LINKE: "Keine nördliche Erweiterung des Gewerbegebiets Rheindeichstraße"
Mittwoch 22. März 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE Homberg/Ruhrort/Baerl

Ortsverband DIE LINKE Homberg/Ruhrort/Baerl warnt vor negativen Folgen der Erweiterung

"Mit dem Bebauungsplan werden im nördlichen Bereich etliche langfristigen Planungen über den Haufen geworfen" erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Homberg/Ruhrort/Baerl. "Die nördliche Erweiterungsfläche liegt in einem Landschaftsschutzgebiet, für das der Erhalt und sogar Anreicherung der Gehölzstreifen ...

Weiter lesen>>

„Trotz Etappensieg bleiben wir wachsam“
Mittwoch 15. März 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von Linksjugend solid Niederrhein-Duisburg

Linksjugend ´solid Niederrhein-Duisburg erfreut über vorzeitigen Stopp des Alkoholverbots.

„Wir haben die Kampagne ins Leben gerufen, weil das Alkoholverbot nicht nur versucht Kranke Menschen aus zu grenzen, sondern auch einen Großteil der Stadtbevölkerung gängelt“, erklärt Christopher Thieme Sprecher der Basisgruppe Linksjugend solid Niederrhein-Duisburg „Wir haben noch vor den Presseberichten die ersten ...

Weiter lesen>>

Thyssenkrupp – Tarifrunde Stahl: Nur keine falsche Bescheidenheit!
Sonntag 05. März 2017

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, NRW 

Von Revolutionäre Initiative Ruhrgebiet

Die IG Metall-Tarifkommission hat einstimmig die Forderungen an die nordwestdeutschen Stahlindustriellen beschlossen: 4,5 Prozent auf 12 Monate, Verlängerung der Tarifverträge Altersteilzeit und Werkverträge. Wir sind für die volle Durchsetzung dieser bescheidenen Forderungen. Aber welche Forderung wäre eigentlich nötig? Ein Vergleich!

4 Gründe für die volle ...

Weiter lesen>>

Rassisten und Nationalisten die braune Suppe versalzen
Freitag 03. März 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von Attac

Attac unterstützt Aktivenkonferenz der Kampagne "Aufstehen gegen Rassismus"

Freitag, 10. März, 18 Uhr, bis Samstag, 11. März, 16.30 Uhr

Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, Bochum

Rassisten und Nationalisten die braune Suppe versalzen: Darum geht es bei einer Aktivenkonferenz der Kampagne "Aufstehen gegen Rassismus" am 10. und 11. März in Bochum, zu der Attac und zahlreiche andere Organisationen ...

Weiter lesen>>

Wirkungsmächtiges virales Marketing
Samstag 25. Februar 2017

Foto: Jimmy Bulanik

Bewegungen Bewegungen, NRW, Ruhrgebiet 

Von Jimmy Bulanik

Essen - Am Freitag Abend des 24. März 2017 entdeckte der Recherchejournalist Jimmy Bulanik im beliebten Stadtteil zum Wohnen, Einkaufen und Ausgehen, Essen Rüttenscheid eine sehr hohe Anzahl von Blättern welche Die Petition zur Legalisierung von Cannabis in Deutschland bewirbt. 

Solch eine Form des viralen Marketing ist wirkungsmächtig als auch ökonomisch obendrein, zumal alle Menschen dies in der Modalität an allen neuralgischen ...

Weiter lesen>>

Neuordnung der Stahlindustrie, Stahlarbeiter herausgefordert
Samstag 25. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD NRW

Am 14.02. gaben die Gesellschafter der Hüttenwerke Krupp-Mannesmann (HKM) Duisburg bekannt, in Zukunft eine Million Tonnen Stahl pro Jahr weniger zu produzieren. Damit stehen unmittelbar über 600 der 3.300 Arbeitsplätze auf der Kippe. Das kann auch den Tod auf Raten bedeuten.

Auch Arcelor-Mittal will in seinem Werk Duisburg Ruhrort - mit der modernsten Drahtstraße der Welt - die Belegschaft für ihre Verluste bluten lassen ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE lädt zum traditionellen „Politischen Aschermittwoch“
Samstag 25. Februar 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Wieder einmal lädt die Essener LINKE zum inzwischen schon traditionellen Politischen Aschermittwoch. Am Mittwoch, dem 1. März, ab 18.00 Uhr, will sich die Essener LINKE „bei leckerem Fastenbier und gutem Essen auf das Jahr einstimmen und mit viel Humor auf das vergangene zurückblicken“, wie Kreissprecherin Sonja Neuhaus ankündigt. Diesmal ungewohnter Weise im Bahnhof Süd (Rellinghauser Str. 175), aber mit gewohnter politischer Schärfe. So soll dann auch gleich der ...

Weiter lesen>>

Solidaritätsnote mit den Beschäftigten, dem Betriebsrat und die IG Metall der Hüttenwerke Krupp-Mannesmann
Donnerstag 23. Februar 2017

Bild: DIE LINKE. Duisburg

NRW NRW, Arbeiterbewegung, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Duisburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit großer Sorge haben wir von euren Kollegen und aus der Presse entnehmen müssen, dass in eurem Werk fast jede fünfte Stelle abgebaut werden soll.

Ihr wart es doch, die durch eure Arbeit jahrelang die Gewinne der Gesellschafter erwirtschaftet habt. Nun ist es nicht hinnehmbar, dass ihr die Leidtragenden sein sollt, die für die Stahlkrise zahlen sollt.

Im letzten Jahr noch hat der Haupteigentümer der Hüttenwerke ...

Weiter lesen>>

Offener Brief zum Alkoholverbot in der Duisburger Innenstadt
Mittwoch 22. Februar 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Sehr geehrte Frau Dr. Lesmeister, liebe Kolleginnen und Kollegen von SPD und CDU in Duisburg,

unter dem folgenden Internet-Link

https://www.bundestag.de/parlament/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/gg_01/245122

finden Sie das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wir möchten Sie im Zuge der Diskussion um das geplante Alkoholverbot ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss Erlaubnis für Yildirim-Auftritt in Oberhausen zurücknehmen
Freitag 17. Februar 2017
Internationales Internationales, Politik, NRW 

„Die Bundesregierung steht in der Pflicht. Sie muss verhindern, dass die türkische Regierung Deutschland für ihre Wahlkampfauftritte nutzt und zur weiteren Polarisierung und Desintegration der türkischen Community beiträgt", erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des geplanten Auftritts des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim am Samstag in Oberhausen. Dagdelen weiter:

„Das Oberverwaltungsgericht Münster ...

Weiter lesen>>

Den Rechten keine Bühne bieten – Anti-AfD-Proteste unterstützen
Freitag 17. Februar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Am 25. und 26. Februar will die AfD in Essen ihre Liste für die Bundestagswahl aufstellen. Die Linke ruft dazu auf, sich an den vom Bündnis „Essen stellt sich quer" angemeldeten Gegenprotesten am Samstag, den 25. Februar zu beteiligen. Jules El-Khatib, Essener Mitglied im Landesvorstand der NRW-Linken, erklärt dazu:

„Wir unterstützen und begrüßen die Proteste gegen die AfD. Die AfD schürt mit ihrer Hetze Vorurteile gegen sexuelle und religiöse Minderheiten, ...

Weiter lesen>>

“Alkoholverbot wohl Schnapsidee”
Dienstag 14. Februar 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von Linksjugend solid  Niederrhein- Duisburg

Linksjugend fährt Kampagne unter dem Motto „Duisburg.schön.trinken“

„Wir haben die Kampagne ins Leben gerufen, weil das Alkoholverbot nicht nur versucht kranke Menschen aus zu grenzen, sondern auch einen Großteil der Stadtbevölkerung gängelt“, erklärt Christopher Thieme Sprecher der Basisgruppe Linksjugend solid Niederrhein-Duisburg „Wir haben am Freitag noch vor den Presseberichten die ersten ...

Weiter lesen>>

Marx im Kino
Montag 13. Februar 2017
Kultur Kultur, NRW, Ruhrgebiet 

Von Marx in Marxloh

Bundesweit läuft ein bemerkenswerter Film an. In „Der junge Karl Marx“ mit August Diehl in der Hauptrolle kommen vor allem die biografischen Fakten zu ihrem Recht.

Der Versuch, die komplexe Gedankenwelt des Philosophen auf die Leinwand zu bringen, dürfte sich dagegen als erheblich schwieriger erweisen. Das bleibt weiterhin unserer Bildungsreihe „Marx in Marxloh“ vorbehalten.

Wir laden herzlich ein zu einem gemeinsamen Kinobesuch zum Start ...

Weiter lesen>>

Linke an der Seite der Beschäftigten
Mittwoch 08. Februar 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Die vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft ruft am heutigen Tag die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes des Landes zu einem Warnstreik auf. Die Linke Essen teilt die Forderungen der Beschäftigten und wird sich an den Aktionen und Protesten in Essen und Düsseldorf beteiligen.

„90 Euro mehr für Auszubildende, eine Übernahmengarantie und sechs Prozent mehr Lohn sind das mindeste, was den Erwerbstätigen zusteht. Pflege muss endlich ...

Weiter lesen>>

Bürgerämter: Linke sammelt innerhalb weniger Tage 400 Unterschriften gegen Schließung
Donnerstag 02. Februar 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Der Essener Linken ist es ernst. Seit kurzem sammelt die Partei Unterschriften gegen die geplante Schließung der Bürgerämter Frohnhausen, Rüttenscheid und Stoppen-berg. Die Stadt wird damit aufgefordert, die Bürgerämter in den Stadtteilen zu erhalten. Die Verwaltung wolle die dezentralen Ämter dichtmachen, ohne den Rat eine ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 571

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz