Nach Schüssen auf Flüchtlingsheim fordert DIE LINKE. NRW Plan zum Schutz von Geflüchteten
Montag 14. Oktober 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am Mittwochabend (9. Oktober) ist mehrmals auf ein Flüchtlingsheim in Zülpich im Kreis Euskirchen geschossen worden. DIE LINKE. NRW verurteilt den Angriff und fordert die Landesregierung zum Handeln auf. Jules El-Khatib, migrationspolitischer Sprecher von DIE LINKE in NRW, erklärt dazu: "Wir verurteilen den Angriff auf das Flüchtlingsheim, bei dem zum Glück niemand durch Schüsse verletzt worden ist. Der Angriff steht in einer Reihe mit weiteren rechten ...

Weiter lesen>>

Spaziergang zum Gedenken an Franziska Spiegel
Freitag 11. Oktober 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, OWL 

Von Initiative 9. November Bünde

Die Initiative 9. November Bünde lädt am Samstag, den 12.10. zu einem Spaziergang im Gedenken an Franziska Spiegel ein. Franziska Spiegel, die mit ihrem Mann und ihrem Sohn in einem Kotten in Werfen lebte, wurde am 4. November 1944 im Hückerholz von zwei SS-Männern ermordet.

Begleitet wird die Wanderung von dem Historiker Norbert Sarhage, der über das Schiksal der jüdischen Bevölkerung in Bünde und jenes von ...

Weiter lesen>>

Luft in Düsseldorf noch schlechter als bisher angenommen: Deutsche Umwelthilfe kritisiert NRW-Landesregierung
Donnerstag 10. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Düsseldorf, NRW 

Von DUH

Neue Modellierung der Luftbelastung zeigt flächendeckend hohe Luftbelastung mit Dieselabgasgift nicht nur in der Düsseldorfer Innenstadt, sondern auch in den Stadtteilen Eller und Lierenfeld – Rechtskräftiges Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes von Februar 2018 für die Saubere Luft in Düsseldorf immer noch nicht umgesetzt – Der von der CDU im Eller Rathaus geforderte Stopp der dritten Bus-Sonderspur ist eine Kapitulation vor dem motorisierten ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW zum Anschlag in Halle: Rechter Terror muss überall gestoppt werden
Donnerstag 10. Oktober 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Sachsen-Anhalt 

Von DIE LINKE. NRW

Der rechte Terroranschlag vom gestrigen 9. Oktober in Halle hat im ganzen Land Entsetzen und Betroffenheit ausgelöst. "Auch unsere Gedanken sind bei den Angehörigen sowie bei den Jüd*innen, die an ihrem höchsten Feiertag vor der Ermordung durch einen Neonazi nur aufgrund der gepanzerten Tür ihrer Synagoge geschützt waren", erklären die Landessprecherin, Inge Höger, und die Sprecherin für Antifaschismus im Landesvorstand der Partei <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Aufstand der Unsichtbaren: DIE LINKE. NRW solidarisiert sich mit Gebäudereiniger*innen
Donnerstag 10. Oktober 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Es ist der "Aufstand der Unsichtbaren": Die Gebäudereiniger*innen befinden sich im Warnstreik, denn nach sechs Verhandlungsrunden ist der Tarifkonflikt in der größten deutschen Handwerkssparte mit rund 650.000 Beschäftigten festgefahren. Die IG BAU verlangt in den Verhandlungen zum Rahmentarif unter anderem ein Weihnachtsgeld. Die Arbeitgeber lehnen dies strikt ab und hatten den Tarifvertrag gekündigt, weil sie Teilzeitkräften keine Überstundenzuschläge ...

Weiter lesen>>

Soziale Teilhabe von Kindern in NRW mangelhaft
Donnerstag 10. Oktober 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Vor nunmehr acht Jahren hat die damalige Bundesregierung das Bildungs- und Teilhabepaket mit dem Ziel eingeführt, das soziokulturelle Existenzminimum von Kindern und Jugendlichen abzusichern. Vorausgegangen war ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts über die Verfassungsmäßigkeit der Regelbedarfe in der Grundsicherung, in dem u.a. “ein völliger Ermittlungsausfall im Hinblick auf den kinderspezifischen Bedarf“ festgestellt und den Gesetzgeber verpflichtet ...

Weiter lesen>>

Gesundheitsbericht der Landesregierung ist Armutszeugnis
Mittwoch 09. Oktober 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zu dem am Dienstag (8. Oktober) von der Landesregierung gebilligten Gesundheitsbericht nimmt Sascha H. Wagner, gesundheitspolitischer Sprecher von DIE LINKE.NRW, wie folgt Stellung: „Der von der nordrhein-westfälischen Landesregierung ...

Weiter lesen>>

Nach Beleidigungsbrief – ca. 35 Erwerbslose feierten eine „Arme Würstchen Party“ im Jobcenter
Montag 07. Oktober 2019

Foto: KEAs

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Köln 

Von KEAs e.V. und Initiative erwerbslos nicht wehrlos

Verleihung der Auszeichnung „Goldener Haufen rassistischer/klassistischer Scheiße" an die Leitung des Jobcenters Köln-Porz

Anlass der Party war ein anonymer Beleidigungs- und Drohbrief, der per Hauspost an die Beratungsstelle Die KEAs e.V. (Kölner Erwerbslose in Aktion) gesendet wurde und mit offiziellem Stempel aus dem Jobcenter versehen ist . In diesem Brief werden Beratende und Alg ...

Weiter lesen>>

Fusion Reinert und Kemper: Kein zweites Tönnies im Kreis!
Sonntag 06. Oktober 2019
NRW NRW, OWL, Niedersachsen 

Von DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Mit der geplanten Fusion der Fleischwarenhersteller Reinert aus Versmold und Kemper aus dem niedersächsischen Nortrup zu „The Family Butchers“ (TFB) soll der nach Tönnies zweitgrößte Anbieter auf dem deutschen Wurstmarkt entstehen. Der Kreisverband DIE LINKE. Gütersloh hält das für den völlig falschen Weg. Fast alle Argumente, die aktuell gegen den Tönnies-Konzern vorgebracht werden, sprechen nicht nur eindeutig ...

Weiter lesen>>

Erfolgreiche Proteste für sofortigen Kohleausstieg in Hamburg, Dortmund, Lünen, Salzgitter, Flensburg und Bremen
Samstag 05. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Bündnis „deCOALonize Europe“ fordert Importstopp von Steinkohle - Vielfältige Aktionen am 4. und 5.10. schlossen sich dem Widerstand in Abbauregionen an

Von deCOALonize Europe

Aktivist*innen des Bündnisses deCOALonize Europe protestierten gestern und heute mit vielfältigen, dezentralen Aktionen für einen sofortigen Kohleausstieg. Mit den dezentralen Aktionen zeigten sie auf, an welchen Orten der globalen Lieferkette der Handel und Verbrauch der ...

Weiter lesen>>

DIE DEMO DER TIERE – MEHR ALS 1.000 STOFFTIERE SORGEN FÜR AUFSEHEN VORM KÖLNER DOM
Samstag 05. Oktober 2019

Foto: Netzwerk für Tiere Köln

Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von Netzwerk für Tiere Köln

Bei gutem Wetter präsentierte sich eine ganz besondere Demonstration vorm Kölner Dom: Mehr als 1.000 Stofftiere versammelten sich und ergriffen ein klares Wort für ihre lebenden Artgenossen. Schweine, Rinder, Schafe, Pferde, Wildtiere, Exoten und Haustiere trugen Schilder, die eine klare Botschaft aufzeigten. „Weltweit werden Tiere gejagt, gegessen, zur Schau gestellt oder als Haustiere nicht artgerecht behandelt. Das alles ...

Weiter lesen>>

Steinkohleproteste auf Wasser, Land, Fahrrad und Schienen
Freitag 04. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Bündnis „deCOALonize Europe“ blockiert in Hamburg, NRW und bei Salzgitter - Menschen in Abbauregionen fordern Ende der Steinkohleverbrennung

Von deCOALonize Europe

Aktivist*innen des Bündnisses deCOALonize Europe protestierten heute mit vielfältigen, dezentralen Aktionen für einen sofortigen Kohleausstieg. In Hamburg blockierten rund 200 Menschen den Wasserweg zum Kraftwerk Moorburg und setzten sich für die sofortige Schließung des größten deutschen ...

Weiter lesen>>

Scharfe Kritik: Neuer Uranmüllexport von Gronau nach Russand
Freitag 04. Oktober 2019

Bild: BBU

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

22.000 Tonnen Uranmüll im Freilager neben Gronauer Uranfabrik

Von GAL Gronau

Die Wiederaufnahme von Uranmülltransporten von der bundesweit einzigen Urananreicherungsananlage (UAA) in Gronau (NRW) nach Russland wird von der Grün Alternativen Liste (GAL) Gronau scharf kritisiert. Zudem wirft ein Schreiben des NRW-Wirtschaftsministeriums, das die GAL im September erhalten hat, mehr Fragen als Antworten auf. Und so bezeichnet GAL-Vorstandsmitglied Udo Buchholz ...

Weiter lesen>>

MAXIT: AUSSTIEG AUS DER MASSENTIERHALTUNG - AUCH FÜR DEN KLIMASCHUTZ
Freitag 04. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, NRW 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei: Neue 'Nutztierstrategie' der NRW-Landesregierung völlig falscher Kurs

Und sie lernen es nicht - die NRW-Minister.

Mit diesen Worten könnte man die Reaktion der Tierschutzpartei auf von der NRW-Landesregierung aktuell neu vorgestellte 'Nutztierstrategie'

zusammenfassen. In Düsseldorf präsentierte CDU-Ministerin Heinen-Esser ein Konzept, um den durch hohe Tierschutzauflagen wirtschaftlich immer ...

Weiter lesen>>

Kajakaktivist*innen blockieren Datteln-Hamm-Kanal
Freitag 04. Oktober 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Ziviler Ungehorsam vor dem Trianel Kraftwerk Lünen + Demonstration in Dortmund - Bündnis „deCOALonize Europe“ fordert Kohleausstieg

Von deCOALonize Europe

Kajakaktivist*innen blockieren den Datteln-Hamm-Kanal vor dem Trianel Kraftwerk Lünen. Währenddessen setzen Aktivist*innen auf dem Kraftwerksgelände ein Zeichen für den sofortigen Kohleausstieg. Der Stromerzeuger steag importiert Steinkohle aus Kolumbien, Russland und den USA. deCOALonize ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 9145

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz