Als 300 Liter Früchtetee (fast) den Krieg in El Salvador beendet hätten
Samstag 23. März 2019

Foto: AG Frieden Trier

Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, Bewegungen, News 

Von AG Frieden Trier

Einladung zu einem etwas anderem Stadtrundgang

Warum hat der Genuss von 300 Litern Früchtetee den Frieden in El Salvador nicht wesentlich befördert, aber das Friedensengagement in Trier gestärkt? Wer fastete 572 Stunden lang zur Verhinderung von 572 neuen Atomwaffen? Warum wurde die Arbeitsgemeinschaft Frieden lange als „katholisch“ missverstanden und wieso stand die Abkürzung AGF bei Spöttern zeitweise für ...

Weiter lesen>>

„Kunst trifft Krise“ zum Thema: Unrentable Menschen
Samstag 23. März 2019
Saarland Saarland, News 

Wir laden herzlich ein

zu „Kunst trifft Krise“ zum Thema: Unrentable Menschen

am 28. März 2019 von 19.00 bis 21.00 Uhr

ins Atelier Mario  ANDRUET, Bilsdorfer Straße 28, Saarwellingen

Kunst trifft Krise ... sehen und erkennen, was dahintersteckt.

Eine Veranstaltungsreihe für Menschen, die Lust an Erkenntnis haben.

Es gibt verschiedene Wege, einen Zugang zu den kaum ‚verdaulichen’ vielfältigen ...

Weiter lesen>>

Lesung „Die Kurden. Ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion“
Samstag 23. März 2019

Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von AG Frieden Trier

Die Lesung zum gleichnamigen Buch gibt einen Einblick in die aktuellen Konflikte um die Kurdinnen und Kurden und nimmt dabei die Rolle Deutschlands kritisch in den Blick. Die Autoren Prof. Dr. Michael Meyen und Kerem Schamberger, beide von der Ludwig-Maximilians-Universität München zeigen, dass die Verfolgung der Kurden in der Gründungs­geschichte der Türkei wurzelt und dass Ankara diesen Krieg heute auch führen kann, weil die Weltöffentlichkeit ...

Weiter lesen>>

Fahrradkorso 30.3.19 Orte von Zwangsarbeit und Gentrifizierung
Samstag 23. März 2019
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Aktionswoche 27.3. bis 6.4.  #Mietenwahnsinn

Was hat Gedenken und Erinnern mit Stadtentwicklung in Berlin zu tun?

Samstag:  30. März 2019 um 14 Uhr  Fontanepromenade 15 in Berlin-Kreuzberg


Fahrradkorso in der Tempelhofer Vorstadt an Orte der Zwangsarbeit und Gentrifizierung im Rahmen der mietenpolitischen Aktionswoche ab 27.03. mit bundesweiten Abschlussdemonstrationen. Gemeinsam gegen Verdrängung und ...

Weiter lesen>>

Die dunkle Kehrseite unserer westlichen Werte
Samstag 23. März 2019
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Vortrag von Dr. Rolf Gössner (Bremen) zu Fluchtursachen, Fluchtbedingungen und Diskriminierung von Geflüchteten

Dienstag, 26. März 2019, 19.30 Uhr

im Nienburger Kulturwerk
Mindener Landstraße 20, 31582 Nienburg

https://www.nienburger-kulturwerk.de/veranstaltungsuebersicht.html

<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

DIE LINKE unterstützt den Sternmarsch der Initiative „Alle Dörfer bleiben“
Freitag 22. März 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Am kommenden Samstag (23.03.) wird das Bündnis „Alle Dörfer bleiben“ im Raum Garzweiler für den Erhalt aller Dörfer demonstrieren, die um den Tagebau Garzweiler herum und in der gesamten Bundesrepublik trotz Kohleausstieg noch immer von Umsiedelungen bedroht sind. Der NRW-Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE) erklärt hierzu:

„Der konsequente Kohleausstieg ist nicht nur klimapolitisch notwendig. Noch immer sollen tausende Menschen in den Kohleabbaugebieten gegen ihren Willen aus ...

Weiter lesen>>

Klares Signal gegen Urheberrechtsreform
Freitag 22. März 2019
Kultur Kultur, Internationales, Politik 

„Die Reform des Urheberrechts darf auf keinen Fall in der vorliegenden Form verabschiedet werden. Die Demonstrationen am Samstag sind die letzte Gelegenheit zu zeigen, wie breit der Protest dagegen ist, und dadurch die Abstimmung noch zu beeinflussen. Schon die Proteste der letzten Wochen haben erkennbar Wirkung gezeigt“, erklärt Petra Sitte, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE und Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda, zu der für die kommende Woche angesetzten ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss mehr für den Kampf gegen Tuberkulose tun
Freitag 22. März 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Tuberkulose ist die tödlichste Infektionskrankheit weltweit, noch vor HIV und Malaria. Mit der UN Deklaration ‚United to End Tuberculosis‘ hat auch die Bundesregierung im letzten Jahr ihren Willen bekräftigt, Tuberkulose bis zum Jahr 2030 zu eliminieren. Dieser Verpflichtung muss die Bundesregierung nachkommen“, erklärt Eva-Maria Schreiber, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Schreiber weiter:

„Notwendig ist eine ...

Weiter lesen>>

Falsches Zahlenspiel mit Durchfallquoten bei Integrationskursen
Freitag 22. März 2019
Soziales Soziales, Politik, Antifaschismus 

„Die AfD versucht mit einem falschen Zahlenspiel Teilnehmerinnen und Teilnehmer so genannter Integrationskurse als Integrationsverweigerer darzustellen“, kritisiert Gökay Akbulut, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Migration und Integration. Akbulut weiter:

„Über ein Drittel der Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat den Integrationskurs nur freiwillig besucht. Sie mussten demnach einen abschließenden Test gar nicht absolvieren. Insgesamt waren nur 128.283 von den 202.216 ...

Weiter lesen>>

Bildung ist mehr wert
Freitag 22. März 2019
Kultur Kultur, Politik, News 

„Die Haushaltseckwerte der Bundesregierung widersprechen ihren Ankündigungen einer größeren Verantwortung des Bundes in der Bildungspolitik. Trotz Fall des Kooperationsverbots und noch während die Verhandlungen über den Hochschulpakt laufen, plant das Kabinett langfristige Kürzungen im Haushalt für Bildung und Forschung – obwohl eigentlich das Gegenteil angebracht wäre. Mit dem BAföG-Reförmchen lässt die Regierung die Studierenden im Regen stehen. Und die Benachteiligung der Hochschulen ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung darf nicht zu Trumps Nahostplänen schweigen
Freitag 22. März 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

"Nach dem Vorstoß des US-Präsidenten Trump, die Souveränität Israels über den besetzten Golanhöhen anerkennen zu wollen, übt sich die Bundesregierung bisher in inakzeptablem Schweigen", sagt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Die Außenpolitikerin weiter:

"Die Bundesregierung hat sich bereits nach der Änderung der Wortwahl im US-Menschenrechtsbericht in ‚israelische kontrollierte Gebiete' auf die unberechenbare US-Regierung verlassen, dass damit keine Änderung ...

Weiter lesen>>

Für eine aktive europäische Industriepolitik
Freitag 22. März 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

„Heute haben die EU-Regierungschefs über eine gemeinsame Industriepolitik beraten. Die von Peter Altmaier in die Diskussion eingebrachte Industriestrategie zeigt: Das Wirtschaftsministerium ist offensichtlich zu der Erkenntnis gekommen, dass staatlicher Einfluss auf das Wirtschaftsgeschehen dringend notwendig ist“, erklärt Klaus Ernst, Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Energie und wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Diskussion über eine ...

Weiter lesen>>

Interpol wird weiterhin zur politischen Verfolgung missbraucht
Donnerstag 21. März 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

"Die Haftbefehle bei Interpol werden auf einen möglichen Verstoß gegen die Interpol-Statuten überprüft. Das haben wir immer gefordert. Allerdings greift das Verfahren zu kurz: Die Bundesregierung muss dafür sorgen, dass auch Fahndungen zur Aufenthaltsermittlung einbezogen werden. Diese können von Regierungen ebenfalls zur politischen Verfolgung instrumentalisiert werden", kritisiert der europapolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Andrej Hunko.

Zur Überprüfung des ...

Weiter lesen>>

Orientierungsdebatte über vorgeburtliche Bluttests
Donnerstag 21. März 2019
Soziales Soziales, Politik, News 

Von Kathrin Vogler MdB

Der Deutsche Bundestag wird in der 15. Kalenderwoche 2019 (8. - 12. April) eine Orientierungsdebatte zur ethischen Dimension der nicht-invasiven Pränataldiagnostik führen. Damit folgen die im Deutschen Bundestag vertretenen Fraktionen dem Debattenaufruf zur Frage "Vorgeburtliche Bluttests - wie weit wollen wir gehen?", den im Herbst des vergangenen Jahres zahlreiche Abgeordnete unterzeichnet haben.

Weiter lesen>>

"Apokalyptisches Chaos" nach Wirbelsturm in Mosambik: Tausende Kinder in massiver Gefahr
Donnerstag 21. März 2019
Internationales Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

Ein Einsatzteam der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer hat gestern am frühen Nachmittag Beira und die SOS-Einrichtungen in der Hafenstadt erreicht. "Das Ausmaß der Katastrophe ist unbeschreiblich, viele Orte stehen meterhoch unter Wasser, Tausende Menschen, darunter Hunderte Familien und Kinder, harren auf Dächern aus, sind auf Inseln gestrandet, klammern sich in Baumkronen fest - ohne etwas zu Essen, ohne medizinische Versorgung, schutzlos Schlangen, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 35162

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz