„Gute Arbeitsbedingungen für gute Schulen!“
Dienstag 15. August 2017

Hessen Hessen, Kultur 

GEW Hessen zum Schuljahresbeginn

Anlässlich des Schuljahresbeginns äußert sich die GEW Hessen besorgt zu der bestehenden Personalsituation an den hessischen Schulen. Für eine gelingende Umsetzung der Inklusion ist eine deutliche Ausweitung der Personalressourcen unerlässlich. Um hochwertige Schulbildung sicherzustellen, fordert die GEW Hessen von der Landesregierung bessere Arbeitsbedingungen für Lehrkräfte und das gesamte pädagogische Personal. Dies ist auch erforderlich, um ...

Weiter lesen>>

Lebensgestaltung von Jüdinnen und Juden in Deutschland eingeschränkt
Montag 14. August 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Hessen 

Von Fachhochschule Frankfurt / Main

Studie macht Sorge vor antisemitischen Übergriffen sichtbar

Antisemitismus wirkt sich noch heute im Alltag auf das Wohlergehen und die Möglichkeiten der Lebensgestaltung von Jüdinnen und Juden in Deutschland aus. Er sei für Betroffene physisch, psychisch und sozial belastend und zeige sich in Form von Stereotypen, generellen Abwertungen gegenüber Jüdinnen, Juden und dem Judentum, offenen und subtilen Vorurteilen und ...

Weiter lesen>>

Auf Spurensuche für „Mord am Hellweg IX“
Montag 14. August 2017
Kultur Kultur, NRW, News 

23 Krimi-Autorinnen und -Autoren morden ab Herbst am Hellweg

Von Kreisstadt Unna

Mord am Hellweg bringt 2018 bereits den neunten Krimiband mit spannenden Mordgeschichten aus der Region heraus. Der Titel im nächsten Jahr ist „Henkers.Mahl.Zeit“. Mit dabei sind Krimiautorinnen und Kriminalautoren der Extraklasse – u. a. Bernhard Aichner, Wulf Dorn, Elisabeth Herrmann, Krischan Koch, Gisa Pauly, Klaus-Peter Wolf u.v.m.

Nach dem Festival ist vor dem Festival. ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung: Das Kapital@150, Russische Revolution@100
Samstag 12. August 2017

Kultur Kultur, Sozialismusdebatte 

Von VSA-Verlag

Ingo Schmidt (Hrsg.)

Das Kapital@150
Russische Revolution@100
»Das Kapital« und die Revolutionen gegen »Das Kapital«

320 Seiten | 2017 | EUR 24.80
ISBN 978-3-89965-733-3

Wendepunkte sozialistischer Theorie und Praxis vom Erscheinen des »Kapital« bis in die Gegenwart werden auf ihre Beiträge zu einer Neubestimmung von Theorie und Praxis befragt.
Im Gefolge der ...

Weiter lesen>>

Fachtagung "Die Phänomenologie und das Politische" an der FernUniversität
Freitag 11. August 2017
Theorie Theorie, Kultur, NRW 

Von Fernuniversität Hagen

Die Phänomenologie und das Politische 

Die Gegenwart politisiert sich: Der drohende Zerfall Europas, der Aufstieg des Rechtspopulismus, die Verachtung des demokratischen Systems und der abweisende Umgang mit Geflüchteten an den Grenzen Europas bestimmen in den letzten Monaten die mediale Berichterstattung von Titelseiten und Feuilletons.

Mit der Frage, wie politische Ereignisse mithilfe der ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung: Über die Herausbildung der neuimperialistischen Länder von Stefan Engel
Freitag 11. August 2017
Kultur Kultur, Theorie, News 

Von MLPD

Der Syrien-Krieg nimmt kein Ende. Immer mehr Regierungen in Europa machen einen Rechtsruck. Zugleich ist eine Millionen zählende fortschrittliche Bewegung unter anderem gegen US-Präsident Trump entstanden, größer und vielschichtiger als zu Zeiten des Vietnam-Kriegs. In der Einleitung der soeben erschienen Schrift „Über die Herausbildung der neuimperialistischen Länder“ heißt es: „Die Welt ist erfasst von großer Unruhe, dramatischen Konflikten, erbitterten ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: "Das Wunder von Mals. Wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet"
Donnerstag 10. August 2017

Bilder: Oekom Verlag

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Oekom Verlag

Widerstand säen und wachsen lassen

Pestizide! Überall auf der Welt sind sie auf dem Vormarsch. Überall? Nein! Das von unbeugsamen Vinschgern bewohnte Dorf Mals in Südtirol hört nicht auf, diesem Eindringling Widerstand zu leisten...

Die Malser sind wild entschlossen: Ihr Dorf soll zur ersten Gemeinde Europas werden, die den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft verbietet. Bei einer ...

Weiter lesen>>

Streiks und Demonstrationen dokumentiert: Chinesischen Bürgerjournalist und ROG-Preisträger sofort freilassen
Donnerstag 10. August 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt das repressive Vorgehen der chinesischen Regierung gegen Bürgerjournalisten. Jüngstes Beispiel ist der Fall des Bloggers Lu Yuyu. Ein Gericht im Südwesten Chinas verurteilte ihn vergangene Woche zu vier Jahren Haft, weil er „Streit angefangen und Ärger provoziert“ haben soll, ein häufig genutzter schwammiger Vorwurf der Regierung, um Kritiker zum Schweigen zu bringen (http://t1p.de/pnf5). Zusammen ...

Weiter lesen>>

Sturmwarnung
Dienstag 08. August 2017

Kultur Kultur, Hamburg, Antifaschismus 

Stefan Kruecken: Sturmwarnung. Das aufregende Leben von Kapitän Schwandt. Ankerherz Verlag, Hollenstedt 2016, 978-3-945877-00-5

Buchtipp von Michael Lausberg

Stefan Kruecken schrieb als Ghostwriter die Biographie des Kapitäns Jürgen Schwandt, der durch seine regelmäßige Kolumne „Hier spricht der Kapitän“ in der Hamburger Morgenpost einem breiteren Publikum und zahlreichen Lesungen über sein Leben bekannt ist. Seine Biographie als eine „Geschichte voller ...

Weiter lesen>>

Gründung der Forschungsstelle Antiziganismus an der Universität Heidelberg
Montag 07. August 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Baden-Württemberg 

Von Michael Lausberg

Die Forschungsstelle Antiziganismus, die sich dem Thema der Ausgrenzung, Diskriminierung und Verfolgung von Sinti und Roma in historischer und gegenwärtiger Perspektive widmen wird, hat an der Universität Heidelberg ihre Arbeit aufgenommen. Die Einrichtung dieser Forschungsstelle geht auf einen Staatsvertrag zurück, den der Landesverband Baden-Württemberg im Verband Deutscher Sinti und Roma und das Land Baden-Württemberg im November 2013 ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung in der Buchmacherei: "Auf der Suche nach Rosas Erbe"
Sonntag 06. August 2017

Kultur Kultur, Sozialismusdebatte, Theorie 

Jochen Gester: "Auf der Suche nach Rosas Erbe" - Der deutsche Marxist Willy Huhn (1909-1970)" 

Die Arbeiterbewegung des 20. Jahrhunderts war eine geschichtsmächtige Kraft. Über Generationen konnte sie die politische Landschaft in ihrem Sinne beeinflussen. Doch ihre beiden politischen Hauptströmungen, Sozialdemokratie und Bolschewismus, verloren – jede auf andere Weise – ihr emanzipatorisches Potenzial und wurden zu Trägern neuer Herrschaftsverhältnisse. Heute ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: "Nest. Kunstwerke der Natur"
Samstag 05. August 2017

Bilder: Oekom Verlag

Umwelt Umwelt, Kultur 

Von Oekom Verlag

»Was sind Nester anderes als Kunst?«

Viele Jahre hat Janine Burke damit verbracht, Vögel und ihre Nester zu beobachten. »Nest« > ist die Geschichte ihrer Leidenschaft: ein breit gefächertes, intimes Buch – naturgeschichtlich, ästhetisch, biografisch.

Haben Sie ...

Weiter lesen>>

K(l)eine Paradiesreisen
Samstag 05. August 2017
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

südnordfunk #39 

Die gesamte Sendung hier 

NACHHÖREN

 

Die einzelnen Beiträge zum Download:

 

"Wir brauchen kein Jubeljahr zum Tourismus"

 

INTERVIEW: Der internationale Tourismus kann zur Verwirklichung der Ziele der nachhaltigen Entwicklung ...

Weiter lesen>>

ROG: Ägyptischen Fotojournalisten Shawkan sofort freilassen
Freitag 04. August 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die ägyptischen Behörden auf, den Fotojournalisten Mahmud Abu Seid, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Shawkan, sofort freizulassen. Mitte August sitzt er seit vier Jahren ohne Urteil in Haft. Shawkan wurde festgenommen, während er über die Auflösung einer Pro-Mursi-Demonstration berichtete, und steht nun vor Gericht. Am Samstag (5. August) geht sein Prozess weiter (http://t1p.de/tryr).

„Seit ...

Weiter lesen>>

Zweitstimme.org: Wissenschaftliche Prognosen zur Bundestagswahl, laufend aktualisiert
Freitag 04. August 2017

Bildmontage: HF

Politik Politik, Kultur, Debatte 

Von Prof. Thomas Gschwend, PhD, Universität Mannheim

Neues Vorhersagemodell von Wissenschaftlern aus Mannheim, Berlin und Zürich kombiniert Erfahrungswerte aus allen bisherigen Bundestagswahlen mit aktuellen Umfragen – daraus wird rechnerisch das wahrscheinliche Ergebnis simuliert.

Dass Umfragen allein nicht ausreichen, um ein Wahlergebnis verlässlich vorherzusagen, zeigte sich zuletzt immer wieder: Die Wahlen in den USA, aber auch verschiedene Landtagswahlen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 240

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz