Nach 2 Jahren Prostituiertenschutzgesetz: TERRE DES FEMMES fordert Sexkaufverbot statt Regulierung
Montag 01. Juli 2019

Feminismus Feminismus, Soziales, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. sieht gravierende Unzulänglichkeiten bei der Durchsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes (ProstSchG). Heute jährt sich das Inkrafttreten des ProstSchG zum zweiten Mal, doch nur ein Bruchteil der Prostituierten hat sich bisher angemeldet: in Berlin bis Ende 2018 nur 725 Personen von geschätzt 6.000 bis 8.000 Prostituierten; in NRW nur 7.300 von geschätzt 42.000 Prostituierten. Im Evaluationsbericht der ...

Weiter lesen>>

Maiswurzelbohrer, Gift & Fruchtfolge: Die unendliche Geschichte
Montag 01. Juli 2019

Maiswurzelbohrer; Foto: Siga, Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Erneut dürfen viele Landwirte in der Region am Oberrhein nicht mehr Jahr für Jahr Mais auf der selben Fläche anbauen. Hintergrund ist die Bekämpfung des Maiswurzelbohrers mit Fruchtfolgen. Der Schädling wurde in den vergangenen Jahren in Pheromonfallen am Oberrhein stark vermehrt nachgewiesen, obwohl teilweise seit dem Jahr 2010 Fruchtfolgen angeordnet waren...

<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Beipackzettel für Glyphosat
Montag 01. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Sehr geehrte Verbraucher,
immer wieder gibt es durch Falschinformationen oder Unwissenheit Ängste bei der Einnahme unseres bewährten Produktes Glyphosat.
Glyphosat ist ein seit langer Zeit bewährtes Hausmittel, und die Schreckensmel-dungen darüber sind absolut gegenstandslos. Nachfolgend die wichtigsten Infor-mationen zum Gebrauch und Verzehr von Glyphosat:

1. Glyphosat zeigt definitiv keine Nebenwirkungen. Dies wurde in ...

Weiter lesen>>

Gute Nachrichten für den Artenschutz: Saarland ist fest in Wildkatzen-Hand
Montag 01. Juli 2019

Wildkatze; Foto: Thomas Stephan, BUND

Umwelt Umwelt, Saarland, TopNews 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kann erstmals die vollständige Besiedlung eines Bundeslandes durch die Europäische Wildkatze vermelden: Die scheue Jägerin ist in allen größeren Waldgebieten des Saarlands zu Hause. „Die erfreulichen Nachweise zur Wildkatze im Saarland zeigen, dass aktiver Natur- und Artenschutz in Deutschland Wirkung zeigt. Das Saarland ist seit über 25 Jahren bei der Schaffung naturnaher Wälder bundesweit vorbildhaft“, ...

Weiter lesen>>

Wasser für unsere heimischen Vögel
Montag 01. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Vier Pfoten

Deutschland schwitzt und auch die Tiere haben mit der Hitze zu kämpfen. Immer häufiger lassen sich jetzt hechelnde, dehydrierte heimische Wildvögel beobachten, die nicht mit ausreichend Wasser versorgt sind.

Bei den derzeitigen hohen Außentemperaturen verliert der Körper eines Vogels vor allem über die Atmung viel Wasser. Genau wie wir Menschen müssen darum auch Vögel in der Sommerhitze besonders viel trinken.

Jeder kann ...

Weiter lesen>>

Weltweite Aktion für Julian Assange zu seinem Geburtstag am 03.07.2019
Sonntag 30. Juni 2019

Bild: Free Assange Committee Germany

Bewegungen Bewegungen, Düsseldorf, NRW 

Von Free Assange Committee Germany

Mahnwache am Mittwoch, 03.07.2019 zu Assanges Geburtstag, Treffpunkt vor dem US Konsulat in Düsseldorf, direkt am Hauptbahnhof um 17 Uhr.

Seinen 48. Geburtstag am 03.07.2019 wird Julian Assange im Knast verbringen, im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh. Von den USA angeklagt für ganz normale journalistische Tätigkeiten und von den Mainstream-Medien mit einer Rufmord-Kampagne überzogen, soll sich Julian Assange zurzeit immer ...

Weiter lesen>>

Grün regierte Bundesländer machen Hau-ab-Gesetz möglich
Sonntag 30. Juni 2019

Bildmontage: HF

Politik Politik, TopNews 

Von Piratenpartei

Migrationspaket im Bundesrat angenommen

Nach zunächst hitziger Debatte schaffte das umstrittene Migrationspaket am Freitagvormittag den Weg durch den Bundesrat, nicht zuletzt auch dank der Grünen in Hessen und Baden-Württemberg. [1] Ziel soll sein, den Fachkräftezuzug zu stärken und Abschiebungen härter durchzusetzen. [2] Das von Menschenrechtsorganisationen scharfkritisierte sogenannte „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ ist ...

Weiter lesen>>

Auch Aktive aus NRW / Gronau beim Protest gegen AKW Lingen 2
Sonntag 30. Juni 2019

Kundgebung vor dem AKW Lingen 2, 28. Juni 2019; Foto: GAL Gronau

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von GAL Gronau

Mit gleich zwei Kundgebungen am Mittwoch und Freitag haben Anti-Atomkraft-Initiativen und andere Organisationen vor dem Atomkraftwerk Lingen 2 (AKW Emsland) gegen dessen Wiederinbetriebnahme am Donnerstag (27. Juni 2019) demonstriert. An beiden Kundgebungen haben sich auch Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner aus Nordrhein-Westfalen beteiligt, darunter auch Mitglieder des Arbeitskreises Umwelt (AKU) Gronau und der Grün Alternativen Liste (GAL) Gronau. ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kunst
Sonntag 30. Juni 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Dominic Büttner: Dreamscapes, Scheidegger & Spiess, Zürich 2018, ISBN: 978-3-85881-598-9, 58 EURO (D)

Seit 2003 arbeitet der freie Fotograf Dominic Büttner aus Zürich an seinen Dreamscapes. Dies ist das erste monografische Buch, das eine Auswahl dieser nächtlichen Traumlandschaften präsentiert. Das Buch enthält eine Einführung von Nadine Olonetzky und einem Essay der Anglistikprofessorin und ...

Weiter lesen>>

Gipsabbau im Südharz stoppen – Recycling statt Raubbau
Samstag 29. Juni 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Thüringen 

Von Robin Wood

Aktivist*innen von ROBIN WOOD und NaturFreunden beflaggen das Gipsabbau-Unternehmen Casea neu

Anlässlich der 150-Jahr-Feier des Gipsabbau-Unternehmens Casea – einem Zusammenschluss der Südharzer Gipswerke – bekam das Unternehmen in Ellrich (Landkreis Nordhausen) heute Besuch von Umweltschützer*innen. Um gegen die Naturzerstörung der ökologisch wertvollen Karstlandschaft im Südharz für Gips zu protestieren, hissten Aktive von ROBIN WOOD ...

Weiter lesen>>

Hitzewelle: Deutsches Tierschutzbüro fordert Verbot von Lebendtiertransporten - In Frankreich gilt Verbot bereits
Samstag 29. Juni 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Deutsches Tierschutzbüro  

Anlässlich der anhaltenden hohen Temperaturen in Deutschland macht das Deutsche Tierschutzbüro erneut auf das Tierleid bei Tiertransporten, besonders während der Sommermonate, aufmerksam. Die Sommermonate sind nicht nur mit extremen Temperaturen auf deutschen Autobahnen, sondern auch mit einer größeren Staugefahr verbunden. Unter diesen Bedingungen leiden vor allem die 3,7 Millionen Tiere, die täglich auf deutschen Straßen ...

Weiter lesen>>

44 Jahre illegale Kastenstände bei Sauen
Samstag 29. Juni 2019

Foto: Fred Dott, Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Vier Pfoten

Tierschutzorganisationen lehnen rechtswidrigen Entwurf zur Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung ab

Die Fixierung von Sauen in körpergroßen Metallkäfigen, die sogenannte Kastenstandhaltung, verstößt gegen das Tierschutzgesetz und ist verfassungswidrig. Im Referentenentwurf des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wird versucht, den Kastenstand bis auf weiteres zu legitimieren. Die internationale  ...

Weiter lesen>>

Der Kampf um ein würdevolles Gedenken geht weiter: Gedenkkundgebung und bundesweite Großdemonstration zum 25. Todestag von Halim Dener
Samstag 29. Juni 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, TopNews 

Von Kampagne Halim Dener

25 Jahre nach dem tödlichen Schuss

In der Nacht vom 29. auf den 30. Juni 1994 wurde der 16-jährige Kurde Halim Dener beim Plakatieren auf dem Steintorplatz in Hannover von einem deutschen Polizisten erschossen. „Die politische Verfolgung, der er schon als Minderjähriger in der türkischen Militärdiktatur ausgesetzt war, setzte sich hier in Hannover mit tödlicher Konsequenz fort“, wie Dirk Wittenberg, Sprecher der „Kampagne Halim ...

Weiter lesen>>

iz3w 373 erschienen: Themenschwerpunkt: Vergeben und vergessen? – Erinnerungskultur
Samstag 29. Juni 2019

Kultur Kultur, Antifaschismus, TopNews 

Von iz3w

Erinnern und Gedenken haben in den letzten Jahrzehnten einen Wandel erfahren. Mancherorts wird schon vom postheroischen Gedenken gesprochen. In Deutschland ist das selbstkritische Gedenken an den Nationalsozialismus fast zur Staatsraison geworden. Doch die Erfolge autoritärer Bewegungen bleiben nicht ohne Konsequenz. Rechte Politiker in Deutschland fordern eine „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“. In Ungarn oder Polen dementieren die heutigen Regierungen heftig, ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Antisemitismus und jüdisches Leben
Samstag 29. Juni 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Antifaschismus, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Christoph Markschies: Gottes Körper. Jüdische, christliche und pagane Gottesvorstellungen in der Antike, C. H. Beck, München 2016, ISBN: 978-3-406-66866-1, 48 EURO (D)

Der Kirchenhistoriker Christoph Markschies stellt in diesem Buch die Vorstellungen über den Körper Gottes in der Antike im Judentum, Christentum und bei paganen Religionen vor. Dabei geht er auf die philosophischen und theologischen Debatten der Zeit ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 30592

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz