BERICHT VON DER SOKO-ARBEITSTAGUNG AM 15.10.2011
Montag 17. Oktober 2011

SoKo SoKo, Netzwerk, Köln 

von A. und W., SoKo-Köln 

Die Sozialistischen Kooperation Köln (SoKo) hatte am Samstag ein mehrstündiges Arbeitstreffen mit dem Thema

 'Neue Antikapitalistische Organisation? Na, endlich! Aber mit welchem Programm durchgeführt, an dem 16 Genoss/innen beteiligt waren.

Wir danken Robert Schlosser (Bochum). der in den letzten Wochen zusammen mit Wal Buchenberg (Berlin) u.a. eine Art demokratisches 'Minimalprogramm' in die ...

Weiter lesen>>

Eine neue antikapitalistische Organisation braucht nur ein Minimalprogramm
Donnerstag 06. Oktober 2011

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Sozialismusdebatte, Netzwerk 

von G. Karfeld

Wenn eine Organisation sich als antikapitalistische Organisation bezeichnet, heißt das, sie hat sich das Ziel vorgenommen das herrschende kapitalistische System abzulösen und durch ein anderes, welches das auch immer sein mag, zu ersetzen.

Es muss auf jeden Fall im Gegenzug ein anderes alternatives Gesellschaftsmodell entwickelt werden. Es muss also für das Alte etwas neues angeboten werden. Dieses Neue muss gleichzeitig in der Bevölkerung ...

Weiter lesen>>

Eine neue antikapitalistische Organisation ? … Na, endlich!
Mittwoch 05. Oktober 2011

SoKo

Sozialismusdebatte Sozialismusdebatte, SoKo, Netzwerk 

von SoKo

So war im März dieses Jahres ein gut 30-seitiges Papier aus Berlin überschrieben, welches seitdem durch die Republik zirkuliert. Deren AutorInnen aus dem Umfeld des Berliner Antikrisenbündnisses, stadtbekannte  Unruhestifter und Aufwiegler, verweisen auf die Notwendigkeit zur Schaffung  einer gemeinsamen antikapitalistischen Organisation.

Sie soll nach dem Willen der Verfasser am Ende einer sorgfältig entfalteten Diskussion und erster ...

Weiter lesen>>

SoKo-Arbeitstreffen
Sonntag 02. Oktober 2011

SoKo

Sozialismusdebatte Sozialismusdebatte, Köln, NRW 

von Frank Braun

Liebe  FreundInnen, liebe GenossInnen der 'Sozialistischen Kooperation', seit einiger Zeit zirkuliert die Idee einer partei- und strömungsübergreifenden antikapitalistischen Kooperation im Lande - ein Papier der 'Sozialistischen Initiative Berlin' (SIB) mit entsprechenden Vorschlägen macht die Runde.

Wir von der 'Sozialistischen Kooperation' (SoKo) beteiligen uns an der Berliner Initiative und möchten mit ...

Weiter lesen>>

Schuldenkrise, Memorandum und sozialer Widerstand in Griechenland
Mittwoch 07. September 2011

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Krisendebatte, Debatte 

Von Andreas Kloke, Athen

Vorbemerkung: Dies ist die schriftliche, leicht gekürzte Fassung eines Vortrags, den der Autor am 18. und 19.8. auf Veranstaltungen der SOKO Köln und des RSB Duisburg gehalten hat.

Erster Teil: Die griechische Schuldenkrise und ihre Ursachen

A) Die Politik des Memorandums 
Die globale Wirtschafts- und Finanzkrise hat vor allem seit 2008 zu einem dramatischen Anstieg der Staatsverschuldung geführt. In den Jahren ...

Weiter lesen>>

„Wir schulden nichts, wir zahlen nichts, wir verkaufen nichts!“
Montag 22. August 2011

soko Köln

Internationales Internationales, SoKo, Köln 

von Frank Braun

Info-Abend der Kölner SoKo-Gruppe

Knapp dreißig Interessierte waren am 18.08. der Einladung der Kölner SoKo-Gruppe gefolgt, um Neuigkeiten aus Griechenland zu hören. Auch dieses Mal, wie vor einem Jahr, war es Andreas Kloke, ein Aktivist von ANTARSYA aus Athen mit familiären Bindungen in Köln, der anschaulich berichtete.

Wie vor einem Jahr stand dabei im Vordergrund, daß auf Seiten der ...

Weiter lesen>>

Madrid, Barcelona, Athen, Kairo, Tunesien, England, Israel: Welche Rückschlüsse lassen sich daraus auf Deutschland ziehen?
Freitag 19. August 2011

Proteste in London; Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, Netzwerk 

Was könnten gemeinsame Forderungen einer gesellschaftlichen Oppositionsbewegung sein?

Von L.-G. Zedler

(Im Anschluss mit Bemerkungen und Fragen von Arno Klönne)

Der Versuch der Mainstream-Medien, die Proteste in Südeuropa oder Afrika als Jugendproteste zu bagatellisieren oder sie gar als perspektivlos zu bezeichnen, weil sie sich partei-politisch nicht in ein Lager verordnen lassen, ist entweder ein Ausdruck von Naivität oder analytische ...

Weiter lesen>>

Aufruhr in Griechenland - Informationsveranstaltungen mit Athener Aktivisten in Köln und Duisburg
Dienstag 16. August 2011

Bild: indymedia

Netzwerk Netzwerk, SoKo, NRW 

Köln: Klassenkampf in Griechenland

Die radikale Linke nach dem EU-Diktat der Banken und Konzerne.
Welche Debatten, welche Perspektiven, welche Projekte?

Referent:
ANDREAS KLOKE
Aktivist Antarsya /Athen

Der Referent ist derzeit auf Besuch in seiner Heimatstadt, lebt jedoch in Athen und hat an den Auseinandersetzungen der vergangenen Monate dort aktiv teilgenommen.<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Erklärung der SoKo zu den Ereignissen in Norwegen
Freitag 29. Juli 2011

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Netzwerk, SoKo 

von SoKo

Norwegen - der Terror und seine Experten   


Der Massenmord von Norwegen ist keine plötzliche Naturkatastrophe, sondern die logische Folge der seit Jahrzehnten stattfindenden Vergiftung der Gesellschaft mit skrupellosem Rassismus.

Der Massenmörder ist weder ein isolierter Einzelgänger, noch ein Unzurechnungsfähiger, wie uns wieder einmal weisgemacht werden soll. Manche der schier unerträglichen ...

Weiter lesen>>

Neue Antikapitalistische Organisation? - Konzentration auf Aufgaben, Strategie und Praxis!
Mittwoch 20. Juli 2011

Bildmontage: HF

Netzwerk Netzwerk, Debatte, SoKo 

Verschriftlichtes Impulsreferat von Edith Bartelmus-Scholich auf dem SoKo-Sommertreff 16. Juli 2011, Beitrag zur Debatte um das Papier "Neue antikapitalistische Organisation? - Na endlich!" der SIBS (1).

Vorab sei der Sozialistische Initiative Berlin-Schöneberg (SIBS) gedankt, dass sie in der Debatte um eine Zusammenarbeit und Organisierung antikapitalistischer Kräfte links von der Partei DIE LINKE einen neuen Bezugspunkt gesetzt haben. Es ist unbedingt geboten, konstruktiv ...

Weiter lesen>>

Dringender Verständigungsbedarf
Dienstag 19. Juli 2011

Bild: Horst Hilse

SoKo SoKo, Netzwerk, NRW 

von SoKo Arbeitsausschuss

SoKo-Sommertreff am 16.07. in Leverkusen

Worauf können wir uns einigen, um eine handlungsfähige antikapitalistische Linke aufzubauen, die dieses Namens auch wert ist? Darum ging es beim zweiten Sommertreff der SoKo am Samstag, dem 16.07.2011, in Leverkusen.

Dabei wurden einzelne Aspekte des bundesweit zirkulierenden Papiers ‚Neue Antikapitalistische Organisation? Na, endlich!’ der ...

Weiter lesen>>

Alle reden von Krise – Wir arbeiten an der Lösung!
Sonntag 17. Juli 2011

SoKo SoKo, Netzwerk, Krisendebatte 

von Horst Hilse

Einleitungsbeitrag der Soko Sommertagung

Nach dem Ende der sich selbst als „realsozialistisch“ benannten Gesellschaftssysteme erleben wir einen Wiedereintritt in die Geschichte des klassischen Kapitalismus.

Wiedereintritt in einen ordinären Kapitalismus, in dem die alles zerstörenden Dynamiken wieder verstärkt hervortreten, Dynamiken, die in der Zeit des kalten Krieges 1950-89 zum Teil nur gedämpft ...

Weiter lesen>>

Schulweisheiten reichen längst nicht mehr: ...jeder Schritt wirklicher Bewegung
Samstag 09. Juli 2011

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Netzwerk, SoKo 

Von Frank Braun

They stone you, when you're trying to be so good(...)
I would not feel so all alone
Everybody must get stoned

Bob Dylan, 'Rainy Day woman #12 & 35'

Eine Replik zum Artikel von Meinhard Creydt anläßlich der Debatte um das Berlin-Schöneberger Papier.1

Dieser Beitrag nämlich wirkt nicht ehrlich und auch nicht dessen Impetus. Die darin geäußerte Kritik trifft das Anliegen des Papiers der ...

Weiter lesen>>

Linksradikalauernde Heimatvertriebene auf der Suche nach ihrem Plätzchen im Paralleluniversum - 11-07-11 21:25
Voluntarismus und Materialismus in der Linken  - 04-07-11 20:42
Antikapitalismus in Europa heute – Beispiel SP.NL
Donnerstag 07. Juli 2011

von links: Thys Coppus, Limburg /Frank Braun, SOKO-Kln / Hans van Heynigen, Amsterdam; Foto: Horst Hilse

Internationales Internationales, Sozialismusdebatte, SoKo 

von Horst Hilse

Unter der Themenstellung „Antikapitalistisch bleiben oder im bürgerlichen Parlament verkommen“ setzte die SOKO am 6. Juli die Veranstaltungsreihe zur Beschäftigung mit der europäischen Linken fort.

Während die vergangenen Veranstaltungen zu Frankreich, Griechenland und Italien jeweils in Köln stattfanden, (siehe Berichte auf scharf-links) waren wir diesmal in Aachen zu Gast in einer gemeinsamen Veranstaltung mit attac-Aachen und ...

Weiter lesen>>

SoKo - Sommertreff - Leverkusen Sa. 16.07.2011
Dienstag 14. Juni 2011

soko

SoKo SoKo, Bewegungen, Sozialismusdebatte 

von SoKo

Die Diskussion in diesem Jahr steht unter dem Titel:

Werden die Karten neu gemischt?

Die antikapitalistische Linke auf der Suche nach neuen Organisationsformen



Die Hoffnung vieler, das Projekt Partei ‚Die Linke.’ (PDL) möge für die antikapitalistische und revolutionäre Linke einen Sprung nach vorne bedeuten, dürfte wohl inzwischen längst in deren parlamentarischer Orientierung zerstoben sein. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 114

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz