NABU fordert strengere Klimaschutzvorgaben für Schifffahrt
Montag 11. November 2019

Umwelt Umwelt, Politik, Wirtschaft 

Von NABU

Miller: Deutschland muss sich für ambitionierten Klimaschutz stark machen, auch gegen den Widerstand der Reeder

Anlässlich des Arbeitsgruppentreffens der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) zum Klimaschutz in London fordert der NABU die Regierungsvertreter auf, sich für strenge Klimaschutzvorgaben für die Schifffahrt einzusetzen. Bereits heute entsprechen die Emissionen der Seeschifffahrt rund drei Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes. ...

Weiter lesen>>

Elektroautos: Made in Aachen
Sonntag 10. November 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Ökologiedebatte, Wirtschaft 

Versucht die fossile Autoindustrie dies zu verhindern?

Von Walter Schumacher

Vor über 100 Jahren wurden in Aachen schon mal Autos hergestellt [1].
Seit 2014 gibt es erneut eine Autoproduktion: mit dem „Streetscooter“ und dem e.Go“ werden zwei besonders sinnvolle Elektro-Auto-Typen [2] entwickelt, serienreif gemacht und hergestellt, die wirklich beispielhaft sind für „vernünftige“ E-Autos! [3]

Während einerseits alle politischen und wirtschaftlichen ...

Weiter lesen>>

Kein Verkauf von DB Arriva an Heuschreckeninvestoren!
Donnerstag 07. November 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Öffentlicher Personennahverkehr in öffentliche Hände!

Von GIB

Nach Medienberichten soll der Aufsichtsrat der bundeseigenen Deutschen Bahn AG am Donnerstag, 7. November 2019, in einer Sondersitzung über einen Verkauf oder Börsengang der Konzerntochter DB Arriva entscheiden, die ihren Sitz im nordenglischen Sunderland hat. Der britische Sender Sky berichtet, dass der Finanzinvestor Carlyle DB Arriva für 2,5 Milliarden Euro erwerben wolle. Andere Meldungen ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss bei Medikamenten-Lieferengpässen endlich handeln
Donnerstag 07. November 2019
Politik Politik, Wirtschaft, Soziales 

„Die Bundesregierung muss endlich auf die zunehmende Zahl an Versorgungslücken bei Arzneimitteln wirksam reagieren. Mit den exklusiven Rabattverträgen einzelner Krankenkassen mit den Pharmaherstellern haben die letzten Bundesregierungen - egal ob mit Beteiligung von SPD, Grünen, CDU/CSU oder FDP - dazu beigetragen, dass auf dem Arzneimittelmarkt eine Monopolisierung stattfindet. Manche Grundstoffe werden weltweit nur noch in drei bis fünf Fabriken, meist in China oder Indien, hergestellt - ...

Weiter lesen>>

Reden ist Silber, Handeln ist Gold
Mittwoch 06. November 2019

Foto: D. Braeg

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF fordert verbindliches Engagement der Wirtschaft gegen Lebensmittelverschwendung

Angesichts des "ersten nationalen Dialogforums Lebensmittelverschwendung" heute in Berlin fordert der WWF Deutschland Vereinbarungen mit zeitlich hinterlegten Reduktionszielen und konkreten Maßnahmen für die Bereiche Produktion, Verarbeitung von Lebensmitteln, Groß- und Einzelhandel sowie Catering und Außer-Haus-Verpflegung. "Die Dialogforen müssen ...

Weiter lesen>>

Wahl zum Goldenen Windbeutel gestartet: Verbraucher stimmen über dreisteste Werbelüge des Jahres ab – Produkte von Hipp, Rewe, Schwartau, Yakult und Zwergenwiese nominiert
Mittwoch 06. November 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von foodwatch

Welches Produkt im Supermarkt ist die dreisteste Werbelüge des Jahres? Darüber können Verbraucherinnen und Verbraucher ab heute bei der Wahl zum „Goldenen Windbeutel 2019“ unter www.goldener-windbeutel.de abstimmen. Die Verbraucherorganisation foodwatch hat fünf Kandidaten nominiert: den Bio-Karottensaft von Hipp, die „Wasabi Erdnüsse“ von Rewe, den „Corny Protein Lower Carb“-Schokoriegel von Schwartau, das Getränk ...

Weiter lesen>>

Fossilfreie EIB wäre ein sehr guter erster Schritt
Mittwoch 06. November 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Bundesregierung darf keine Hintertüren für CCS in EIB Kreditvergaberichtlinien verhandeln

Hubertus Zdebel, MdB, für die LINKE im Umwelt- und Finanzausschuss zur problematischen Rolle der Bundesregierung bei den Verhandlungen um die Änderungen der Kreditvergaberichtlinien der Europäischen Investitionsbank (EIB), die eigentlich ein Stopp der Finanzierung von Fossilen Projekten ab 2021 anstrebt:

"Ich würde mir von der Bundesregierung ein klares Bekenntnis zu einer schnellen, ...

Weiter lesen>>

Aktive Strukturpolitik statt Steuergeschenke für Unternehmen
Mittwoch 06. November 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Wie immer fordert der marktradikale Teil der Wirtschaftsweisen Unternehmenssteuersenkungen, ein Festhalten an der Schuldenbremse und die weitere Deregulierung des Arbeitsmarktes. Mit diesen genauso überflüssigen wie falschen Rezepten kann der Strukturwandel nicht gelingen. Statt einseitig Unternehmen zu entlasten, braucht es ein Konzept, das insbesondere die Interessen der Beschäftigten bei sich abschwächender Konjunktur, der Digitalisierung und dem sozial-ökologischen Umbau berücksichtigt“, ...

Weiter lesen>>

Trotz Listerien-Rückruf in Frikadellen: Rewe warnt seine 1,3 Millionen Social-Media-Follower nicht
Montag 04. November 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

foodwatch kritisiert Umgang von Handelsunternehmen mit Lebensmittelwarnungen

Von foodwatch

Wegen einer möglichen Listerienbelastung kam es am Samstag zu einem Rückruf von Frikadellen der Rewe-Eigenmarke „ja!“. Doch obwohl Rewe über seine Social-Media-Kanäle direkt bis zu 1,3 Millionen Menschen erreichen könnte, veröffentlichte das Unternehmen auf Facebook, Instagram und Twitter bis Montagmittag keinen Hinweis auf den Rückruf, wie die ...

Weiter lesen>>

Menschenrechtsschutz im Kakaoanbau – Studie belegt Scheitern freiwilliger Unternehmensinitiativen
Samstag 02. November 2019

Foto: Südwind

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, TopNews 

Von Südwind

Die Bundesregierung muss ein Lieferkettengesetz auf den Weg bringen.

Eine im Auftrag der Entwicklungsorganisation INKOTA verfasste Studie belegt: Die Kakao- und Schokoladenindustrie setzt die UN-Vorgaben zur Einhaltung menschenrechtlicher Sorgfaltspflicht in ihren Lieferketten unzureichend um. Trotz freiwilliger Initiativen einiger Unternehmen gehören ausbeuterische Kinderarbeit, bittere Armut und Arbeitsrechtsverletzungen weiterhin ...

Weiter lesen>>

BUND: Ohne Windkraft-Ausbau kein wirksamer Klimaschutz
Samstag 02. November 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BUND

Die veröffentlichte Umfrage der Fachagentur Windenergie an Land zur Akzeptanz von Windkraftanlagen, kommentiert Olaf Bandt, Geschäftsführer beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Die Zustimmung zur Energiewende ist in der Bevölkerung ungebrochen hoch. Die neue Umfrage zeigt, dass auch die vermeintlich so umstrittene Windkraft an Land sehr breit getragen wird: Es gibt keine ‚schweigende ...

Weiter lesen>>

Attac fordert sozial-ökologische Geldpolitik der EZB
Freitag 01. November 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Von Attac

Aktion zum Amtsantritt der neuen Zentralbank-Präsidentin Christine Lagarde

Mit einer Aktion zum Amtsantritt von Christine Lagarde als Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) am heutigen Freitag hat Attac auf seine Forderung nach einer sozial-ökologische Ausrichtung der europäischen Geldpolitik aufmerksam gemacht. Das globalisierungskritische Netzwerk verlangt klare Kriterien für künftige Anleihekäufe der EZB: Neben der Geldwertstabilität soll ...

Weiter lesen>>

Wilke-Skandal: Sicherstellung von 1,6 Tonnen Grillfleisch
Freitag 01. November 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Hessen, TopNews 

Von foodwatch

Zu den Meldungen, wonach 1,6 Tonnen Grillfleisch von den Behörden sichergestellt wurden, weil sie möglicherweise aus der Produktion des mit dem Listerienskandal in Verbindung gebrachten Unternehmens Wilke stammen, erklärt Martin Rücker, Geschäftsführer der Verbraucherorganisation foodwatch:

„Am Donnerstag erklärt die hessische Verbraucherschutzministerin Priska Hinz noch: Der Wilke-Rückruf läuft gut, es dürfte keine ...

Weiter lesen>>

„Green Washing“ auf See
Freitag 01. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Erst wenn der letzte Kabeljau gefangen: WWF kritisiert MSC-Zertifizierung von Nordsee-Fischerei

Der Marine Stewardship Council (MSC) hat einem Verbund aus deutschen, holländischen, dänischen und schwedischen Fischern eine Zertifizierung für Nachhaltigkeit erteilt. Und das trotz des Einspruchs der Naturschutzorganisation WWF. Diese kritisierte die Entscheidung in einer Stellungnahme als „Green Washing auf Hoher See“. Der fragwürdig arbeitende ...

Weiter lesen>>

BUND: Inbetriebnahme von Datteln 4 wäre Angriff auf Kohle-Kompromiss
Donnerstag 31. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Von BUND

Mit Empörung reagiert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auf die jetzt bekannt gewordenen Hinweise, wonach das umstrittene Steinkohlenkraftwerk Datteln 4 entgegen der Empfehlungen der Kohle-Kommission 2020 doch noch ans Netz gehen könnte. „Das wäre ein Angriff auf den mühsam ausgehandelten Kohle-Kompromiss“, sagt der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger, der als Mitglied der Kommission Wachstum, Strukturwandel, Beschäftigung das Ergebnis mit ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 13827

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz