Leserbrief von Wolfgang Kulas
Montag 20. März 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Sehr geehrter Herr Lindenau,
man möchte meinen, dass Sie die damaligen Vorgänge bis in Zeiten des sogenannten "Eurokommuninsmus" alleine besser geführt hätten; wohl aber zumindest mit dem gleichen Ergebnis, die wissenschaftliche Theorie weiter in den Mißkrdit zu bringen. Wie man sieht, lenken jene Kräfte der Linkspartei ein Schiff in eine "erfolgreiche" Entwicklung, an derem Ende nichts weiter als gewöhnlicher Sozialdemokratismus wartet?
Meine Empfehlung; hinsetzen und lernen, ...

Weiter lesen>>

Gramsci und die Oktoberrevolution - 19-03-17 20:58
LESERBRIEF von Caroline Bischoff
Samstag 11. Februar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

öko - sozial :

jeder mensch konsumiert : öko - produkte
+
alle öko - produkte werden aus öko - + fair - gehandelten rohstoffen
hergestellt
+
alle verbrauchten öko - produkte werden : recycelt
+
alle konsumenten geben ihr geld nur noch der : öko - wirtschaft
+
die öko - wirtschaft gibt ihr geld zu 100 % der : öko - wirtschaft
+
somit schliesst sich der kreis !

es ist ganz einfach !!!

 ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Wolfgang Kulas
Sonntag 05. Februar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Find ich gut, dass Karl Wild hin und wieder mal was theoretisches Marxistisches zum Besten gibt. Soll ja nicht verkehrt sein.
Das lebhafte Element dabei; Marx hat also nicht mal eben so dahin "gegriffelt"; nein, man darf vor dem Analytiker und Sozialwissenschaftler wie Philosoph den Hut ziehen. So mancher möchte sich ja gewissermaßen "abseilen" und so manchem gelingt dies ja gar nicht mal so schlecht mit "quirliger lifesteiliger" vornehmer scharlatanischen Theatermanier ohne jeglichen ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Klaus Horn
Mittwoch 25. Januar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Hallo Ellen Brombacher,

natürlich sind Sie mir bekannt aus der Zeit bis 1989 oder aus der, als „Wir sind das Volk“ anbrach und umschwappte in „…ein Volk“

Ihre drei letzten Absätze plus Anlage sind darum inhaltlich sehr aussagekräftig.

Aber Sie übersehen, dass die PDS und DIE LINKE für die Aufarbeitung der revolutionären und besonders der DDR-Geschichte recht wenig und wenn zum Teil Haarsträubendes unternommen hat. Daran trägt auch das so genannte eloquente Rednertalent eine ...

Weiter lesen>>

Das fehlende Kreuzchen ist es wohl kaum. - 24-01-17 20:52
Leserbrief von Wolfgang Kulas
Mittwoch 25. Januar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Meine Einsichten - Für Ellen Brombacher. Dein Frust hilft nicht.
Und wie lange meinst Du diese "entwickelte Partei" noch zu stärken?
Es ist ja nur eine Frage, welche Du liebe Ellen Dir selber beantworten musst, solltest Du doch wissen, was für einen programmatischen Charakter sich diese Partei verordnet hat und letztendlich den Geist einer revolutionären Partei nach dem Besuch einer Arztpraxis am Garderobehacken vergessen hat.:-)
Verzeih meinen Sarkasmus.
Ich gehe davon ...

Weiter lesen>>

Das fehlende Kreuzchen ist es wohl kaum. - 24-01-17 20:52
Leserbrief von A. Holberg
Mittwoch 11. Januar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

betr.: Einige Thesen zur Debatte um Sahra Wagenknecht
10.01.17 Von Max Brym

Nachdem es ja üblich ist, Leserbriefe nur dann zu schreiben, wenn einem was nicht gefällt, möchte ich hier eine Ausnahme machen. Diesen Beitrag von Max Brym möchte ich ausdrücklich empfehlen.
Ich erlaube mir nur eine kleine Bemerkung betreffs eines in diesem Zusammenhang recht nebensächlichen Punktes. Ich halte es nicht für zutreffend, die ganze "Flüchtlingsproblematik" auf das Wirken des ...

Weiter lesen>>

Einige Thesen zur Debatte um Sahra Wagenknecht - 10-01-17 20:56
Leserbrief von Werner
Dienstag 03. Januar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

hallo,

zu dem bericht über die AfD und dem mindestloh, möchte ich anmerken, dass ihr einen ansonsten guten beitrag durch falsche zahlen "kaputt" macht.

pro monat werden bei vollzeit nicht 160 sondern 173 stunden berechnet.
das bedeutet, dass sich ein monatliches bruttoeinkommen von 1470,50€ ergibt.
netto bleiben demnach bei einem 25 jährigem aus Berlin, der nicht in der kirche ist, 1164.61€ netto.

eure rechung zugrunde legend, ...

Weiter lesen>>

AFD - ARMUT FÜR DEUTSCHLAND - 02-01-17 20:57
Leserbrief von Peter Ahrens
Montag 02. Januar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Frank Behrmann hat recht mit seinem Statement, dass die Linke viel zu schwach ist um die AfD zu bekämpfen. Nur muss man sich fragen, warum ist das so. Seit 1968 gibt es die DKP. Was hat sie denn in all diesen Jahren gemacht ? Was hat sie erreicht ? Nichts !!!!!
Aber auch rein gar nichts !
Ihr ist es noch immer nicht gelungen die Arbeiterklasse, die Werktätigen,Arbeitslosen, Rentner und Verarmte für sich zu gewinnen.
Im Gegenteil bei den letzten Landestagswahlen sind ...

Weiter lesen>>

Flüchtlinge gegen Bedürftige ausspielen - 31-12-16 16:50
Leserbrief von Norbert Wichmann
Donnerstag 22. Dezember 2016
Leserbriefe Leserbriefe 

Sehr geehrter Redaktion,
gerne können Sie zu Ihrem Artikel: "Anlocken und Abzocken- Betriebsrenten für Geringverdienende", vom 21. Dez. 2016 folgende Zeilen veröffentlichen:
Mit einem Knall beginnt für viele betriebl. Direktversicherte das Jahr 2017! Viele freuen sich heute noch, dass sie ihre über Jahrzehnte angesparte Altersvorsorge, SELBST finanziert aus dem Brutto-oder Nettoeinkommen, ausgezahlt bekommen. Der Knall wird sie spätestens dann treffen, wenn die Krankenkasse ca. 20% ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Wolfgang Kulas
Dienstag 13. Dezember 2016
Leserbriefe Leserbriefe 

Liebe Edith,
Du hast im Grunde einen lebendigen Eindruck über innere Entwicklungen der NRW-PdL geschildert. Ob meine Prognose eintrifft bleibt fast unwesentlich; sie werden den Landtag wohl beehren. Unwesentlich ist jedoch das Ergebnis nicht, arbeiten doch breite Teile intensiv daran, nicht nur im Landtag präsent zu sein.
Die Vorbildwirkung ostdeutscher Landesverbände hin zu einer "moderaten anspruchsvolleren Sozialdemokratie" trägt Früchte. Den Weg, welchen sie beschreiten, hat ...

Weiter lesen>>

Özlem Demirel und Christian Leye wollen DIE LINKE. NRW in den Landtag führen - 11-12-16 20:56
Leserbrief von Günter Meisinger zu "ISO gegründet":
Mittwoch 07. Dezember 2016
Leserbriefe Leserbriefe 

Nun klaut die neue kleinsekte der mandel-istischen oder pab-listischen "Vierten" oder wie man sie nennen soll, auch noch den Namen einer Gruppe die sich in Deutschland seit ca.25 Jahren so nennt. Ebenso gibt es in den USA eine (größere) ISO, sowie die Gruppe Internat. Sozialisten (GIS) und weiterer Namen mit Internat. Sozialisten drin, die alle aus der IS-Tendenz um Tony Cliff kommen (die Anhänger der Theorie,wonach der Ostblock staatskapitalistisch war). Die hier klauen öfter Namen:seit ...

Weiter lesen>>

Internationale Sozialistische Organisation gegründet - 05-12-16 20:56
Leserbrief von Klaus Horn
Sonntag 27. November 2016
Leserbriefe Leserbriefe 

Karls heißes Eisen, sein Plädoyer für den bürgerlichen Parlamentarismus, lässt sich auch heute wieder beantworten. Vorsichtig natürlich.

Also dieser Parlamentarismus:

Mit ihm wären das Jahr 1959, die kubanische Revolution und Fidel längst nur noch Geschichte. Die Oktoberrevolution bemühte sich inzwischen - wie man das anstellt- zu demonstrieren

Mit ihm besteht für die 594. Bremer Montagsdemos keine Aussicht für ein Ende.

Mit ihm ist , ...

Weiter lesen>>

Staat, Gesellschaft und Politik - 25-11-16 20:54
Leserbrief von Günter Meisinger zu "isl & rsb vereinigen sich"
Samstag 26. November 2016
Leserbriefe Leserbriefe 

Eine Vereinigung die weder eine wirkl. Vereinigung noch ein fortschritt für rev.linke ist- schließl. waren diese beiden Tendenzen seit Jahrzehnten gemeinsam in der mandel-istischen (oder,wie andere sagen würden,"pablistischen") 4. internationale (auch diese Bezeichnung wird von mehreren kleinst-internationalen in Anspruch genommen)bevor sie in Deutschland ein paar jahre getrennte wege gingen. war bereits die einstige Vereinigung dieser Trotzkisten(?) mit der maoistisch-stalinistischen ...

Weiter lesen>>

Es ist soweit: RSB und isl vereinigen sich - 25-11-16 20:52
Leserbrief von Klaus Horn
Dienstag 22. November 2016
Leserbriefe Leserbriefe 

Es geht wohl nicht besser,

als mit einer Annahme, dass der Berliner

              Max Liebermann

den Beitrag „Solidarisch. Nachhaltig. Weltoffen“ von Karl Wild gelesen hat. Seine treffenden Kommentare zur… 251-seitigen Präambel, den Gutmenschen und dessen viele Aufbruch-Schlagwörter  und schließlich weiter dann „Und das wichtigste…“ über eine Gedächtnisauffrischung der SED-Diktatur. ...

Weiter lesen>>

„Solidarisch. Nachhaltig. Weltoffen“  - 21-11-16 20:57
Leserbrief von A. Holberg
Montag 21. November 2016
Leserbriefe Leserbriefe 

Ich stimme Max Bryms Analyse weitestgehend zu, bis auf einen Punkt, bei dem ich - vorsichtige - Kritik anmelden möchte. Er schreibt:

"Diese „alternativen Imperialisten“ werden ein Bündnis mit Moskau vorschlagen. Sie werden sich lauter und stärker bemerkbar machen. Diese Leute die sich am dem großen nderen, Russland orientieren, werden weiter als Politikberater der deutschen Bourgeoisie auftreten. Ihre Aufforderung sich doch endlich dem eurasischen Projekt auch im eigenen Interesse ...

Weiter lesen>>

Donald Trump - oder Schluss mit dem politisch ideologisch linksdeutschen Desaster - 20-11-16 20:54
Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 831

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz






>