POLIZEI AUSSER KONTROLLE? Veranstaltung mit Rolf Gössner in BOCHUM, 18.01.2017
Montag 16. Januar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Veranstaltungshinweis für Bochum:

Mittwoch, 18.01. 2017, 19 Uhr

Ver.di-Gewerkschaftshaus, Universitätsstr. 76, Bochum

POLIZEI AUSSER KONTROLLE?

Fatale Folgen staatlicher Machtentgrenzung

Vortrag von und Diskussion mit

Dr. Rolf Gössner
(Rechtsanwalt/Publizist in Bremen, Internationale Liga fur Menschenrechte, Berlin)

Polizei als Hauptvertreterin des staatlichen Gewaltmonopols ist eine ...

Weiter lesen>>

Mehr Sicherheit in Sachen Sicherheit
Freitag 13. Januar 2017
NRW NRW, Wirtschaft, Ruhrgebiet 

Von DASA

DASA-Ausstellung „Alarmstufe Rot“ zeigt, wie Menschen mit Katastrophen umgehen

Sie scheinen alltäglich und doch hebeln sie kurzzeitig den Alltag aus. Wie gehen Menschen mit Katastrophen und Unglücksfällen um? Die neue Ausstellung „Alarmstufe Rot“ zeigt ab dem 4. März in der DASA Arbeitswelt Ausstellung, was passiert, wenn es passiert ist.

Naturkatastrophen wie ein Erdbeben oder Vulkanausbrüche brechen „einfach so“ über die Bevölkerung herein. ...

Weiter lesen>>

Für die Benachteiligten schreiben: Die Werkstatt Dortmund im „Werkkreis Literatur der Arbeitswelt“ – eine Erinnerung von Heinrich Peuckmann
Sonntag 08. Januar 2017

Bild: Gewerkschaftsforum Dortmund

Kultur Kultur, Arbeiterbewegung, Ruhrgebiet 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Es war Horst Hensel aus Kamen, der die Dortmunder Werkstatt im „Werkkreis Literatur der Arbeitswelt“ Ende Oktober 1970 gegründet hat. Im Jahr zuvor, noch als Student in München, hatte er von dem Schreibaufruf „Dein Arbeitsplatz – wie er ist und wie er sein sollte“ gehört und sein Betriebstagebuch von Hoesch eingeschickt, das er während seiner Zeit als Werkstudent geschrieben hatte.

Initiiert hatten den Wettbewerb oppositionelle Autoren in ...

Weiter lesen>>

LINKE: Kein Raum für extremistische Veranstaltungen in Duisburg
Freitag 06. Januar 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Am 7. und 8. Januar sollte im städtischen Kinder- und Jugendzentrum RIZ eine Veranstaltung unter dem Namen „Vom Osmanischen Reich bis heute“ stattfinden. Referent dabei sollte ein Kolumnist, der für die islamistische Tageszeitung Yeni Akit schreibt und in der Vergangenheit schon durch nationalistische und islamistische Kommentare negativ aufgefallen ist, sein.

Nach deutlicher Kritik an dieser Veranstaltung hat die Verwaltung lobenswerterweise ...

Weiter lesen>>

Marx in Marxloh im Januar
Mittwoch 28. Dezember 2016
NRW NRW, Kultur, Ruhrgebiet 

Von Freidenkerverband Duisburg

Unsere Bildungsreihe startet im neuen Jahr ausnahmsweise nicht am 1. Sonntag, da es sich dabei um den Neujahrstag handelt. Wir laden daher herzlich ein, am 2. Sonntag im Januar am

Sonntag, 08.01.2017 von 11 bis 13 Uhr in den Räumen des Jugend- und Kulturvereins in 47169 Duisburg, Kaiser-Wilhelm-Straße 284

an unserem philosophischen Stammtisch teilzunehmen. ...

Weiter lesen>>

„Schon wieder eine Verleumdungs - Wahlkampftour auf dem Rücken der Menschen in Marxloh“
Mittwoch 21. Dezember 2016
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Duisburger LINKE empört über Laschets Besuch in Marxloh

„Wer Marxloh sehen will, wie es wirklich ist, sollte nicht mit großem Medienaufgebot kommen“, so Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Wer die Marxloher für Wahlkampfpropaganda wie Tiere im Zoo behandelt, kann von den Menschen keinen Respekt erwarten“

Armin Laschet, ehemaliger NRW-Integrationsminister, NRW-CDU Vorsitzender und stellvertretender CDU-Vorsitzender war am ...

Weiter lesen>>

Die Linke hört zu – jeden 1. Freitag im Monat
Dienstag 20. Dezember 2016
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Auch die Linke Essen hat einen guten Vorsatz für 2017: „Ab Januar bieten wir jeden 1. Freitag im Monat von 14 bis 18 Uhr eine offene Sprechstunde an, um den Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern Essens zu intensivieren“, so Sonja Neuhaus, Kreissprecherin und Direktkandidatin zur Landtagswahl. „Viele Leute beschweren sich, dass die Politik ihnen nicht mehr zuhört, ihre Sorgen und Ängste nicht ernst nimmt“, so Neuhaus weiter.

„Und das zu Recht“, ...

Weiter lesen>>

Linke Essen hat ihre Direktkandidaten gewählt
Montag 19. Dezember 2016
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Am vergangenen Wochenende wählte die Essener Linke ihre Direktkandidaten für die kommenden Land- und Bundestagswahlen 2017. Dabei setzt die Partei vor allem auf junge Gesichter.

Zur Landtagswahl wurde für den Wahlkreis Essen I der junge Rechtsanwalt (28 Jahre) Jasper Prigge gewählt. Er tritt damit gegen den SPD Justizminister Thomas Kutschaty an. Im Osten der Stadt (Essen II) tritt Ezgi Güyildar (29) eine nicht ...

Weiter lesen>>

Essen: Kletteraktivistin gewinnt Schmerzensgeldklage gegen das Land NRW
Donnerstag 15. Dezember 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Eichhörnchen

Das Landgericht Essen hat am 15.12.2016 der Klage einer Umweltaktivistin gegen das Land NRW statt gegeben und ihr ein Schmerzensgeld in Höhe von 400 Euro für eine 2-stündige rechtswidrige Ingewahrsamnahme anlässlich einer Demonstration gegen den Kohle- und Atomkonzern E.ON zugesprochen.

Umweltaktivist*innen hatten im Mai 2012 Protestaktionen anlässlich der Jahreshauptversammlung von E.ON angekündigt und eine Demonstration vor der Gruga Halle angemeldet. Die ...

Weiter lesen>>

Essener Linke bedauert Scheitern der Klage gegen RWE
Donnerstag 15. Dezember 2016
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Die Lage des peruanischen Bauern Saul Lliuya wurde vom Essener Landgericht abgewiesen. Die Essener Linke bedauert dies. Für sie ist RWE einer der größten Produzenten von Co² deutschlandweit. Und gerade damit trüge das Unternehmen zum globalen Klimawandel bei, was unverantwortlich sei.

„Ein solcher Präzedenzfall hätte vielleicht Unternehmen dazu gezwungen, endlich Verantwortungsvoll mit der Umwelt und den Menschen umzugehen“, erklärt die ...

Weiter lesen>>

Jugendliche Power für den Landtag – Die Linke Essen mit zwei Vertretern auf der Landesliste
Sonntag 11. Dezember 2016
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Die Linke Essen ist mit Jasper Prigge und Ezgi Güyildar gleich auf zwei aussichtsreichen Plätzen der Landesliste zur kommenden Landtagswahl 2017 vertreten.

Der offen schwul lebende Rechtsanwalt und Innenpolitiker Jasper Prigge (28) erzielte ein sehr gutes Ergebnis und wurde auf Listenplatz acht gewählt. Sein Hauptaugenmerk will er im Landtag auf folgende Punkte richten: „Fünf Jahre SPD ...

Weiter lesen>>

Solidarische Landwirtschaft Dortmund: Gemeinsam ackern im vierten Wirtschaftsjahr
Montag 28. November 2016

Bild: Solawi Dortmund

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, NRW 

Von Solawi Dortmund

Im Dortmunder Norden trafen sich über 90 Menschen um das vierte Wirtschaftsjahr der Solidarischen Landwirtschaft Dortmund (Solawi Dortmund) zu planen. Im Jahre 2017 sollen auf einer vergrößerten Fläche in Zusammenarbeit mit dem Lernbauernhof Schulte-Tigges wieder zahlreiche Gemüsearten auf den Feldern in der Kümper Heide angebaut werden.

Der monatliche Beitrag von 70 Euro für einen ganzen, wöchentlichen frisch geernteten Anteil, der gut für vier ...

Weiter lesen>>

Tschüss Wegwerfbecher!
Montag 28. November 2016

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Kletterprotest bei BackWerk-Zentrale in Essen

Vier ROBIN WOOD-AktivistInnen erklimmen zur Stunde die Zentrale der Bäckereikette BackWerk am Rande des Kennedyplatzes in Essen. Sie entrollen dort zwei Banner mit den Aufschriften „Kein MüllBERG bei BackWERK” und „Tschüss Wegwerfbecher". Weitere AktivistInnen informieren PassantInnen über Waldzerstörung für Wegwerfprodukte und sammeln Protestunterschriften.

„Wir steigen BackWerk ...

Weiter lesen>>

BBU-Vorstandsmitglied referiert auf Anti-Fracking-Veranstaltung
Sonntag 27. November 2016
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) weist auf eine öffentliche Veranstaltung zum Themenkomplex „Fracking / Gasbohren“ am 3. Dezember 2016 in Herne hin. Als Referent ist auch BBU-Vorstandsmitglied Oliver Kalusch eingeladen. Veranstalter ist die Bundestagesfraktion DIE LINKE unter Mitwirkung der Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Herne.

 

Die Veranstaltung findet im Volkshaus Röhlinghausen, Am alten Hof 28, 44651 Herne, statt. Sie beginnt um 11 Uhr ...

Weiter lesen>>

Kampf um knappschaftliche Rechte für Leiharbeiter muss weitergeführt werden
Mittwoch 23. November 2016

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von Kumpel für AUF

Am 6. Mai 2016 verhandelte das Landessozialgericht NRW im Verfahren Christian Link gegen die Knappschaft. 

Er hatte geklagt, weil er nach 28 jähriger Arbeit im Bergbau aus der knappschaftlichen Rentenversicherung geworfen wurde. 

Die damalige Begründung war: Er arbeitet zwar bei der RAG, aber im Wege der Arbeitnehmerüberlassung. 

Das Landessozialgericht urteilte, dass der Rauswurf rechtswidrig ist (Aktenzeichen L 18 KN 116/12). Auch als ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 553

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz