VW Bilanz 2016: Nullrunde für den Vorstand
Dienstag 14. März 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Niedersachsen, News 

Der Umsatz der VW-Gruppe stieg 2016 um knapp 2 Prozent auf 217,3 Milliarden Euro, unterm Strich betrug der Gewinn 5,1 Milliarden Euro. "Ein VW-Zukunftspakt darf nur einer einzigen Richtschnur folgen: Kein Arbeitsplatz wird vernichtet", erklärt Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Partei DIE LINKE mit Blick auf die heute veröffentlichte Bilanz des Volkswagen-Konzerns für das Jahr 2016.

Riexinger weiter: "Sämtliche Kosten für Gerichtsverfahren oder Werbemaßnahmen müssen dem Vorstand in Rechnung ...

Weiter lesen>>

„Auf zu neuen Ufern“?
Sonntag 12. März 2017
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Niedersachsen, News 

Von Emanzipatorische Linke

Vom 31. März bis zum 2. April findet im Naturfreundehaus Hannover, Hermann-Bahlsen-Allee 8 „Auf zu neuen Ufern“, die Ema.Li-Akademie 2017 statt.

Warum „Auf zu neuen Ufern“?

Wir können Politik auch anders. Zukunft gestalten, verändern, anders denken. Zukunft gestalten heißt, Veränderungen mit Enthusiasmus zu begrüßen, in Problemen die Chance auf grundsätzliche Verbesserung zu erkennen.

Experimentierfreude ist nicht immer gern gesehen, auch und ...

Weiter lesen>>

Sehnsucht nach Freiheit mit dem Leben bezahlt: PETA kritisiert Zoo Osnabrück nach Bärentötung
Samstag 11. März 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von PETA

Am heutigen Samstagnachmittag (11.3.) entkam im Zoo Osnabrück einer der beiden Hybridbären seinem Gehege. Das Tier überwand einen Elektrozaun. Laut Neue Osnabrücker Zeitung erschoss ein Zoomitarbeiter etwa zehn Minuten nach dem Ausbruch die etwa 13 Jahre alte Bärin Tips, deren Eltern ein Eisbär sowie ein Braunbär sind. Der Zoo war vorübergehend evakuiert worden. Die Tierrechtsorganisation PETA übt nun scharfe Kritik an den Zoo-Verantwortlichen. Durch die ...

Weiter lesen>>

Samstag (11.3.) Fukushima-Mahnwachen in Gronau und Lingen
Donnerstag 09. März 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau veranstaltet am Samstag (11. März) von 12 bis 13 Uhr in der Gronauer Innenstadt (Neustraße, Nähe Wochenmarkt und Antoniuskirche) eine Mahnwache. Mit der Aktion wird an den Beginn der Atomkatastrophe in Fukushima (Japan) am 11. März 2011 erinnert. Gleichzeitig wird mit der Mahnwache gegen den Weiterbetrieb von Atomkraftwerken und Atomanlagen demonstriert.

Der AKU Gronau kritisiert, dass die Gronauer Urananreicherungsanlage noch ...

Weiter lesen>>

Förderung von Alternativen zu Tierversuchen in Niedersachsen: Minimalprogramm statt Spitzenleistung
Donnerstag 09. März 2017
Umwelt Umwelt, Niedersachsen, Bewegungen 

Von Menschen für Tierrechte

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte wertet die gestern von der niedersächsischen Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne) vorgestellte Förderung des neuen Forschungsverbundes "R2N"* zur Entwicklung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch als Minimalinitiative, aber keinesfalls als Spitzenleistung. Dafür sei das Fördervolumen von 4,5 Millionen zu gering. Vor allem fehle aber eine Gesamtstrategie und eine ...

Weiter lesen>>

Skandal bei VW Hannover: Tochterfirma läßt Beschäftigten „wie Verbrecher vom Arbeitsplatz abführen“
Donnerstag 02. März 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Niedersachsen 

Mitarbeiter hatte auf Festanstellung geklagt. Nach zwangsweiser Freistellung jetzt auch noch Entlassung !

Von Rat & Tat

Nachdem wir erst vor 2 Tagen in unserem Info 259 über einen Streik von Leiharbeitern bei VW China berichten mußten, haben wir nun die traurige Pflicht über einen Skandal bei der konzerneigenen deutschen Leiharbeitsfirma zu berichten:

Der bei der VW-Tochter „Autovision“ im VW-Werk Hannover beschäftigte Mitarbeiter Murat C. hatte einen ...

Weiter lesen>>

LINKE / PIRATEN / PARTEI+ : Landkreis muss endlich Rechtslage bei KdU anerkennen
Donnerstag 02. März 2017
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DIE LINKE. Göttingen

Die Gruppe LINKE/PIRATEN/PARTEI+ fühlt sich durch das Urteil des Sozialgerichts Hildesheim zur Erstattung der Kosten der Unterkunft (Mietkosten) für Empfänger von Hartz IV und Grundsicherung in ihren Forderungen bestätigt. Das Sozialgericht hat den Landkreis Göttingen dazu aufgefordert, die Mietkosten bis zur Höhe des Wertes der Wohngeldtabelle mit einem Sicherheitsaufschlag von zehn Prozent zu erstatten. Die Kreistagsgruppe hatte in der letzten ...

Weiter lesen>>

„Parteienverbote in der Demokratie: Problemlösung oder politische Verdrängung?"
Dienstag 28. Februar 2017

Foto: K. Richert

Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen 

VORTRAG von und DISKUSSION mit

 Dr. ROLF GÖSSNER

zum Thema

„Parteienverbote in der Demokratie:
Problemlösung oder politische Verdrängung?

Politische Kontroverse um das NPD-Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Freitag, 3. März 2017, 19:30 Uhr, in der VHS-Delmenhorst, Am Turbinenhaus 11 (Nordwolle), DELMENHORST

Ende Januar ist das Verbotsverfahren gegen die NPD ein zweites Mal gescheitert. Mit ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND begrüßt Razzien gegen bewaffnete Neonazis - Verbot von Neonaziaufmarsch gefordert
Dienstag 28. Februar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

 

Die GRÜNE JUGEND Göttingen zeigt sich in einer ersten Stellungnahme erfreut über die von der Göttinger Polizei am Dienstagmorgen durchgeführten Razzien gegen den neonazistischen "Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen". Nach den Nazi-Übergriffen auf Antifaschist*innen und kommunale Mandatsträger war das konsequente Durchgreifen aus Sicht der GJ überfällig. Es wird wegen der Bildung einer bewaffneten Gruppe ermittelt, bei der Razzia wurden illegale Waffen wie Schlag- ...

Weiter lesen>>

Atomausstieg: Uranfabriken Gronau und Lingen endlich einbeziehen
Montag 27. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Steter Tropfen höhlt den Stein. Wir LINKEN fordern schon lange die Stilllegung der URENCO-Uranfabrik im westfälischen Gronau“, kommentiert der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE), Sprecher für den Atomausstieg, die Zusage des Bundesumweltministeriums, endlich die Voraussetzungen der Schließung der Anlage durch ein Rechtsgutachten prüfen zu lassen. Eine Schließung müsse auch für die Brennelementefabrik in Lingen erfolgen. „Es ist ein Skandal, dass die beiden Uranfabriken nicht ...

Weiter lesen>>

DKP Hannover: Sparkassenschließungen verhindern und Infrastruktur in den Stadtteilen verteidigen!
Freitag 24. Februar 2017

Bild: DKP Hannover

Niedersachsen Niedersachsen, Bewegungen 

Von DKP Hannover

Mit Sympathie der Bevölkerung und großem Zuspruch von Kundinnen und Kunden der Stadtsparkasse am Deisterplatz (Linden-Süd) hat die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) im Rahmen einer demonstrativen Aktion den Erhalt der von Schließung bedrohten Einrichtung gefordert. Nach den bisherigen Beschlüssen von Vorstand und Verwaltungsrat der Stadtsparkasse Hannover sollen 19 Filialen ersatzlos liquidiert werden, weitere auf Selbstbedienung verringert oder nur ...

Weiter lesen>>

"Kein AfD-Kongress in Northeim!"
Freitag 24. Februar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Gemeinsame Erklärung der GRÜNEN JUGEND Göttingen und Northeim

Am 03.03.17 soll in der Northeimer Stadthalle eine Wahlkampfveranstaltung des örtlichen Ablegers der "Alternative für Deutschland" in Zusammenarbeit mit der extrem rechten Zeitschrift Compact stattfinden. Die GRÜNE JUGEND-Ortsverbände Northeim und Göttingen fordern eine Absage des Kongresses, da AfD und Compact rassistische und menschenverachtende Positionen vertreten und es sich eindeutig um eine parteipolitische ...

Weiter lesen>>

VW-Management will Kosten des Abgasbetrugs bei den Beschäftigten eintreiben
Dienstag 21. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Niedersachsen, News 

„Versprechungen hin oder her, das VW-Management will die Kosten für den organisierten Abgasbetrug bei der Belegschaft eintreiben und nennt das einen ‚Zukunftspakt‘. Doch die Vernichtung von Arbeitsplätzen ist kein Konzept für die Zukunft und auch nicht für die Gegenwart. Es ist eine Farce, dass die Beschäftigten die Zeche für die millionenschweren Konzernvorstände zahlen sollen, welche die Zukunftsfähigkeit des Konzerns aufs Spiel gesetzt haben“, erklärt Herbert Behrens, für die ...

Weiter lesen>>

Jutta Rübke auf der Berufsverbote-Konferenz
Sonntag 19. Februar 2017

Die Resonanz zur Konferenz der Initiativen gegen die Berufsverbote „umwerfend“; Foto: Janna Busch

Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen 

Von Uwe Koopmann

Landesbeauftragte stellte ihre Arbeit vor: „Unrühmliches Kapitel“ wird aufgearbeitet

Gerade einmal einen Monat dauerte es, bis sich die neue „Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der Schicksale der von Berufsverboten betroffenen Personen“ offiziell bei ihrer neuen Klientel  vorstellen konnte. Ihr Engagement gilt den Verfolgten in Niedersachsen. Große Aufmerksamkeit und erste Anerkennung bekam sie in der bundesweiten Konferenz in ...

Weiter lesen>>

Abschiebeversuch um ein Uhr nachts
Freitag 17. Februar 2017
Niedersachsen Niedersachsen, News 

Von DIE LINKE. Göttingen

In der vergangenen Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, ungefähr um ein Uhr, versuchten Polizisten nach unseren Informationen im Nonnenstieg eine Person aus Nepal festzunehmen, um sie abzuschieben. Die Person drohte mit Selbstmord und verletzte sich mit einem Messer. Die Person sei daraufhin in eine Psychiatrie gebracht worden.

DIE LINKE. Göttingen/Osterode stellt Fragen. Wenn dies sich tatsächlich so abgespielt hat:
Was ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1223

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz