Im März veröffentlichten die GenossInnen der Sozialistischen Initiative Berlin-Schöneberg (inzwischen Sozialistische Initiative Berlin) das Papier "Neue Antikapitalistische Organisation? Na endlich!" und gaben damit den Anstoß zu einer Debatte über die Möglichkeiten antikapitalistischer Organisierung links von der Partei DIE LINKE. Wir beteiligen uns nicht nur an dieser Debatte, sondern dokumentieren in dieser Rubrik ausgewählte Beiträge der bisherigen Debatte dazu. Wer sich an der Debatte beiteiligen möchte, kann seinen Beitrag unter redaktion@scharf-links.de einreichen. Wer sich darüber hinaus aktiv in den Prozess einbringen möchte, erreicht die InitiatorInnen der Initiative unter nao@gmx.net .




Hat Trump Julian Assange „Begnadigung“ angeboten?
Samstag 22. Februar 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, Internationales 

Von Hannes Sies

Trump hat schon dementiert, aber seit gestern geistert die Meldung durch den Mainstream. Ist es ein weiterer Versuch vom Justiz-Skandal und der nach Prof.Melzers Enthüllungen nun plötzlich nackt dastehenden zehnjährigen Assange-Hasskampagne des Mainstreams abzulenken?

Nach der Begutachtung durch den UNO-Folterexperten Prof.Nils Melzer steht fest: Dieselben Medien haben uns seit zehn Jahren mit verleumderischen Fakenews zu Julian Assange ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kunst und Mode
Samstag 22. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Lee Shulman: Midcentury Memories. The Anonymus Project, Taschen, Köln 2019, ISBN 978-3-8365-7584-3, 40 EURO (D)

Lee Shulman hat sich einem besonderen Projekt verschrieben: Er seit 2016 auf Flohmärkten und Internetplattformen private Diasammlungen aufgekauft und diese nach subjektiv bewahrenswerten Kriterien durchgesehen. Ab dem Punkt, wenn niemand mehr die Dargestellten kennt, werden die Erinnerungen an vergangene Zeiten ...

Weiter lesen>>

Assange-Hexenjagd -nun selbst auf der Anklagebank
Freitag 21. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Debatte 

Von Daniela Lobmueh und Hannes Sies

Leser kritischer Politblogs wissen es seit vielen Jahren: Julian Assange wird seit 2010 mit schmutzigen Sex-Kampagnen, Unrechtsstaats-Strafverfolgung und Morddrohungen hochrangiger US-Politiker überzogen. Mit Prof. Nils Melzer, UNO-Sonderberichterstatter für Folter, Schweizer Jura-Professor für internationales Recht, hat sich nun ein hochkompetenter Experte auf die Seite von Assange gestellt. Prof.Melzer warnt -vom Medien-Mainstream ...

Weiter lesen>>

NDR-Medienmagazin ZAPP: Assange-Bericht verschweigt Melzer-Fakten
Donnerstag 20. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Debatte 

Von Daniela Lobmueh und Hannes Sies

Das Magazin ZAPP scheint oft kritisch, aber genau betrachtet, sparen die so einiges aus und haben ihre Tendenz zum Mainstream. Am 19.2.2020 brachte das NDR-Medienmagazin ZAPP einen Bericht über Julian Assange, der selbst eine Medienkritik erfordert. ZAPP enthüllte zwar einige derzeit diskutierte Fakten, die man bislang selten im Fernsehen erfuhr. Doch die Sendung ließ viel zu wünschen übrig und hinterlässt den faden Nachgeschmack einer ...

Weiter lesen>>

Vor Anhörung: Assange darf nicht an die USA ausgeliefert werden
Donnerstag 20. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Von ROG

Vor der am Montag (24. Februar) beginnenden Anhörung über die Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange aus Großbritannien in die USA mahnt Reporter ohne Grenzen (ROG) die britischen Behörden eindringlich, dem Auslieferungsersuchen nicht stattzugeben. Assange wird in den USA aufgrund von Enthüllungen aus dem Jahr 2010 unter anderem Spionage geworfen, ihm drohen bis zu 175 Jahre Haft. Sowohl eine Auslieferung als auch eine spätere ...

Weiter lesen>>

Gefälschte Beweise: Assange-“Vergewaltigungsverdacht“ war seit zehn Jahren Fakenews
Mittwoch 19. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Von Hannes Sies

Am kommenden Montag macht die britische Justiz dem kritischen Journalisten Julian Assange den politischen Prozess. Wo bleiben unsere Leitmedien? Bei ihren Fakenews (überwiegend).

Durch systematisch wirre Berichterstattung über die Assange-Enthüllungen des UN-Folterexperten Prof.Nils Melzer droht der Kern seiner Botschaft unterzugehen: Melzer legte Beweise vor, dass die Schwedische Justiz 2010 gezielt Beweise fälschte und Zeugenaussagen manipulierte, um einen ...

Weiter lesen>>

Türkei/Fall Osman Kavala: Schockierendes Beispiel für Justiz-Willkür
Mittwoch 19. Februar 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist entsetzt über die erneute Festnahme des Verlegers und Kulturmäzens Osman Kavala in der Türkei. 

„Diese jüngste Wendung illustriert auf schockierende Weise die Willkür, mit der Regierung und Justiz der Türkei gegen unbequeme Stimmen in Zivilgesellschaft und Medien vorgehen“, sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr. „Die erneute Festnahme von Osman Kavala zielt eindeutig auf Einschüchterung und ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Arbeit und Arbeitswelt
Mittwoch 19. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Hartmut Hirsch-Kreinsen/Heiner Minssen, Rainer Bohn (Hrsg.): Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie, 2. Auflage, Nomos, Baden-Baden 2017, ISBN: 978-3-8487-3254-8, 58 EURO (D)

Der Untersuchungsgegenstand der Arbeits- und Industriesoziologie hat sich beständig und massiv verändert. Inhalte, Organisationsformen, Beanspruchungen und technische Grundlagen von Arbeit unterlagen ebenso starkem Wandel wie die sozialen, ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung beschreitet bei der Bekämpfung von Hasskriminalität falsche Wege
Mittwoch 19. Februar 2020
Kultur Kultur, Antifaschismus, Politik 

„Das heute von der Bundesregierung beschlossene Gesetz zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität ist ein bedrohlicher Schritt in Richtung einer Privatisierung der Rechtdurchsetzung und eine massive Gefahr für den Datenschutz. Das Gesetz aus dem Hause von Justizministerin Christine Lambrecht verfolgt bei der Bekämpfung gesellschaftlicher Missstände einen zutiefst autoritären Ansatz. Anstatt die Gründe für den gesellschaftlichen Rechtsruck und die mit ihm einhergehende Verrohung ...

Weiter lesen>>

BUND begrüßt Erklärung zur Nachhaltigkeit in der Film- und Serienproduktion
Mittwoch 19. Februar 2020
Umwelt Umwelt, Kultur, Wirtschaft 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) begrüßt die gemeinsame Erklärung für eine nachhaltige Film- und Serienproduktion, die bei Kulturstaatsministerin Monika Grütters im Bundeskanzleramt am Mittwoch von Vertreterinnen und Vertretern der deutschen Film- und Fernsehbranche unterzeichnet wurde. Umwelt- und Klimaschutz soll damit stärker als bisher bei den Produzenten, den Sendern, bei Filmförderern und Medienverbänden Berücksichtigung finden und ...

Weiter lesen>>

Anti-WikiLeaks-Film ‚West of Liberty‘: ZDF soll sich bei Assange entschuldigen!
Dienstag 18. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, TopNews 

Von Hannes Sies

In ihrem Agententhriller ‚West of Liberty‘, der rechtzeitig zur Inhaftierung von WikiLeaks-Gründer Julian Assange ausgestrahlt wurde, machte das ZDF Stimmung gegen Whistleblower. Der Plot: Eine schöne junge Mitarbeiterin der Whistleblower-Plattform „HydraLeaks“ muss vor deren diabolischen Chef beschützt werden. Feinde sind Syrer und Russen, die CIA siegt. Eine billige Attacke auf Julian Assange und WikiLeaks, für deren Hauptrolle sich leider sogar das ...

Weiter lesen>>

Vor unseren Augen kreiert sich ein mörderisches System
Sonntag 16. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Antifaschismus, Debatte 

Von Franz Witsch

Inhalt:

1. In Harmonie leben wollen mit sich und seiner Umgebung
2. Über den Film The Secret: Der Gefühls- und Totalitäts-Junkie in uns
3. Überfordert, das Fremde dem eigenen Leben zu assimilieren
4. Mit herrschender Macht zu schützende Innerlichkeit (Thomas Mann)

5. Die Folge: Vor unseren Augen kreiert sich ein mörderisches System

1. In Harmonie leben wollen mit sich und seiner Umgebung

Es gibt ...

Weiter lesen>>

Der Primat von Colonia schwebt auf der allerhöchsten Wolke
Sonntag 16. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Nach der Ankündigung, für das Amt des Vorsitzes der deutschen Bischofskonferenz nicht mehr zu kandidieren, hat der Primat von der Isar – warum auch immer – ein Vakuum erzeugt. Nach der Ankündigung tauchen tiefe Risse mehr den je auf, und mögliche Anhänger marx’scher Gesinnung werden sich tunlichst zurückhalten, und am „synodalen Weg“ wird wohl bald ein Schild hängen: Durchgang verboten. Alldieweil schwebt der Primat von Colonia nun ...

Weiter lesen>>

iz3w 377 "Der Lauf der Mode" erscheint
Sonntag 16. Februar 2020

Kultur Kultur, Wirtschaft, Feminismus 

Der Lauf der Mode  –  Ästhetik & Ausbeutung

Von iz3w

Was soll ich anziehen? Mode ist ein breites, offenes System. Sie hat mannigfaltige gesellschaftliche, ästhetische, ökonomische, kulturelle und genderpolitische Implikationen. Kleider machen Männer. Kleider machen Frauen. Kleider machen Kinder … Sie zeigen die Klassenzugehörigkeit und das kulturelle Kapital an. Kleider erzählen Geschichten und Menschen drücken sich ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Krimis und Romane
Sonntag 16. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Lars Kepler: Lazarus, Lübbe, Köln 2018, ISBN: 978-3-785-72650-1, 22 EURO (D)

Mit dem Buch „Lazarus“ erschien der bereits siebte Fall mit dem Stockholmer Ermittler Joonna Linna Der gefährlichste Serienmörder Schwedens, Jurek Walter, der damals auch von Joonna Linna verfolgt wurde, wurde vor Jahren für tot erklärt. Er war bei einem dramatischen Polizeieinsatz von mehreren Kugeln getroffen in den Fluss gestürzt. Allerdings ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 8149

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz