Mobilisierung gegen Rechts
Montag 08. Juli 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Thüringen, Sachsen 

Zu den Protesten gegen das Rechtsrock-Festival in Themar und der Unteilbar Demonstration in Leipzig, erklärt Martina Renner, stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Erneut haben sich am Wochenende Nazis in Themar getroffen, um ihre menschenverachtenden Hassbotschaften zu verbreiten. Bereits im Vorfeld formierte sich ein breiter zivilgesellschaftlicher Widerstand, um dieses Treiben nicht unwidersprochen geschehen zu lassen. Auch von staatlicher Seite gab es ein klares Bekenntnis, ...

Weiter lesen>>

Die Erinnerung an Marwa El-Sherbini darf nicht verblassen – Bundesregierung muss endlich handeln
Montag 01. Juli 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen, News 

„Der Mord an Marwa El-Sherbini war rassistisch motiviert. Die Erinnerung an sie darf nicht verblassen“, erklärt Christine Buchholz, religionspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Gedenkens an Marwa El-Sherbini, die vor zehn Jahren vor den Augen ihres Ehemanns und ihres dreijährigen Sohnes im Landgericht Dresden erstochen worden ist. Buchholz weiter:

„Wir gedenken heute Marwa El Sherbini. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie und ihren Freunden. Ihr Tod ...

Weiter lesen>>

Wandel braucht Tatkraft
Montag 24. Juni 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Sachsen 

Von WWF

Deutscher Bauerntag am 26. und 27. Juni: WWF fordert Umweltschutz auf dem Acker und im Stall

Am 26. und 27. Juni findet in Leipzig der diesjährige Deutsche Bauerntag statt unter dem Motto „Wandel braucht Verlässlichkeit“. Ein Themenschwerpunkt des Bauerntages lautet: „Klima, Luft, Wasser und Insekten – mit Kooperation zu mehr Nachhaltigkeit“. Dazu Dr. Rolf Sommer, Leiter des Bereichs Landwirtschaft und Landnutzung beim WWF Deutschland:

„Wir ...

Weiter lesen>>

Kommunal- und Europawahlen in Sachsen: Eine letzte Warnung
Montag 03. Juni 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, Sachsen 

Von REVOLUTION Sachsen, Neue Internationale 238, Juni 2019

Am 26. Mai waren auch in Sachsen rund 3,3 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, nicht nur für das EU-Parlament, sondern auch für die Kommunalwahlen ihre Stimmen abzugeben. Im vorläufigen Endergebnis wird unmissverständlich deutlich, wovor wir schon lange warnen: Es gibt einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Rechtsruck! Dieser äußert sich nicht nur im Wahlsieg der RechtspopulistInnen in Ländern wie Frankreich, ...

Weiter lesen>>

Auf nach Leipzig!
Donnerstag 30. Mai 2019

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Arbeiterbewegung, Sachsen 

Erklärung der DKP zur Konferenz der Gesundheitsminister der Länder am 5. Juni in Leipzig

Die Gewerkschaft ver.di ruft für den 5. Juni Beschäftigte und Auszubildende aus Krankenhäusern, der Altenpflege, Psychiatrie und Reha zu einer Demonstration unter dem Motto „Mehr von uns ist besser für alle“ in Leipzig auf. Anlass ist die dort stattfindende Konferenz der Gesundheitsminister der Länder. Die DKP unterstützt die Proteste sowie die betrieblichen Kämpfe um mehr Personal und ...

Weiter lesen>>

ROG erhält Leipziger Gutenberg-Preis
Mittwoch 29. Mai 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen, Sachsen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) freut sich über den renommierten Gutenberg-Preis, den die Organisation am Abend von der Stadt Leipzig erhält. Geehrt wird die Kampagne „Fonts for Freedom“, die ROG zusammen mit der Hamburger Agentur Serviceplan umgesetzt hat. Ziel der Kampagne ist es, die Schriftarten geschlossener Medien am Leben zu erhalten. Dafür wurden diese nachgebaut, nach den entsprechenden Medien benannt und können nun weiter genutzt werden (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Wider den Wachstumszwang – Für Klima- und Artenschutz!
Freitag 24. Mai 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Sachsen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Aktivist*innen entrollen während Fridays for Future-Demo Protestbanner an Kaufhaus in Leipzig

Zur Unterstützung der „Fridays for Future“-Proteste haben ROBIN WOOD-Aktivist*innen heute am Richard-Wagner-Platz in Leipzig ein großes Banner mit der Aufschrift „Hopp – Hopp – Hopp, Wachstum STOP! - von den Höfen am Brühl entrollt. In Sichtweite demonstrieren tausende Schüler*innen und Unterstützer*innen. Heute finden weltweit „Fridays for ...

Weiter lesen>>

Der Wolf auf der Abschussliste
Montag 13. Mai 2019

Foto: NABU

Umwelt Umwelt, Sachsen, TopNews 

Von Tierschutzpartei

Ende Mai soll die im vergangenen Monat vom schwarz-roten Kabinett in Sachsen beschlossene Wolfsverordnung (SächsWolfMVO) in Kraft treten. Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei) verurteilt den sächsischen Entwurf zur Wolfsverordnung auf das Schärfste. 

Der Wolf steht nun praktisch wieder auf der Abschussliste. Sachsen stellt sich damit gegen geltendes Recht auf allen übergeordneten Ebenen. Der Wolf genießt als gefährdete Tierart ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände blockiert Kohle-Bagger in der Lausitz und bei Leipzig
Montag 04. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Protest für sofortigen Kohleausstieg +++ bedrohte Dörfer brauchen Sicherheit für ihre Zukunft

Von Ende Gelände

Die Bagger stehen still: Aktivist*innen von Ende Gelände besetzen seit heute Morgen mehrere Bagger in den Kohlerevieren Lausitz und im Leipziger Land. Mit zivilem Ungehorsam protestieren sie in den Braunkohle-Gruben gegen den Abschlussbericht der Kohlekommission und für den sofortigen Kohleausstieg.

„Die Kohlekommission hat die Menschen in den ...

Weiter lesen>>

Protestaktion in Leipzig: #keinkonsens mit der Kohle-Lobby – Kohleausstieg jetzt!
Samstag 02. Februar 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Aktive demonstrieren mit Kunstaktion in Leipzig für den Kohleausstieg

Heute haben Aktive von ROBIN WOOD auf dem Augustusplatz in Leipzig ein Zeichen gegen den Abschlussbericht der Kohlekommission und für einen klimagerechten Kohleausstieg gesetzt. Im Rahmen einer Kunstaktion verwandelten sie eine urbane Struktur in einen qualmenden Kohleschlot und machten so deutlich, was die von der Kommission vorgeschlagenen 19 weiteren Jahre ...

Weiter lesen>>

AfD MdB Jens Maier verurteilt
Mittwoch 16. Januar 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen, News 

Von Jimmy Bulanik

Berlin - wegen einer eindeutig rassistischen Äußerung via dem Medium "Twitter" hat das Landgericht Berlin den AfD MdB Jens Maier zu Zahlung in Höhe von 15.000 Euro Schmerzensgeld an Noah Becker verurteilt. Dessen Rechtsanwalt bestätigte die Entscheidung.

Der älteste Sohn von Boris Becker ist auf dem "Twitter" Konto des AfD Bundestagsabgeordneten Jens Maier in einer abstossenden Weise tituliert worden, welche ich aus Achtung vor der Würde des ...

Weiter lesen>>

Polizeieinsatz nach Ausbruch von Zebras aus Dresdner Weihnachtscircus
Freitag 21. Dezember 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Statement von PETA: Zirkus gefährdet fahrlässig Menschen und Tiere

Von PETA

Vermeidbarer Tod: Sechs Zebras sind am Montag aus dem Dresdner Weihnachtscircus ausgebrochen. Polizeibeamte haben die Tiere verfolgt und einfangen, eines starb nach dem Fluchtversuch - vermutlich stressbedingt. PETA hatte bereits im Vorfeld vor den Gefahren der tierschutzwidrigen Veranstaltung gewarnt, bei der exotische Wildtiere wie Elefanten, Zebras und Kamele zu unnatürlichen ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz in Geiselhaft
Donnerstag 22. November 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Sachsen, Brandenburg 

Von WWF

Brandenburg und Sachsen verzögern Ergebnisse der Kohlekommission

Die Kohlekommission wird ihre finalen Ergebnisse nun voraussichtlich erst im Januar vorlegen. Laut Medienberichten hat die Koalition die Arbeit auf Druck ostdeutscher Kohleländer verlängert. Dazu sagt Michael Schäfer, Leiter Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:

„Die Koalition ist der Kohlekommission auf der Zielgeraden reingegrätscht und gefährdet so den Erfolg ...

Weiter lesen>>

Saarbrücker Erklärung
Samstag 03. November 2018
Saarland Saarland, Sachsen, Arbeiterbewegung 

Von Netzwerk Wirtschaftsdemokratie

Gegen die unsoziale Geschäftspolitik der Prevent-Gruppe

Für Mitarbeiterbeteiligung!

Solidarität mit allen Beschäftigten bei Neue Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken

Die Unterzeichner der Saarbrücker Erklärung, anlässlich einer weiteren Diskussionsrunde des Netzwerks Wirtschaftsdemokratie in der Rosa-Luxemburg-Stiftung Saarland, fordern mehr Selbstbestimmung statt ...

Weiter lesen>>

Hetzjagden wie in Chemnitz sind überall möglich
Dienstag 28. August 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, Sachsen 

Von Michael Lausberg

Die rassistische Hetzjagd von Nazi-Hooligans auf Migrant_innen und alles „Undeutsche“ erschüttern (wieder einmal) die demokratische und antirassistische Öffentlichkeit. Die schnelle Mobilisierung der neonazistischen Hooliganszene (Kaotic Chemnitz) des lokalen Fußballvereins CFC von mehreren hundert Personen sticht dabei besonders hervor. Die Instrumentalisierung der tödlichen Vorfälle einen Tag vorher auf dem Chemnitzer Stadtfest für eine neonazistische ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Günter Meisinger zu "Hetzjagden wie in Chemnitz" - 29-08-18 14:22
Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 259

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz