Im März veröffentlichten die GenossInnen der Sozialistischen Initiative Berlin-Schöneberg (inzwischen Sozialistische Initiative Berlin) das Papier "Neue Antikapitalistische Organisation? Na endlich!" und gaben damit den Anstoß zu einer Debatte über die Möglichkeiten antikapitalistischer Organisierung links von der Partei DIE LINKE. Wir beteiligen uns nicht nur an dieser Debatte, sondern dokumentieren in dieser Rubrik ausgewählte Beiträge der bisherigen Debatte dazu. Wer sich an der Debatte beiteiligen möchte, kann seinen Beitrag unter redaktion@scharf-links.de einreichen. Wer sich darüber hinaus aktiv in den Prozess einbringen möchte, erreicht die InitiatorInnen der Initiative unter nao@gmx.net .




Wegen Mineralöl-Nachweises: Rossmann stoppt Verkauf von Babymilch-Charge der Eigenmarke "Babydream"
Samstag 30. Mai 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

foodwatch: Auch belastete Produkte von Nestlé, Humana und Novalac müssen zurückgerufen werden

Von foodwatch

Die Drogeriekette Rossmann hat den Verkauf einer Charge seiner Säuglingsmilch "Babydream Kinderdrink" gestoppt, die einer staatlichen Laboruntersuchung zufolge mit aromatischen Mineralölen (MOAH) belastet war. Kunden könnten bereits gekaufte Produkte der Charge 1466876 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.2020 in den Filialen ...

Weiter lesen>>

„Ernährungspolitischer Offenbarungseid“
Samstag 30. Mai 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF zur Vorstellung des „Ernährungsreports 2020“ durch Bundesministerin Julia Klöckner

Gestern stellte Bundesministerin Julia Klöckner den „Ernährungsreport 2020“ ausführlicher der Öffentlichkeit vor. Dazu WWF-Ernährungsexpertin Tanja Dräger de Teran:

„Der Ernährungsreport 2020 ist ein ernährungspolitischer Offenbarungseid für den Berichtszeitraum 2016 bis 2020. Er zeigt, wie wenig sich Deutschland bisher um den nachhaltigen Umbau unseres ...

Weiter lesen>>

Kein Steuergeld für Ladenhüter
Samstag 30. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

BUND fordert Mobilitäts- statt Autogipfel und Zukunftsinvestitionsprogramm für nachhaltigen Verkehr statt Autoprämien

Von BUND

Nach der Absage des Autogipfels am Dienstag im Kanzleramt fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) einen Mobilitätsgipfel. Bei einem solchen Treffen muss es um Investitionen in nachhaltige Mobilität statt um eine  Autokaufprämie gehen Es bedarf eines Zukunftsinvestitionsprogramms für nachhaltigen Verkehr, in ...

Weiter lesen>>

Milliardengewinne der Tabakindustrie fordern mehrere Millionen Tote
Samstag 30. Mai 2020
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Sieben Millionen Tote weltweit, deutschlandweit 120.000 vorzeitige Tode, jährlich allein in Deutschland volkswirtschaftliche Kosten in Höhe von 79 Milliarden Euro und vor allem im globalen Süden 1,3 Millionen Kinder, die auf Tabakplantagen arbeiten müssen – das ist die Bilanz der Tabakindustrie", so Niema Movassat, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai. Movassat weiter:

„Verantwortlich dafür ist auch die Politik. In keinem anderen ...

Weiter lesen>>

Systemwechsel bis zur letzten Milchkanne
Samstag 30. Mai 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

„Bei kaum einem Zweig der Landwirtschaft ist der Systemfehler so öffentlich erkennbar wie bei der Milch. Mit der ersatzlosen Abschaffung der Milchquote am 1. April 2015 wurde der Milchmarkt liberalisiert. Was als Befreiung gefeiert wurde, hat sich als das herausgestellt, was es ist: die endgültige Auslieferung der Milcherzeuger an die Macht von Molkerei- und Lebensmittelkonzernen. Die strategische Orientierung auf möglichst billig produzierte Milch für den Weltmarkt ist sozial, ökologisch aber ...

Weiter lesen>>

Am 2. Juni beginnt das erste Berufungsverfahren in Sachen „Glyphosat“
Freitag 29. Mai 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von CBG

BAYERs Prozess-Strategie ist menschenverachtend

Am 2. Juni geht das Schadensersatz-Verfahren in Sachen „Glyphosat“, das der US-Amerikaner Dewayne Johnson angestrengt hatte, in die zweite Runde. Erst-instanzlich hatte Johnson im August 2018 gewonnen. Die Geschworenen sahen es als erwiesen an, dass das Pestizid bei dem Schul-Hausmeister Krebs ausgelöst hat. Darum sprachen sie dem damals 46-Jährigen ein Schmerzensgeld in Höhe von 39 Millionen ...

Weiter lesen>>

Berliner Wassertisch fordert gemeinwohlorientierte Zukunftsstrategie der Berliner Wasserbetriebe
Freitag 29. Mai 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Berlin 

Von Berliner Wassertisch

Auf ihrer Pressekonferenz am Montag, 25. Mai 2020 präsentierte der Vorstandsvorsitzende der Berliner Wasserbetriebe (BWB), Jörg Simon, ein Rekordergebnis für das Jahr 2019: die BWB erwirtschafteten einen Überschuss von 196 Mio. Euro. Davon sollen lt. Wirtschaftssenatorin Ramona Popp (Grüne) 113 Mio. Euro in den „allgemeinen  Landeshaushalt“ einfließen. Das bedeutet, dass die Berliner Wasserkunden mit ihrem Wassergeld nach wie vor zur  Abgabe ...

Weiter lesen>>

Keine Geldgeschenke an die Autoindustrie – Jetzt klimafreundliche Mobilität fördern!
Freitag 29. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Robin Wood

Nach Absage des für kommende Woche geplanten Autogipfels, bei dem die Bundesregierung mit der Autolobby über Kaufprämien für Neuwagen entscheiden wollte, fordert ROBIN WOOD, auf jegliche Anreize zum Autokauf zu verzichten. Statt in der Corona-Krise eine klimaschädliche und in Teilen betrügerische Branche zu subventionieren, müssen öffentliche Gelder jetzt in eine sozial-ökologische Mobilitätswende investiert werden.

„Die Bundesregierung hat ...

Weiter lesen>>

WWF warnt vor giftigem Gold im Portfolio
Donnerstag 28. Mai 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

WWF fordert „Vorfahrt für Recyclinggold“ bei Goldhändlern und Fonds / Goldbergbau gefährdet weltweit Menschen und Natur

Von WWF 

Die Covid-19-Pandemie sorgt weltweit für einen Anstieg der Nachfrage nach Gold als Investment. Nicht nur die Zentralbanken kaufen mehr, auch in Deutschland sind insbesondere goldgestützte, börsengehandelte Fonds beliebt. Doch die Goldgewinnung geht weltweit oft mit Ausbeutung und massiver Umweltzerstörung einher, so die ...

Weiter lesen>>

Degrowth Vienna 2020 diskutiert Auswege aus Wachstumszwang
Donnerstag 28. Mai 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Von Attac

Bereits 3000 Anmeldungen für viertägige Onlinekonferenz / Attac ist Mitveranstalter

Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni 2020

Um Strategien für eine sozial-ökologische Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft geht es bei der viertägigen Onlinekonferenz Degrowth Vienna 2020. Attac Deutschland und Attac Österreich gehören zu den Veranstaltern.

Mehrere Tausend Wissenschaftler*innen, Künstler*innen, Aktivist*innen und ...

Weiter lesen>>

Schließung der Stellnetzfischerei: Wissenschaftlicher Rat empfiehlt EU, Ostsee-Schweinswal besser zu schützen
Mittwoch 27. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Berlin/Bremen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES) haben richtungsweisende Empfehlungen zum Schutz des Ostsee-Schweinswals veröffentlicht und die Europäische Kommission dazu aufgerufen, Notfallmaßnahmen für geschützte Meeressäuger zu erlassen. Whale and Dolphin Conservation (WDC) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordern die EU und das Bundesministerium für Fischerei auf, endlich ...

Weiter lesen>>

Lufthansa-Rettung: Steueroasen von den Flugplänen streichen
Mittwoch 27. Mai 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

Zu den heute stattfindenden Protesten gegen eine Lufthansa-Rettung ohne verbindliche Klimaschutz- und Transparenzregeln sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

The sky is the limit – frei nach diesem Motto pumpt die schwarz-rote Bundesregierung 9 Milliarden Euro in den Lufthansakonzern, ohne dabei klare Bedingungen für Klimaschutz und Steuertransparenz zu verankern. Hier wird fahrlässig mit Steuergeld umgegangen.

Da wo der Staat mit Steuergeld Konzernen unter die Arme greift ...

Weiter lesen>>

Busreisen müssen wieder zugelassen werden
Mittwoch 27. Mai 2020
Saarland Saarland, Wirtschaft, News 

Von DIE LINKE. Saar

Anlässlich der heutigen Demonstration von Busunternehmen in Berlin – an
der auch zahlreiche Firmen aus dem Saarland teilgenommen haben – erklärt
Thomas Lutze, wirtschaftspolitischer Sprecher der Linksfraktion im
Bundestag:
„Regel müssen für alle gleich sein. Wenn zum Beispiel Fernlinienbusse
wieder fahren dürfen – die Fa. Flixbus hatte erklärt, ihren Betrieb ohne
Einschränkungen wieder aufnehmen zu wollen – ...

Weiter lesen>>

CDU-Wirtschaftspapier: Ein Schritt zurück ins Gestern
Mittwoch 27. Mai 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BUND

Anlässlich des Papiers „Wachstumsprogramm für Deutschland: 10 Punkte für einen Neustart der Wirtschaft“ der AG Wirtschaft der Bundestagsfraktion der Union kritisiert Antje von Broock, Geschäftsführerin Politik und Kommunikation beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Das Konjunkturprogramm bietet die Möglichkeit zur Gestaltung einer zukunftsfähigen sozial-ökologischen ...

Weiter lesen>>

Corona könnte Elektromobilität erheblich zurückwerfen
Dienstag 26. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Krüger: Den Krisen-Neustart für Mobilitätswende nutzen

Corona könnte die Aussichten für den Verkauf von Elektrofahrzeugen deutlich verschlechtern, warnt eine aktuelle Studie von Transport & Environment, dem europäischen Mobilitäts-Dachverband des NABU. Demnach hatte der Absatz von Elektroautos dank der EU-Grenzwerte für den C02-Ausstoß von Pkw vor der Krise zuletzt stark zugenommen und lag im ersten Quartal bei ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 14207

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz