Gender Pay Gap
Freitag 17. März 2017

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

DGB: Wann tut sich endlich was?

Von DGB Düsseldorf

Anlässlich des „Equal Pay Day“ fordert der DGB immer wieder die Überwindung der Entgeltlücke zwischen Männern und Frauen im Arbeitsleben. Obwohl das Grundgesetz (Art. 3 Abs. 2 GG) und das EU-Recht (z.B. Art. 4 RL 2006/54/EG) sowie das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) klare Vorgaben machen: In Deutschland gilt das Gebot der Entgeltgleichheit!

„Nachweislich verdienen Männer in Deutschland immer noch ...

Weiter lesen>>

Internationaler Frauentag 2017: DGB fordert gute Arbeit 4.0. für Frauen
Montag 06. März 2017
Feminismus Feminismus, Arbeiterbewegung, Wirtschaft 

Von DGB Düsseldorf

Der DGB fordert anlässlich des Internationalen Frauentags gute Arbeit 4.0 für Frauen. Unter dem Stichwort Industrie 4.0 wird oft über Berufe im produzierenden Gewerbe diskutiert, nicht aber über typische Frauenberufe. „Dabei wäre das dringend geboten, denn der digitale Wandel ist längst kein Branchenphänomen mehr. Heute sind nahezu alle Berufe von Digitalisierungsprozessen betroffen und ein Großteil der weiblichen Beschäftigten arbeitet mit digitalen ...

Weiter lesen>>

Ärzteverband: Tierschutz-Verbandsklagerecht muss bleiben!
Montag 06. März 2017
Umwelt Umwelt, NRW, Düsseldorf 

CDU duldet nicht einmal Minimum an Tierschutzrecht

Von Ärzte gegen Tierversuche

Die bundesweite Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche kritisiert das Vorhaben der nordrhein-westfälischen CDU, das Tierschutz-Verbandsklagerecht abzuschaffen. Gemeinsam mit anderen Verbänden protestiert der Verein am 8.3.2017 ab 15 Uhr vor dem Landtag in Düsseldorf.

In seiner Sitzung am kommenden Mittwoch berät der zuständige Ausschuss im Landtag von ...

Weiter lesen>>

„An allen Werktagen sind die Läden offen. Das reicht“
Samstag 25. Februar 2017

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, Debatte 

Interview mit Uwe Foullong, stellv. Geschäftsführer des ver.di Bezirks Düsseldorf 

Seit Jahren währt der Streit zwischen Handel und Gewerkschaft über die Anzahl von verkaufsoffenen Sonntagen. Laut bestehender Verordnung dürfen es bis zu vier im Jahr sein. Geht es nach dem Willen des Deutschen Handelsverbands soll es zukünftig zehn Sonntage ohne Bedingungen geben.

UZ: Ver.di geht in vielen Städten gegen Entscheidungen von ...

Weiter lesen>>

Schluss mit dem Kirchturmdenken! - DGB sieht Gründung der Metropolregion Rheinland als Chance
Montag 20. Februar 2017
Düsseldorf Düsseldorf, Arbeiterbewegung, NRW 

Von DGB Düsseldorf

„In einer globalisierten Welt ist es für eine Region wichtig, sich auch international sichtbar zu machen und für seine Interessen gemeinsam einzustehen“, erklärt Sigrid Wolf, DGB-Regionsgeschäftsführerin Düsseldorf-Bergisch Land und Mittlerer Niederrhein. „Daher begrüßen die Gewerkschaften die heutige Gründung der Metropolregion Rheinland. Der Verein kann daran mitwirken, Wachstum und sozialversicherte Beschäftigung zu steigern. Davon profitiert dann nicht ...

Weiter lesen>>

Unsere Solidarität gegen ihre Repression!
Mittwoch 15. Februar 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, Düsseldorf 

Kundgebung, 16.2., 11 Uhr, Cecilienallee, Düsseldorf

Von "Solidarität mit Latife"

In Düsseldorf droht unserer Freundin Latife als früherer Vorsitzenden der „Anatolischen Föderation” nach einem absurden fast zweijährigen Prozess am 16. Februar eine Verurteilung zu einer mehrjährigen Haftstrafe wegen angeblicher Mitgliedschaft in der DHKP-C. Nur drei Wochen zuvor wurde ebenfalls am OLG Düsseldorf der ehemalige YEK-KOM Vorsitzende <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Mahnwache aus Anlass des internationalen Protesttages gegen Kindersoldaten
Mittwoch 08. Februar 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, NRW 

Von DFG-VK NRW

Aus Anlass des Internationalen Tages gegen Kindersoldaten veranstaltet das Bündnis „Schule ohne Bundeswehr NRW“ am Freitag, den 10. Februar von 11 – 12 Uhr eine Mahnwache vor dem Düsseldorfer Landtag. Damit soll gegen die zunehmende Rekrutierung Minderjähriger durch die Bundeswehr protestiert werden. Das Bündnis, in dem neben Friedensgruppen auch die LandesschülerInnenvertretung und die GEW zusammenarbeiten, sieht hier auch die Landesregierung ...

Weiter lesen>>

Wehrhahnanschlag: Linke fordert Aufklärung über Rolle des Staatsschutzes
Mittwoch 08. Februar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Düsseldorf 

Von DIE LINKE. NRW

Zur Vernehmung des damaligen Leiters der Ermittlungen zum Wehrhahnanschlag, Dietmar Wixfort, im NSU-Untersuchungsausschuss des Landtags Nordrhein-Westfalen erklärt Jasper Prigge, innenpolitischer Sprecher der Linken NRW:

„Nach uns vorliegenden Informationen hat der nun festgenommene Tatverdächtige Ralf S. bereits vor mehreren Jahren davon berichtet, dass ihn zwei Beamte des Staatsschutzes kurz nach dem Wehrhahnanschlag aufgesucht hätten. Diese hätten ihm ...

Weiter lesen>>

Wehrhahn-Anschlag: Offensichtliches Versagen der Ermittlungsbehörden
Mittwoch 01. Februar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Düsseldorf 

Von DIE LINKE. NRW

Zur Festnahme eines Tatverdächtigen, dem der Sprengstoffanschlag an der Düsseldorfer S-Bahnhaltestelle „Wehrhahn“ im Juli 2000 vorgeworfen wird, erklärt die Landessprecherin der Linken. NRW, Özlem Alev Demirel:

„Unmittelbar nach dem Anschlag vor knapp 17 Jahren gab es von antifaschistischen Gruppen sehr konkrete Hinweise darauf, dass der Neonazi Ralf Spies mit dem Anschlag in Verbindung stehen könnte. Fünf Tage dauerte es seinerzeit, bis ...

Weiter lesen>>

Linke: Nicht mit Wohnungslosigkeit abfinden
Dienstag 31. Januar 2017
NRW NRW, Düsseldorf, News 

Von DIE LINKE. NRW

Gemeinsam mit der Linke-Parteivorsitzenden Katja Kipping haben Özlem Alev Demirel (Düsseldorf) und Christian Leye (Bochum), die beiden Spitzenkandidaten der NRW-Linken zur bevorstehenden Landtagswahl, heute die Sozialberatung des Düsseldorfer Wohnungslosenmagazins „fiftyfifty“ in Düsseldorf besucht. Mit ihrem Besuch wollten die Politikerinnen und Politiker der Linken sich ein realistisches Bild von den Problemen von Wohnungslosen machen und sich von diesen ...

Weiter lesen>>

DGB: Positive Effekte – Mindestlohn bleibt auch in Düsseldorf Erfolgsmodell
Montag 23. Januar 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Düsseldorf 

Von DGB Düsseldorf

Der gesetzliche Mindestlohn stieg zum 1. Januar 2017 auf 8,84 Euro pro Stunde (rund 1.414 € brutto im Monat). Das macht bei einer Vollzeitstelle monatlich ca. 55 € mehr Gehalt aus. Aktuelle Zahlen zeigen, dass die Einkommens- und Beschäftigungsentwicklung in vielen Branchen seit Einführung des Mindestlohns positiv ist. „Unser Ziel ist es, Lohndumping zu verhindern und prekäre Beschäftigung abzuschaffen bzw. einzudämmen. Entgegen der Argumente der <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

DGB: Neuer sozialer Arbeitsmarkt bietet auch Düsseldorfer Langzeitarbeitslosen Perspektiven
Dienstag 03. Januar 2017
NRW NRW, Düsseldorf, News 

Von DGB Düsseldorf

Die Förderung eines neuen sozialen Arbeitsmarktes durch das Land ist für die Düsseldorfer DGB-Vorsitzende Sigrid Wolf ein wichtiger Schritt: „In Düsseldorf leben derzeit 9.342 Langzeitarbeitslose. Dies entspricht einem Anteil von 38,8% an allen Arbeitslosen. Ein sozialer Arbeitsmarkt kann diesen Menschen durch eine dauerhafte, unbefristete Beschäftigung wieder eine Perspektive geben.“

Die Verbesserung der sozialen Situation und die Qualifizierung von ...

Weiter lesen>>

DGB entsetzt über FDP-Vorschlag zur dauerhaften Sonntagsöffnung
Freitag 25. November 2016
Düsseldorf Düsseldorf, NRW, Arbeiterbewegung 

Von DGB Düsseldorf

Die Ankündigung der Düsseldorfer FDP zur Aufhebung der Regelung von Ladenöffnungszeiten und der daraus möglichen Öffnung an allen Sonntagen im Einzelhandel wird vom DGB kritisiert. „Mit diesem Vorschlag soll das Ladenöffnungsgesetz buchstäblich auf den Kopf gestellt werden. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Gerichtsurteile, durch die in anderen Städten ein verkaufsoffener Sonntag nach dem anderen kippt, ist dieser Vorstoß nicht ...

Weiter lesen>>

Welche Alternative zum €uro und zur neoliberalen EU brauchen wir?
Dienstag 22. November 2016

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, Düsseldorf 

Von AKL NRW

Tagung der Antikapitalistischen Linken NRW (AKL) am 28. Januar 2017

im Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstr. 145, 40217 Düsseldorf

Aus dem Versprechen für Wohlstand und Frieden für alle ist Reichtum für wenige auf Kosten der Vielen geworden. Insbesondere der europäische Süden leidet unter den erdrückenden Spardiktaten aus Brüssel und Berlin. Die Exportoffensive des deutschen Kapitals auf Kosten seiner europäischen ...

Weiter lesen>>

DGB: Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit: Lohnlücke systematisch angehen!
Freitag 14. Oktober 2016
Wirtschaft Wirtschaft, Feminismus, Düsseldorf 

Von DGB Düsseldorf

Heute beginnt die Ungerechtigkeit: Wenn man die statistische Lohnlücke zwischen den Geschlechtern zurückrechnet, arbeiten Frauen ab jetzt bis Ende des Jahres unentgeltlich. Mit 21 Prozent ist die Entgeltdifferenz zwischen den Geschlechtern in Deutschland eine der höchsten in der Europäischen Union. Das symbolische Datum des Tages der betrieblichen Entgeltgleichheit ist Anlass, nochmals auf die Entgeltlücke hinzuweisen.

„Mit Blick auf das geplante ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 527

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz