Das politisierte Virus
Donnerstag 03. September 2020
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Rüdiger Rauls

Das Covid19-Virus ist nicht nur eine Gefahr für Leib und Leben, es bedroht auch das Gefüge der globalen Beziehungen und stellt die Stabilität besonders der westlichen Gesellschaften in Frage.

Verspekuliert

Im Jahre 2015 hatte China die Initiative „Made in China 2025“ ausgerufen. Damit hatte das Land gewagt, seinen Anspruch auf die technologische Führerschaft in der Welt zu anzumelden. Dieser Plan sägte  am Thron des Wertewestens, der ...

Weiter lesen>>

Hintergrund: Corona-Skeptiker - Die egoistische Freiheit der Ichlinge
Donnerstag 03. September 2020
Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein

Ein libertär-egoistischer Freiheitsbegriff bricht sich gerade weltweit Bahn

  • Freiheit - Keine Maske tragen zu müssen und andere Menschen anstecken zu dürfen
  • <li style="mso-margin-top-alt:auto;mso-margin-bottom-alt:auto; mso-list:l0 level1 ...
Weiter lesen>>

Thyssenkrupp-Steel: Solidarität mit unseren Kollegen in KW1
Dienstag 01. September 2020
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Debatte, Wirtschaft 

Von Peter Berens

Grolms und Burkhard raus aus der IG Metall!

Einladung zur Einschüchterung

Anfang September will die Personalabteilung Thyssenkrupp-Steel mit mehr als einem Dutzend Kollegen von Schicht 3 / KW1 Personalgespräche führen, um sie einzuschüchtern (RFN  24.08.2020).  Ihnen drohen Abmahnungen wegen ´wildem Streik`, weil sie sich mit einem Kollegen solidarisiert hatten.

Im KW1 hatte mehr als ein Dutzend Kollegen ...

Weiter lesen>>

Schaufenster Bioökonomie: Wildwuchs könnte naturnahe Wiederbewaldung befördern
Dienstag 01. September 2020
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Universität Hohenheim

Kostengünstig & naturnah: Uni Hohenheim erforscht Vorteile & Potenzial sog. „spontaner Waldbildung“, bei der Ackerflächen zur Wiederbewaldung sich selbst überlassen werden.

Bäume statt Ackerland: in vielen Teilen Europas werden landwirtschaftliche Flächen aufgrund von Landflucht und mangelnder Rentabilität aufgegeben. Die EU unterstützt diese Wiederaufforstung nachdrücklich. ...

Weiter lesen>>

Krisengewinner: Inkassounternehmen
Montag 31. August 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Im Jahr 2019 meldeten in Deutschland 19.005 Firmen Insolvenz an und es gab 86.838 Privatinsolvenzen.  Die durchschnittliche Schadenssumme je Insolvenzfall betrug für die privaten Insolvenzgläubiger, dazu zählen beispielsweise Banken, Lieferanten und sonstige Kreditgeber, 910.000  Euro. Zu den Leidtragenden einer Insolvenz zählen immer auch die Beschäftigten des insolventen Unternehmens. Die Zahl der betroffenen Arbeitsplätze ...

Weiter lesen>>

Marija Kolesnikowa, Belarus: Millionen und Sanktionen der EU schaden dem Dialog
Montag 31. August 2020
Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Von Kai Ehlers

Ein bemerkenswertes Gespräch konnte man in der Samstagsausgabe der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vom 29.08.2020[1] lesen. Die von dem oppositionellen Frauentrio nach den Zusammenstößen mit der belorussischen Staatsmacht im Lande verbliebene Marija Kolesnikowa, faktische Sprecherin des Koordinationsrates  der Opposition in Belarus gab Interventionen von Seiten der EU eine deutliche Absage.

Für ...

Weiter lesen>>

Zum Rückzug von Katja Kipping und Bernd Riexinger aus der ersten Reihe der Partei DIE LINKE
Sonntag 30. August 2020
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von Charlotte Ullmann

Am Wochenende erschienen zwei schöne Abschlussberichte unserer Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger, die zum kommenden Parteitag Ende des Jahres nicht mehr kandidieren wollen, weil bis dahin die von unserer Satzung höchstens empfohlenen 8 Jahre im Parteiamt abgelaufen sind. 

Es ist jeweils ein Blitzlicht über den Werdegang unserer Partei als erste gesamtdeutsche Partei nach der Wiedervereinigung, eine Partei, die sich auf die ...

Weiter lesen>>

Über die konkrete Lebenssituation armer Menschen in der Großstadt – Wenn die Auskunfts- und Beratungspflicht der Behörden entfällt
Samstag 29. August 2020
Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Immer wieder berichten Sozialberatungsstellen darüber, dass ihre Klienten von den Sozialleistungsträgern weggeschickt werden, dort Unterlagen angeblich nicht angekommen sind und Anträge auf Leistungen ohne Begründung mündlich abgelehnt werden.

Viele ratsuchende Menschen wissen gar nicht, dass fast alle Sozialleistungsträger mit ihren Verbänden und Beratungsstellen sowie die Anbieter von sozialen Leistungen auch eine Auskunfts- und  ...

Weiter lesen>>

Ende der deutschen Staatsbürgerschaft
Freitag 28. August 2020
Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, TopNews 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Sehr geehrter Herr Eugen Wohlschläger,
nach amtlicher Prüfung Ihrer Herkunft müssen wir leider feststellen, daß Sie nicht berechtigt sind, die deutsche Staatsangehörigkeit zu besitzen. Ebenso wie 83,01 weitere Millionen Bürger in Deutschland, bei denen die Überprüfung stattgefunden hat und nachweisbar auch keine Staatsangehörigkeit gegeben ist, nehmen wir dies zum Anlaß, Ihnen mit diesem Schreiben die deutsche Staatsangehörigkeit ...

Weiter lesen>>

Fischers Haifischfritzchens Haile Welt
Mittwoch 26. August 2020
Debatte Debatte, Umwelt, Ökologiedebatte 

Von Dieter Braeg

Urlaub schon gebucht oder gehabt? Klar doch! Sie lassen sich doch nicht durch irgendeine Mittelstandsvereinigung irgendeiner Partei oder Corona zur 40stundenwoche verführen, mit anschließender Streichung einer Urlaubswoche. Wohin geht’s? Lassen Sie mich raten. An’s herrlich algenduftige Meer? Sehr gut, dann nehmen Sie das von der UNO im Jahre 2018 ausgerufene „Jahr des Meeres“ nicht nur sehr ernst sondern auch wörtlich. Ist ja eigentlich auch schwer, einen Ort ...

Weiter lesen>>

Herrenknecht & Windenergie: Atomkraft, E-Power Pipe-Verfahren & andere Interessen
Dienstag 25. August 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Debatte 

Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein

Die beeindruckenden Tunnelbohrmaschinen der Firma Herrenknecht fressen sich durch die Gebirge der Welt und der Unternehmer ist einer der wenigen Menschen, auf dessen Schreibtisch ein Globus aus Schweizer Käse stehen könnte. Er spricht gerne eine "drohend-deutliche" Sprache. Sollte Grün-Rot Stuttgart 21 scheitern lassen, so wetterte Herrenknecht öffentlich, werde er den Sitz seines Unternehmens aus Schwanau nach Bayern oder ins Ausland ...

Weiter lesen>>

Apokalypse-Blindheit: Ammoniumnitrat, Klimawandel, Artensterben, Antibiotikaresistenz, Aufrüstung, Atomwaffen
Montag 24. August 2020
Debatte Debatte, Ökologiedebatte, Umwelt 

Von Axel Mayer,  Mitwelt Stiftung Oberrhein

Günther Anders (12. Juli 1902 - 17. Dezember 1992) war Philosoph, Essayist und Geschichtenerzähler, Moralist, Pazifist und Aktivist.
Die größte Gefahr für die Zukunft des Planeten sah er nicht in der Atombombe, sondern in der „Apokalypse-Blindheit“ der Menschen, in ihrer Unfähigkeit also, sich die schlimmen Folgen ihres Handelns vorzustellen. Die größte Gefahr für die Zukunft des Planeten sah er nicht in den Atomwaffen, ...

Weiter lesen>>

Brauchen wir wirklich ein Lobbyregister?
Montag 24. August 2020
Debatte Debatte, Wirtschaft, Politik 

Kommentar von Georg Korfmacher, München

„Lobbyismus ist zwar nichts per se Verwerfliches, die Vertretung von Interessen gehört zur Meinungsbildung“, so am 23.8.2020 in der Südd. Zeitung. Die damit ausgedrückte Meinung steht in krassem Gegensatz zur Meinung in Europa, dass Lobbyismus die große Sünde der EU sei. Auf jeden Fall ist Lobbyismus ein unerträglicher Missstand, den man nicht durch Register oder ähnliche Maßnahmen bessern kann. Es ist in einer echten Demokratie ...

Weiter lesen>>

Die Sanktionierten schlagen zurück
Montag 24. August 2020
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Rüdiger Rauls

Seit Jahrzehnten werden Staaten, die sich nicht den Interessen der USA und des Wertewesten unterwerfen, mit Sanktionen drangsaliert. Deuten sich nun Entwicklungen an, die das Ende dieses Wirtschaftsterrors einleiten könnten? Haben die USA und der Wertewesten sich totsanktioniert?

Verteilungskämpfe

Noch sind die USA die stärkste Wirtschaftsmacht der Welt, aber die Chinesen sind ihnen dicht auf den Fersen. Im Gegensatz zu den Amerikanern ...

Weiter lesen>>

Die Methoden von „Corona-Skeptikern“
Sonntag 23. August 2020
Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Von Kai Paulsen

Viele „Corona-Skeptiker“ fordern von Experten, sie müssten 100%ige Treffergenauigkeit garantieren können. Diese Erwartung ist bei epidemiologischen Voraussagen zu einem neuen Phänomen wie Corona sachfremd. Es gibt beim gegenwärtigen Stand Unterschiede zwischen Experten. Viele „Corona-Skeptiker“ machen nun aus diesen Differenzen in den Expertisen Gegensätze, aus Gegensätzen Widersprüche und aus Widersprüchen Skandale. Schließlich stilisieren sie dies als Beleg ...

Weiter lesen>>

Replik zu "Die Methoden von Corona-Skeptikern" von Kai Paulsen - 11-09-20 20:55
Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 7269

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz