Wenn Gier die Erde frisst (4)
Donnerstag 04. Juni 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Kinder lernen schon in der Schule, dass Sklaverei längst abgeschafft ist, und dann dieser Skandal mit den Arbeitsbedingungen europäischer Mitbürger in unserer ach so hochgelobten Industrie. Verborgen hinter beschönigenden Wortarabesken wie Leiharbeit und Werkverträge spielen sich seit Jahren Schicksale ab, die unserer Gesellschaft schlichtweg unwürdig sind, von Menschenrechten ganz zu schweigen.

Der zuständige Bundesminister legte ei

Weiter lesen>>

Versteckt Wodarg seine Rechthaberei in seiner Trauer?
Donnerstag 04. Juni 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Krisendebatte, Soziales 

Von Franz Witsch

Corona und kein Ende. Oder doch? Wolfgang Wodarg meint (in Tx01), es werde keine zweite Infektionswelle geben; ferner, dass es einen ungefährlichen Impfstoff auf absehbare Zeit nicht geben könne. Und wenn es denn eines Tages einen geben sollte, sei er nicht für alle Menschen ungefährlich anwendbar, möglicherweise sogar tödlich, weil Menschen in Abhängigkeit von ihrer genetischen Disposition unterschiedlich auf Impfstoffe reagieren würden. Das l

Weiter lesen>>

„Der Wert der Leistung liegt im Geleisteten“
Mittwoch 03. Juni 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Besonders seit Corona aber auch schon vorher bahnt sich eine tiefgreifende Umwälzung in der Weltpolitik an. Ausgelöst durch die „America-First-Politik“ des US-Präsidenten tun sich tiefe Risse im globalen Verständnis für Kultur und Wirtschaft auf. China mutiert dabei vom Wunschpartner zum scheinbaren Bösewicht.

Dabei ist ein Vorurteil fatal: «Das freie Unternehmertum und die liberale Demokratie sind das Ergebnis einer Entwicklung, die

Weiter lesen>>

Herr und Frau Seidelbast: Corona-Demo
Mittwoch 03. Juni 2020

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, Debatte, TopNews 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

„Was läuft heute?“
„Also um elf Uhr am Friedensplatz läuft die Impfgegner-Demo, dieses Mal mit einer echten Mitmach-Aktion für Kinder.“
„Was denn?“
„Da wird wieder eine Strohpuppe verbrannt, die der Bill Gates sein soll.“
„Und die Merkel nicht?“
„Nein, die wechseln glaube ich immer wöchentlich ab. Die Merkel kommt erst nächste Woche wieder an den Galgen.“
„Uns sonst so?“
„Um 13.00 Uhr gibt es eine „De

Weiter lesen>>

Applaus und Schokolade – denn eure Armut ist systemrelevant!
Sonntag 31. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Von Gruppen gegen Kapital und Nation

Wenn sich ein Bundesarbeitsminister für die Supermarktkassierer_innen ins Zeug legt.

Der Job an der Kasse im Supermarkt ist schlecht bezahlt. Das wissen alle. Erst recht diejenigen, die hinter ihr sitzen und täglich die Waren über den Scanner ziehen. Vor allem Frauen sind in diesem Beruf tätig. Viele arbeiten in Teilzeit, denn neben dem Beruf muss ja auch die Familie versorgt werden. Die Doppelbelastung durch Arbeit und Hau

Weiter lesen>>

Von Putinverstehern zu Verschwörungstheoretikern
Sonntag 31. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Von Klaus Hecker

Zur Ideologiekritik demokratischer Diskussionsmuster

Die Lage: Die Zahl der ausgemachten Verschwörungstheortiker steigt von Tag zu Tag.

Kein Wunder: In der derzeitigen öffentlichen Diskussion wird das große Wort vom Verschwörungstheortiker nun als Synonym gebraucht für all diejenigen, die eine abweichende Meinung einbringen.

Ich rede im Folgenden nicht über Attila Hildmann und Gesinnun

Weiter lesen>>

Corona-Pandemie: Wer demonstriert und wer noch nicht demonstriert
Samstag 30. Mai 2020

Foto: pexels.com

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

Von RIR

Von München bis Hamburg, von Dortmund bis Berlin gehen einige zehntausend Menschen auf die Plätze.

Sie demonstrieren ohne Masken, halten sich nicht an Abstandsregeln. Sie wollen zurück zu ihrem gewohnten Alltag. BesitzerInnen von Restaurants und Kosmetikstudios mischen sich mit ImpfgegnerInnen, EsoterikerInnen, Verschwörungsspinnern, Konservativen, AfDlern und Neonazis. Einige Linke, die anfangs dabei waren, spielen kaum noch e

Weiter lesen>>

Maas für „nukleare Teilhabe“ – bei der Selbstzerstörung
Freitag 29. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik, Internationales 

Die Tagesschau unterschlägt Nachrichten über das US-Atombombenlager in Büchel und über den Betrug am deutschen Wähler

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Die große Mehrheit der Bundesbürger ist gegen die Stationierung von Atombomben auf deutschem Boden. Für ein Verbot, hierzulande US-amerikanische Massenvernichtungswaffen zu lagern, sprechen sich 86 Prozent der Befragten aus.(1) Das prinzipielle „Nein“ des Volkes besteht schon länger als ein halbes

Weiter lesen>>

Wenn Gier die Erde frisst (3)
Mittwoch 27. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Krisendebatte, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Lange wissen wir es schon und tun doch wenig bis nichts gegen den Betrug der Reichen und Konzerne an der Bevölkerung bzw. dem Land, aus denen sie ihren Reichtum bzw. Profit ziehen. Während Clara und Otto Normalverbraucher für ihren Beitrag zum Gemeinwohl einer rigorosen Steuerkontrolle unterworfen sind, können Vermögende und international tätige Unternehmen ganz legal hier erwirtschaftetes Kapital in solche Länder verbringen, in dene

Weiter lesen>>

Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz
Dienstag 26. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

In einem am 20. Mai 2020 veröffentlichten Dokument mit dem Titel „United States Strategic Approach to The People’s Republic of China“ zeigt die US-Administration auf, wie sie sich ab sofort gegenüber der Volksrepublik China verhalten will,

Weiter lesen>>

Corona-Virus und Antibiotikaresistenz: Was lernen wir aus der Pandemie?
Montag 25. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Ökologiedebatte, Umwelt 

Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein

  • Über 345.000 Menschen sind weltweit mit und am Corona-Virus bis zum 25.5.2020 gestorben.
  • Wenn nichts unternommen wird, könnten
Weiter lesen>>

ALS HÄTTEN ALLE DEN VERSTAND VERLOREN ...
Montag 25. Mai 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, TopNews 

Kurzer Zwischenruf von Richard Albrecht

Der westschweizerische Universitätsspitalsarzt Dr. Urs Scherrer, der auch nach seiner Emeritierung noch eine Forschungsgruppe leitet, beschreibt die aktuelle Coronakrise so:

"Da tritt ein neues Virus auf, mässig gefährlich, keine Pest. Experten malen den Teufel an die Wand, die ratlose Regierung verfällt in Panik und erklärt den Notstand. Das Volk kuscht, die Freiheit ist bloss noch eine Erinnerung, das Land steht still, das Volksvermöge

Weiter lesen>>

Corona-Debatten deuten auf ein gestörtes Innenleben ihrer Teilnehmer hin
Montag 25. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Von Franz Witsch

Der Bürgerbrief (BB178) hat ein einige Reaktionen hervorgerufen: Zustimmung, Ermutigung und Ablehnung hielten sich die Waage, darunter ein umfangreicher Leserbrief von Anja Böttcher (BoeACr), in dem ich massiv kritisiert wurde. Der Brief weist allerdings argumentative Defizite auf, die v.a. darin bestehen, mir unlautere Motive zu unterstellen: dass ich mich für arme Menschen, z.B. in Brasilien, nicht interessieren würde, wenn d

Weiter lesen>>

DIE LINKE - Satzungskonformer Mitgliederentscheid oder Mogel-Packung für die über 3.500 Unterstützer des Bedingungslosen Grundeinkommens?
Montag 25. Mai 2020

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von Wolfgang Gerecht

Kurzes Fazit über die jahrelangen Bemühungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Grundeinkommen in und bei der Partei DIE LINKE (BAG GE) einen Mitgliederentscheid zur Integration dies bedingungslosen Grundeinkommens in das Parteiprogramm zu erreichen.

Alle Bemühungen der BAG GE wurden von Seiten des Bundesvorstandes (BuVo) der Partei DIE LINKE (PDL) mehrheitlich mit allen Mitteln bekämpft. <str

Weiter lesen>>

Minijobs fallen in der Krise als erstes weg – es ist höchste Zeit, sie abzuschaffen
Sonntag 24. Mai 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Deutschland

Über sieben Millionen Menschen in Deutschland waren zu Beginn der aktuellen Wirtschaftskrise geringfügig beschäftigt, sie waren als Minijobber tätig. Bereits im März 2020 wurde 224.000 von ihnen von heute auf morgen gekündigt. Obwohl eine Kündigungsfrist von sechs Wochen bei Minijobs gilt, wurde sie in den meisten Fällen geflissentlich übergangen. Minijobber waren die ersten Beschäftigten, die in der neuen Krise entlassen wurden und Kurz

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 7105

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz