Weltvegetariertag 2019: Die meisten "Veganer" sind nur Vegetarier
Sonntag 29. September 2019

Bild: veganismus.de

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Maqi

Am 1. Oktober ist Weltvegetarierertag. Statistiken und Umfragen erwecken den Eindruck, dass die Zahl der Menschen, die vegan leben, rapide wächst. Doch wie glaubwürdig sind diese Zahlen, zumal es beim Veganismus, anders als beim Vegetarismus, nicht um Ernährung geht?

Denn oft werden die Zahlen durch unzureichende Fragestellung massiv verfälscht. Wenn es sich nicht gleich um eine Selbstauskunft handelt, bei der viele "vegan" ankreuzen, die es nicht sind ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung zum Verlagsjubiläum: »Morgenland«
Sonntag 29. September 2019

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von Oekom Verlag

Unterwegs in die Zukunft

Nicht nur das Ringen um das »Klimapaket« zeigt, wie schwer sich die Bundesregierung mit echtem Umsteuern tut. Dabei gibt es für einige der vor uns liegenden ökologischen und sozialen Herausforderungen längst Lösungsansätze. Andere kluge Gedanken sind zu Unrecht aus der Debatte verschwunden. Die neue Ausgabe der politischen ökologie <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kunst
Sonntag 29. September 2019

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Sebastião Salgado: Gold, Taschen, Köln 2019, ISBN: 978-3-8365-7508-9, 50 EURO (D)

Sebastião Salgado dokumentiert in diesem Bildband die weltweit größte Freiluftgoldmine in der Serra Pelada am Rande des Amazonas-Regenwalds. Nachdem 1979 in einem der Flüsse der brasilianischen Gegend Gold entdeckt wurde, wurden von diesem Umstand 50.000 Glücksritter angelockt, die dort unter unmenschlichen Bedingungen arbeiteten. Die ...

Weiter lesen>>

Ratschlag „Demokratie wagen“
Samstag 28. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hessen, TopNews 

Samstag, 5. Oktober 2019, 11 bis 17 Uhr | Frankfurt/M.-Bockenheim
im Bürgerhaus/Saalbau, Frankfurt-Bockenheim, Schwälmer Str. 28 / Kurfürstenplatz

Es ist Zeit für einen Ratschlag!

Von Arbeitsausschuss der Initiativen gegen Berufsverbote und für die Verteidigung demokratischer Rechte

Die traditionellen politischen Parteien verlieren dramatisch an Zustimmung. Die politischen und ökonomischen Eliten wirken einerseits hilflos, reagieren ...

Weiter lesen>>

Gibt es einen 'antifaschistischen Grundkonsens'?
Samstag 28. September 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, TopNews 

Von systemcrash

Im neuen deutschland kann man lesen:

"In den Reihen der AfD gibt es viele, die sich über angeblich »staatlich finanzierten Antifaschismus« empören. In Wahrheit fasst die extreme Rechte darunter allerdings faktisch sämtliche Projekte und Initiativen, die sich für die Grundwerte einer pluralistischen Gesellschaft engagieren.Worauf diese Projekte und Initiativen ihre Position gründen? Sie ergibt sich aus dem Grundgesetz, das als Lehre aus dem Faschismus ...

Weiter lesen>>

KRIEGSSCHULD?
Samstag 28. September 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Kurzer historischer Rückblick zum Ersten Weltkrieg.

Von Richard Albrecht

Wer einen hundert Jahre später erschienenen thematisch wichtigen linken Sammelband zum "ersten großen Weltfest des Todes" (Thomas Mann) in der imperialistischen Periode liest, findet diese einleitenden Hinweise[1]:

„Bei aller Notwendigkeit, jeden Krieg für sich und unter seinen spezifischen Bedingungen zu  erfassen“ heißt es im Hg.-Vorwort, in dem auch die Bedeutung des Ersten für ...

Weiter lesen>>

Protestwelle in Ägypten: Journalistinnen und Journalisten festgenommen, Online-Medien zensiert
Samstag 28. September 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, Kultur 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen verurteilt die jüngsten Versuche der ägyptischen Behörden, eine freie Medienberichterstattung zu unterdrücken. Seit Beginn einer Protestwelle am 20. September wurden mindestens sechs Journalistinnen und Journalisten festgenommen. Zugleich wurden weitere Online-Medien zensiert, darunter die Website der britischen BBC.

„Ägyptens Regierung muss endlich aufhören, auf jedes Aufflackern von Protest mit neuen Repressionen gegen die Medien zu ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung: »Energiewende einfach durchsetzen«
Samstag 28. September 2019

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von Oekom Verlag

Politik – sofort handeln!

Mit dem Atomausstieg und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz wurde Deutschland zum Vorbild in Sachen Energiewende. Doch jenseits des Stromsektors hat sich bislang wenig getan: geheizt, gekühlt, gefahren oder geflogen wird überwiegend fossil. In seinem neuen Buch

»Energiewende einfach&nbsp;...
Weiter lesen>>

Igel im Herbst
Samstag 28. September 2019

Foto: Tierfotoagentur Ramona Richter, Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, TopNews 

VIER PFOTEN gibt Tipps für den richtigen Umgang

Von Vier Pfoten

Die Eingriffe des Menschen in die Natur nehmen dem Igel zunehmend seine ursprünglichen Lebensräume. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich Igel immer häufiger in Siedlungsbereichen aufhalten, wo sie Unterschlupfmöglichkeiten finden. „Wer den stacheligen Besuchern etwas Gutes tun will, kann seinen Garten igelfreundlich gestalten und die Tiere bei der Futtersuche unterstützen“,  ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Sachbuch und Wissenschaft
Samstag 28. September 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Olaf Schmidt: Der Oboist des Königs. Das abenteuerliche Leben des Johann Jacob Bach, Galiani, Berlin 2019, ISBN: 978-3-86971-185-0, 25 EURO (D)

Olaf Schmidt schildert in diesem Buch das abenteuerliche Leben von Johann Jacob Bach (1682-1722), dem älterer Bruder von Johann Sebastian Bach. Der Roman hält sich zum großen Teil an bekannte Fakten, vermischt aber bei biografischen Leerstellen diese mit ...

Weiter lesen>>

Protest in der BMW Welt in München
Freitag 27. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Künstler*innen eröffnen die „Kritische Ausstellung zur BMW-Unterwelt“ - Schattenseiten der Automobilindustrie vorgeführt

Von Ende Gelände

Im Rahmen der Globalen Klimastreik-Woche eröffnete am Freitag, den 27. Sep. 2019, erstmalig die „Kritische Ausstellung zur BMW-Unterwelt“ in der BMW-Welt. Rund 30 Aktivist*innen und Künstler*innen bringen anhand verschiedener Exponate die Schattenseiten der Automobilindustrie zum Vorschein.

„Bei Sekt und Häppchen ...

Weiter lesen>>

Die CO2- Debatte überdeckt die wirklichen Umwelt- und Klimaprobleme.
Freitag 27. September 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Ökologiedebatte, Umwelt 

Von G.Karfeld

Die Pflanzen brauchen Sonne, Wasser, CO2 und Mineralstoffe zum Leben. Pflanzen sind CO2- Speicher. Außerdem sind Pflanzen unsere Lebensgrundlage.
Betrachten wir das gegenwärtige Klima, müssen wir feststellen, die Pflanzenwelt hat offensichtlich reichlich Sonne, auch ein Mangel an CO2 scheint nicht vorhanden zu sein, auch Mineralien sind im Boden vorhanden, was bei den veränderten Klimabedingungen jedoch unbestritten fehlt, ist Wasser. Wasser ...

Weiter lesen>>

Online-Plattform "Topf Secret": foodwatch und FragDenStaat verklagen Land Berlin auf Herausgabe von Hygiene-Kontrollergebnissen
Freitag 27. September 2019

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Berlin 

Mehrere Bezirke lehnen Informationsbegehren von Bürgern kategorisch ab

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch und die Transparenz-Initiative FragDenStaat haben eine Klage gegen das Land Berlin auf den Weg gebracht. Mehrere Bezirke lehnen die Herausgabe von Hygiene-Kontrollergebnissen über die Online-Plattform "Topf Secret" kategorisch ab. Die Betreiber von "Topf Secret", foodwatch und FragDenStaat, bezeichneten das ...

Weiter lesen>>

Nach Gerichtsurteil um Personenrechte: In Rostock geborene Orang-Utan-Dame Sandra endlich aus argentinischem Zoo befreit
Freitag 27. September 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von PETA

PETA-Kampagne „Menschenaffen raus aus Zoos“ fordert Haltungsverbot auch in Deutschland

Freiheit für Sandra: Nach 33 Jahren in Gefangenschaft wurde die Orang-Utan-Dame gestern in eine Auffangstation in Florida gebracht, wo sie in einem Reservat mit Artgenossen leben kann. Ein Gericht in Buenos Aires hatte 2014 geurteilt, dass ihr elementare Rechte als nicht-menschliches Individuum zustehen. PETA sieht in dem Urteil und ihrer Freilassung einen ...

Weiter lesen>>

Wahlen in Afghanistan: Kein dauerhafter Frieden ohne Pressefreiheit
Freitag 27. September 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Vor den Präsidentschaftswahlen in Afghanistan am Samstag (28.09.) fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) die Kandidaten auf, sich für die Pressefreiheit und den Schutz von Journalistinnen und Journalisten einzusetzen. Afghanistan gehört zu den drei Ländern, in denen seit Jahresbeginn weltweit die meisten Medienschaffenden wegen ihrer Arbeit getötet wurden.


„Als Informationsquellen und Wahlbeobachter spielen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 31059

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz