Im März veröffentlichten die GenossInnen der Sozialistischen Initiative Berlin-Schöneberg (inzwischen Sozialistische Initiative Berlin) das Papier "Neue Antikapitalistische Organisation? Na endlich!" und gaben damit den Anstoß zu einer Debatte über die Möglichkeiten antikapitalistischer Organisierung links von der Partei DIE LINKE. Wir beteiligen uns nicht nur an dieser Debatte, sondern dokumentieren in dieser Rubrik ausgewählte Beiträge der bisherigen Debatte dazu. Wer sich an der Debatte beiteiligen möchte, kann seinen Beitrag unter redaktion@scharf-links.de einreichen. Wer sich darüber hinaus aktiv in den Prozess einbringen möchte, erreicht die InitiatorInnen der Initiative unter nao@gmx.net .




Manifest für eine neue antikapitalistische Organisation (NaO)
Montag 16. Dezember 2013

anarcho

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Bewegungen, TopNews 

von Michael Prütz

Liebe GenossInnen, Freunde und Freundinnen,

Nachfolgend findet Ihr das Manifest für eine neue antikapitalistische Organisation (NaO). Es ist das Ergebnis einer Diskussion zwischen anti- kapitalistischen Gruppen in Deutschland.
Unser Ziel ist es, eine neue gesellschaftlich rele- vante antikapitalistische Organisation links von der Linkspartei aufzubauen mit den politi- schen und programmatischen Eckpfeilern dieses Manifestes als ...

Weiter lesen>>

Verankern, verbreiten, verbinden
Donnerstag 05. Dezember 2013

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Sozialismusdebatte, Organisationsdebatte 

von Katja Kipping und Bernd Riexinger

Projekt Parteientwicklung. Eine strategische Orientierung für DIE LINKE

Zum Zustand der Partei

DIE LINKE ist eine junge Partei, die in wichtigen Teilen noch in Gründung ist. Entgegen den Unk- enrufen aus den Reihen der Sozialdemokratie und weiten Teilen der bürgerlichen Öffentlich- keit, ist es nicht gelungen, die LINKE zu margi- nalisieren.

Und doch ist es nach über ...

Weiter lesen>>

Zwei Strategen machten sich an die Arbeit - 06-12-13 20:43
ZUR KRITIK DER „GEWERKSCHAFTLICHEN ORIENTIERUNG“ ALS STUDENTISCHES POLITIKKONZEPT
Freitag 22. November 2013

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Debatte, Organisationsdebatte 

von Dr. Meinhard Creydt

Simon Zeise, Bundesgeschäftsführer des Linkspartei-nahen Studentenverbandes mit dem ansprüchelnden Namen SDS, plädiert für die „gewerkschaftliche Orientierung“ und bezieht sich positiv auf das gleichnamige Konzept der DKPnahen Studentenorganisationen MSB (Marxistischer Studentenbund Spartakus) und SHB (Sozialistischer Hochschulbund) in den 1970er und 1980er Jahren.

Zeise meint, „das Studierende mit den gleichen Problemen wie die ...

Weiter lesen>>

Direkte Demokratie
Mittwoch 20. November 2013

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Organisationsdebatte, TopNews 

von G. Karfeld

Das Wort „Direkte Demokratie“ erfreut sich offenbar großer Beliebtheit. SPD und CSU fordern mehr direkte Demokratie. In Bayern durften die betroffenen Kommunen in direkter Abstimmung über die Olympiabewerbung entscheiden.

Zwei oder drei Volksentscheide, zu Themen die man nicht selbst auswählen kann, wie sich die SPD und CSU- Kader das vorstellen, machen noch keine Demokratie. Die Ablehnung von Olympia in Bayern hat aber gezeigt, ...

Weiter lesen>>

Klappe zu - Affe tot
Freitag 15. November 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von Karl Müller via Trend-Infopartisan

Wenn auf Wochenmärkten der Affe des Schaustellers, der sonst gegen Geldspende bunt angezogen auf einem Kasten Faxen machte, einmal - meistens durch Ableben - nicht mehr zur Verfügung stand, hing dort ein Schild mit dem schlichten Hinweis: Klappe zu - Affe tot. Die Mitteilung wurde erst dann entfernt, wenn ein neuer Affe gefunden war.

So kompliziert wollten es sich

die politischen Freunde des ...
Weiter lesen>>

NaO-Prozeß geht künftig getrennte Wege
Mittwoch 09. Oktober 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von NaO

Wir unterstützen die Entscheidung des RSB, den Manifest-Entwurf der 3er-AG nicht zu unterschreiben

Stellungnahme von InterKomm und IBT sowie der Ex-SIB-Mitglieder DGS und systemcrash zum gegenwärtigen Stand des NaO-Prozesses

Wir begrüßen die Entscheidung des RSB, den Manifest-Entwurf der 3er-AG nicht zu unterzeichnen und sich an einer Alleingang- und Schnellschuß-NaO-Gründung durch SIB und GAM nicht zu beteiligen. Der NaO-Prozess ...

Weiter lesen>>

Online Broschüre zum NAO Prozess
Mittwoch 25. September 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von Joachim Schillhahn
 
Ich veröffentliche hier vorab (um die Anmerkungen gekürzt) das Vorwort für eine Broschüre 'Kapitalismus abschaffen – geht das demokratisch?', von DGS_TaP und systemcrash, die dieser Tage digital publiziert wird

Der NaO-Prozeß und die Klassenkämpfe in der aktuellen kapitalistischen Krise von systemcrash [verfasst am 19.09.2013] seit ca. 2 1/2 jahren gibt es einen diskussionsprozess unterschiedlicher linker gruppen zum ...

Weiter lesen>>

Berni Kelb: Organisieren oder organisiert werden
Donnerstag 05. September 2013

Von unten auf - Wagenbach

Kultur Kultur, Organisationsdebatte, Bewegungen 

von Erik Alfredsson

Der Klassiker zur Organisationsdebatte ist wieder lieferbar

Vorwort zur Neuausgabe (September 2013)

Vierzig Jahre ist es nun her, daß der vorliegende Text zum ersten Mal erschienen ist.
Vierzig Jahre, in denen viel passiert ist, viel unt- ernommen und erreicht wurde – und noch viel mehr unterlassen und nicht erreicht.

„Wir werden sehr schnell sehr viele Genossen gewinnen“ schrieb ...

Weiter lesen>>

Gemeinsame Organisierung? - Ja! Aber wie?
Donnerstag 22. August 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Sozialismusdebatte, TopNews 

von Georg + Jakob (beide RSB)

Ob im arabischen Frühling, ob in Südeuropa oder in Brasilien:
Dort, wo sich soziale und politische Auseinan- dersetzungen zuspitzen, stellt sich für eine wachsende Zahl von Aktiven die Frage nach der politischen Organisierung.

Genau genommen sind die Aktiven dabei mit einer ganzen Reihe verschiedener Fragen kon- frontiert.

Diese unterscheiden sich zwar in ihrer konkreten Ausformung von Land zu ...

Weiter lesen>>

Geht nicht wählen, sondern kämpft und wehrt euch!
Montag 19. August 2013

SoL Sozialistische Linke

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, Organisationsdebatte 

Erklärung von SoL* Sozialistische Linke zur Wahlboykottkampagne 2013

Proletarier aller Länder vereinigt Euch!

Dieses Dokument ist das Resultat eines längeren intensiven Diskussionsprozesses innerhalb von 'SoL'. Es steht teilweise im Widerspruch zu uns- erem Grundsatzpapier und korrigiert einige der dort artikulierten eklektischen, falschen Stand- punkte, Kriterien und Ideen.

Für uns ist es ein Schritt zu mehr Klarheit und mehr Marxismus, ...

Weiter lesen>>

Die Zeit ist reif?
Donnerstag 15. August 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Sozialismusdebatte, TopNews 

von systemcrash

Nochmals ein paar Anmerkungen zur linken Organisationsdebatte

“die zeit ist reif” – das ist das mantra aller lin- ken gruppen, aber irgendwie geschieht trotz- dem nichts. der kapitalismus - zumindest in der BRD - bleibt stabil, hat die ZUSTIMMUNG der Massen, und die politischen kräfte, die explizit den kapitalimus progressiv überwinden wollen, sind und bleiben marginalisiert.

Im Übergangsprogramm heisst es:

Das ganze Gerede, ...

Weiter lesen>>

Der Elch-Kritiker ist selber einer!
Dienstag 13. August 2013

(1) Rowohlt Verlag

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von Detlef Georgia Schulze DGS_TaP

Teil 2 meiner Antwort an Micha Schilwa

Micha schreibt in seinem Text von Dienstag, den 6.8. [1]:
„Je schwieriger DGS’ Lage im NAO-Prozess, des- to mehr agiert sie mit Halbwahrheiten und Lügen. Auch immer wieder gern genommen: Geschichtsklitterung.“


Abgesehen davon, daß ich mich in der „schwierig[en]“ Lage befinde, daß ich haargenau die gleichen ...

Weiter lesen>>

„Gar nicht erst ignorieren“ – und dann auf die Schnauze fallen.
Donnerstag 08. August 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von Detlef Georgia

Die „Methode SIB“!

Ich danke dem in den Massen verankerten Ge- nossen Micha Schilwa, daß er mir kleinen ultra- linken Sektiererin am Dienstag die Ehre gab, auf meinen Artikel von Sonntag zu antworten.

Er schreibt u.a.:
„ich hatte gehofft, mit meiner nerven schonenden Linie ‚Gar nicht erst ignorieren’ durchzukommen“.

Ja, das ist die „Methode SIB“: Gar nicht erst ...

Weiter lesen>>

Auf zum letzten Gefecht  - 06-08-13 21:05
Auf zum letzten Gefecht
Dienstag 06. August 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Netzwerk, TopNews 

von Michael Schilwa - Berlin

– wie DGS die NAO vor dem Putschismus rettete

Die Verzweifelung der Genossin Detlef Georgia Schulze (DGS) muss ziemlich groß sein.

Aus der SIB ist DGS vor einigen Monaten rausgeflogen (bzw. wie bei Fußballtrainern „haben wir uns im gegenseitigen Einvernehmen getrennt“) – nicht wegen der inhaltlichen Differenzen, sondern wegen ihres extrem unsolidarischen Verhaltens gegenüber der eigenen Gruppe, ...

Weiter lesen>>

„Gar nicht erst ignorieren“ – und dann auf die Schnauze fallen. - 08-08-13 20:36
Drei einfache Fragen an den Genossen Micha Schilwa von der Sozialistischen Initiative Berlin (SIB) - 04-08-13 20:15
Drei einfache Fragen an den Genossen Micha Schilwa von der Sozialistischen Initiative Berlin (SIB)
Sonntag 04. August 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von DGS_TaP - Detlef Georgia Schulze

Die Sozialistische Initiative Berlin (SIB) hatte vor rund 2 ½ Jahren einen Diskussionsprozeß über die Schaffung einer 'Neuen antikapitalis- tischen Organisation' (NaO-Prozeß) angesto- ßen [1]. Mittlerweile sind im NaO-Prozeß je fünf beobachtende und vollbeteiligte Gruppen mehr oder minder aktiv.

Zwei der zehn Gruppen halten nun die Zeit für gekommen, zumindest in Berlin tatsächlich so etwas wie eine 'NaO' zu gründen. ...

Weiter lesen>>

Auf zum letzten Gefecht  - 06-08-13 21:05
Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 282

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz