt die Baugenehmigung Habitatschutzrecht und die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung, basiert auf einer fehlerhaften Umweltverträglichkeitsprüfung und missachtet Vorgaben des ...

Weiter lesen>>

Ausstellung „Distance“ und Diskussion
Freitag 09. Juli 2021
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Aserbaidschan: Wie berichten angesichts Propaganda und Lobbyismus?

„Es gibt in Aserbaidschan keine politischen Gefangenen.“ Gäbe es keine kritischen Journalistinnen und Journalisten, so bliebe dieser Satz des aserbaidschanischen Präsidenten Ilcham Alijew unwidersprochen stehen. Unhinterfragt blieben auch die vielen engen Beziehungen zwischen deutschen Politikerinnen und Politikern in das reiche, autoritär regierte Land im Südkaukasus. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 34714

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz