Atomwaffen abschaffen – Modernisierung verhindern!
Sonntag 21. Mai 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Saarland, Rheinland-Pfalz 

Aufruf „Saarländer/innen gegen Atomwaffen in Büchel“

Aktionstage vom 9. – 11. Juni 2017 in Büchel

Von FriedensNetz Saar

Büchel in der Eifel steht für den einzigen Stationierungsort für Atomwaffen auf deutschem Boden. Fast täglich wird dort mit deutschen Tornados im Rahmen der atomaren Teilhabe der Abwurf dieser Massenvernichtungswaffen geübt. Allein hierdurch entstehen schon enorme Umweltschäden, ganz abgesehen von der Vergeudung ...

Weiter lesen>>

FRIEDENSRADWEGE PILGERN MIT DEM RAD DURCH DAS SAARLAND MIT PAX CHRISTI
Sonntag 21. Mai 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Saarland 

Von FriedensNetz Saar

Vom 2. Juni bis 5.Juni 2017 radeln ca. 35 FahrerInnen von Homburg bis Mettlach für den Frieden. Die Veranstalter sind die pax christi-Diözesanverbände Fulda, Limburg, Mainz unter dem Motto „Gewaltlosigkeit. Stil einer Politik für den Frieden“. Begleitet werden Sie von pax christi Saar und dem FriedensNetz Saar.

Diese führen die FriedensRadfahrer/innen durch das schöne Saarland. Für die eifrigen beginnt die Tour schon am Freitag, 2. Juni ...

Weiter lesen>>

Jusos: Keine Zusammenarbeit zwischen Demokrat_innen und der AfD
Donnerstag 18. Mai 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Saarland, News 

Von Jusos Saar

Die Jusos zeigen sich entrüstet über die Ankündigung von Oskar Lafontaine, Anträge der AfD zu unterstützen, wenn sie mit der eigenen Position inhaltlich übereinstimmen.

„Für Demokraten muss es eine Selbstverständlichkeit sein, Anträge von Rechtsradikalen abzulehnen. Die AfD spaltet und betont die Unterschiede zwischen den Menschen. Daher kann sie keine Partnerin für eine linke Politik sein“, so Pascal Arweiler, Landesvorsitzender der Jusos im ...

Weiter lesen>>

Saarbrücker Filmhaus: Stotternder Kaltstart statt zügigem Neubeginn
Dienstag 16. Mai 2017
Saarland Saarland, News 

Von Linksfraktion Saarbrücken

Lothar Schnitzler, kulturpolitischer Sprecher der Stadtratsfraktion DIE LINKE, nimmt zu der neuen Organisationsstruktur für das Filmhaus ab 10. Juni 2017 wie folgt Stellung:

„Der jetzt dem Kulturausschuss und dem Stadtrat vorgelegte Beschlussvorschlag setzt die Reihe der Aussetzer des Kulturdezernenten nahtlos fort. Nachdem bisher jegliche Absprachen und Versprechungen des Kulturdezernenten Thomas Brück nicht eingehalten wurden, geht die ...

Weiter lesen>>

Claudia Kohde-Kilsch: Kinder- und Jugendsport ist eine gesellschaftliche Aufgabe
Samstag 13. Mai 2017
Saarland Saarland, News 

Von Linksfraktion Saarbrücken

Anlässlich der Veranstaltung des Landessportverbandes mit dem Titel ‚Prävention durch Sport; wir im Verein mit dir – Grundschulkinder in Sportvereine!’ am vergangenen Freitag in Dudweiler erinnert die Vorsitzende der Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat, Claudia Kohde-Kilsch, an die Verantwortung der Landeshauptstadt für eine gesunde Entwicklung der Kinder.

Kohde-Kilsch: „Gerade in einer urbanen Umgebung, in der die ...

Weiter lesen>>

Die Jusos Saar reagieren empört über die Befürwortung der Wiedereinführung einer Wehrpflicht durch den saarländischen Innenminister Klaus Bouillon.
Samstag 13. Mai 2017
Saarland Saarland, News 

Von Jusos Saar

Die saarländischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten entgegnen dem Vorpreschen des CDU- Bundestagsabgeordneten Patrick Sensburg, der nach dem geplanten Anschlag des rechten Soldaten Franco A. die Debatte rund um die Wiedereinführung der Wehrpflicht erneut entfachte, mit großen Unverständnis.

„Wir brauchen nun eine ernsthafte und tiefgreifende Debatte darüber, wie man den rechten Strukturen innerhalb der Bundeswehr entgegentreten und sie bekämpfen ...

Weiter lesen>>

LINKE begrüßt Bau des Verkehrskreisels an der Heringsmühle
Samstag 13. Mai 2017
Saarland Saarland, News 

Von Linksfraktion Saarbrücken

Wer durch Frankreich fährt, weiß die Vorteile der Verkehrskreisel schnell zu schätzen. In dem angeblich frankreichfreundlichen Saarland gibt es immer wieder Vorbehalte gegen diese Art der Verkehrsführung. Lothar Schnitzler, verkehrspolitischer Sprecher der Stadtratsfraktion DIE LINKE: „Verkehrskreisel machen den Verkehr an vielbefahrenen Kreuzungen sicher, führen zu einem flüssigeren Verkehr und zur Reduzierung von Unfällen. Gute Gründe ...

Weiter lesen>>

Religiöser Fundamentalismus und Lutherjahr 2017: wiederbelebtes „Opium fürs Volk“ mit Jean Meslier reloaded!
Freitag 12. Mai 2017

Jean Meslier (1664–1729); Bild: Wikimedia Commons

Kultur Kultur, Saarland 

Von Dr. Nikolaus Götz

Erst seit der Erfindung der Buchdruckkunst und der Übersetzung der Bibel in die deutsche Sprache, wurde vielen Menschen bewusst, dass „Religion Opium für das Volk ist“ (Schnell sei einmal dieses Zitat von Karl Marx durch Lenin geschreddert, zumal das Karl Marx-Jahr 2018 sich schon am Horizont abzeichnet.). Das ’Volk’ konnte durch die Luthersche Bibelübersetzung plötzlich verstehen, was gewisse gebildete, vornehme Herren ihnen von Kindesbeinen an auf ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. BO Saarbrücken beglückwünscht Thomas Lutze
Montag 08. Mai 2017
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. BO Saarbrücken

Der Sprecher der Basisorganisation DIE LINKE. BO Saarbrücken, Peter Buwen, äußert sich zufrieden mit der Nominierung von Thomas Lutze als Kandidat für die Bundestagswahl: „Thomas Lutze hat in den vergangenen Jahren eine hervorragende Arbeit im Bundestag geliefert. Vor allem aber war seine Wahlkreisarbeit vor Ort vorbildlich. Insofern gab es keinen Grund für einen Wechsel und wir sind froh darüber, dass auch eine deutliche Mehrheit der ...

Weiter lesen>>

Menschheitsverbrechen - Mit der Kunst gilt es zu sagen, dass sich dies niemals wiederholt
Sonntag 30. April 2017

Foto: Bernd Rausch

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Saarland 

Von Bern Rausch

Initiative Menschheitsverbrechen - Für zivilisatorische Mindeststandards im Weltkulturerbe Völklinger Hütte, dem Erbe der Profiteure des Menschheitsverbrechens, der Familie Röchling.


In der Zeit des Nationalsozialismus ermordeten die Deutschen mehr als 50 Millionen Menschen, darunter die europäischen Juden, 500 000 Sinti und Roma und mehr als 20 Millionen Bürger der Sowjetunion.
Wie kann es sein, dass mehr als 70 Jahre nach dem ...

Weiter lesen>>

30 Jahre Voyeur Cup und Röchling Buch ...
Samstag 29. April 2017
Saarland Saarland, News 

Von Bernd Rausch

www.TAKT.de präsentiert 2017 zwei wichtige gesellschaftliche Aktionen

Erstens: 30 Jahre Voyeur Cup  http://www.takt.de/VC_2017/VC_2017-Plakat.htm

Zweitens: „100 Jahre Röchling – Ausbeutung, Raub, Kriegsverbrechen“ http://www.ausstellung-rausch.de/0/Roechling-Buch/Buch.htm

Die Saarbrücker ...

Weiter lesen>>

„Fluchtgrund Islamismus“
Montag 24. April 2017
Saarland Saarland, News 

Von Aktion 3. Welt Saar

Öffentlicher Frühlingsempfang der Aktion 3.Welt Saar e.V. mit Gastrednerin Ruhan Karakul, Alevitische Gemeinde BaWü

„Fluchtgrund Islamismus“ ist das Thema des diesjährigen Frühlingsempfangs der Aktion 3.Welt Saar e.V. : Mittwoch, 3. Mai, 20 Uhr, Merzig, Fellenbergmühle, Marienstraße 34. Gastrednerin ist die Co-Vorsitzende der Alevitischen Gemeinde Baden-Württemberg und Mannheimer Rechtsanwältin Ruhan Karakul. Mit der Alevitischen ...

Weiter lesen>>

„Danke Afrika! Hilfe, die ankommt“
Donnerstag 20. April 2017
Saarland Saarland, Kultur, News 

Kurzfilm von Karsten Müller und der Aktion 3.Welt Saar e.V.: 26.4., 18 Uhr, Tufa, Trier

Die Porta Nigra wird abgebaut und in der afrikanischen Partnerstadt Mufasa wieder aufgebaut

Mitwirkende u.a.: Wolfram Leibe - OB Trier, Annegret Kramp-Karrenbauer - Ministerpräsidentin des Saarlandes, Ulrich Commerçon - Kultusminister des Saarlandes

Entwicklungshilfe findet diesmal anders herum statt. Afrikaner entwickeln „uns“. Die multinationale Hilfsorganisation ...

Weiter lesen>>

Boykott, Zensur
Montag 17. April 2017

Bildmontage: Bernd Rausch

Kultur Kultur, Saarland 

Pressefreiheit im Saarland – NÖ

Von Bernd Rausch

In diesem Fall von Meinungsdiktat und Zensur geht es um demokratische Mindeststandards einer Zivilgesellschaft. Selbst mehr als 70 Jahre nach dem Menschheitsverbrechen, begangen von Deutschen, lassen die saarländischen Mainstream - Medien eine kritische Öffentlichkeit nicht zu.

Saarbrücker Zeitung und der Saarländische Rundfung berichteten weder im Vorfeld noch im Nachhinein über die Veranstaltung im ...

Weiter lesen>>

Kunst trifft Krise ...
Freitag 14. April 2017
Saarland Saarland, News 

... sehen und erkennen, was dahinter steckt.

Veranstaltungsreihe

für Menschen, die Lust an Erkenntnis haben.

Es gibt verschiedene Wege, einen ersten Zugang zu den kaum ‚verdaulichen’ Themen der vielen weltweiten Krisen (Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Klimakatastrophe, Kriege, Sinn- und Gotteskrise ... aktuell „Flüchtlingskrise“) zu finden.

Die Kunst in Form der Malerei bietet einen solchen Weg.

Wir - das Atelier ANDRUET, das Ökumenische Netz ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 81

1

2

3

4

5

6

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz