Was geschieht wegen der Schließung der Tafel?
Mittwoch 18. März 2020
Saarland Saarland, News 

Von Linksfraktion Saarbrücken

Angesichts der Schließung der Saarbrücker Tafel hat die Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat eine Anfrage an Oberbürgermeister Conradt gerichtet. Die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion, Patricia Schumann, erläutert: „Im Zuge der Corona-Krise schließen derzeit sehr viele Einrichtungen aus Sicherheitsgründen. So auch die Saarbrücker Tafel, die seit dem 16.3. bis auf weiteres nicht mehr geöffnet hat. Aus diesem Grund hat unsere Fraktion ...

Weiter lesen>>

Das Saarland muss zum Digitalland werden
Mittwoch 18. März 2020
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

„Laut Digitalverband Bitkom hat sich auch das Saarland bei der Mittelabrufung aus dem Milliarden-Fonds des Digitalpaktes und der Umsetzung von digitaler Bildung in der Schullandschaft mal wieder nicht mit Ruhm bekleckert“, so Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken. „Spricht der Präsident von Bitkom von einer viel zu zögerlichen Umsetzung, bleibt festzustellen, dass er mit netten Worten der Landesregierung ein Schneckentempo attestiert. ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE im Stadtrat: Was geschieht wegen der Schließung der Tafel?
Dienstag 17. März 2020
Saarland Saarland, News 

Von Linksfraktion Saarbrücken

Angesichts der Schließung der Saarbrücker Tafel hat die Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat eine Anfrage an Oberbürgermeister Conradt gerichtet. Die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion, Patricia Schumann, erläutert: „Im Zuge der Corona-Krise schließen derzeit sehr viele Einrichtungen aus Sicherheitsgründen. So auch die Saarbrücker Tafel, die seit dem 16.3. bis auf weiteres nicht mehr geöffnet hat. Aus diesem Grund hat unsere Fraktion ...

Weiter lesen>>

Zu den gesellschaftlichen Aspekten der Corona-Krise
Sonntag 15. März 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, Saarland 

Von DKP Saarland

Die DKP Saarland unterstützt entschlossene Aktionen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Wir fordern eine ständige Überprüfung, ob diese Maßnahmen ausreichend und zielführend sind. Wir fordern, jetzt von anderen zu lernen, die im Kampf gegen Corona erfolgreich sind.

Tatsache ist: Das Virus breitet sich aus, Millionen Menschen sind bedroht. Es geht im wahrsten Sinne des Wortes für viele um Leben oder Tod.
Corona mit der Grippe zu vergleichen, ist ...

Weiter lesen>>

Thomas Lutze (MdB): Innenminister Boullions Aussagen sind mehr als grenzwertig.
Freitag 13. März 2020
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

„Zunächst einmal geht es darum, dass die Franzosen wissen, wenn sie
kommen, sie werden überprüft. (…) wenn es gelingt einige zu finden, die
wir zurückschicken…“, so der saarländische CDU-Innenminister am 12. März
2020.

Hierzu erklärt Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken: „Ob
solche Grenzkontrollen wirklich etwas bringen ist die eine Frage.
Schlimm ist die Sprache des CDU-Ministers. Sie ...

Weiter lesen>>

Auswirkungen des Coronavirus auf das Leben armer Menschen
Freitag 13. März 2020
Saarland Saarland, Soziales, News 

Von SAK

Armutskonferenz fordert gezielte Hilfsmaßnahmen für arme Menschen

Angesichts des Coronavirus weist die Saarländische Armutskonferenz auf die besondere Situation armer Menschen hin.

So fordert sie die Energieversorger auf, bis auf weiteres keine Stromsperren mehr zu verhängen. Gerade arme und alte Menschen sind derzeit dringend darauf angewiesen, sich im häuslichen Bereich Mahlzeiten zuzubereiten.

Politik, Sozialleistungsträger und Jobcenter ...

Weiter lesen>>

Jusos: Bouillon macht sich zur Fake-News-Schleuder der AfD
Mittwoch 11. März 2020
Saarland Saarland, News 

Von Jusos Saar

„Es ist ungeheuerlich, dass ein Innenminister behauptet, Flüchtlinge hätten mehr Rechte und Leistungsansprüche als deutsche Staatsbürger. Damit macht sich Bouillon zur Fake-News-Schleuder der AfD, indem er offensichtliche Unwahrheiten über Flüchtlinge verbreitet. Auch seine Äußerungen, dass in der Bevölkerung große Unzufriedenheit mit der Migrationssituation herrsche und die Akzeptanz für Asyl gesunken sei, sind schlicht falsch.“ sagt die ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. Saar: Krankenhäuser müssen in öffentliche Hand
Dienstag 10. März 2020
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

„Während die Corona-Epidemie extreme Anforderungen an das
Gesundheitswesen stellt, schließt man im Saarland weiter Krankenhäuser.
Diese Entwicklung muss sofort gestoppt und umgewandelt werden. Nach
Auffassung der LINKEN ist das Gesundheitswesen kein Renditeobjekt,
sondern ein elementarer Bestandteil der öffentlichen Daseinsvorsorge“,
so Thomas Lutze, Landesvorsitzender.

Lutze weiter: „Im Saarland darf ...

Weiter lesen>>

Und die nächste Krankenhausschließung im Landkreis Saarlouis
Freitag 06. März 2020
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

Nach Dillingen trifft es nun Lebach. Der Träger cusanus trägergesellschaft trier mbH (CTT) hat das Aus für das dortige Caritas-Krankenhaus beschlossen, nachdem es lange Zeit eher nach dringend notwendigen Investitionen in den Standort ausgesehen hatte. Rund 450 Arbeitnehmern werden ab Juli arbeitslos sein. Investitionskosten und die -nicht wirklich günstige- Infrastruktur des ländlicheren Raumes dürften zur jetzigen Entscheidung mitbeigetragen ...

Weiter lesen>>

Thomas Lutze: Wahl Ramelows kann Vorbild für das Saarland sein
Mittwoch 04. März 2020
Saarland Saarland, Thüringen, News 

Von DIE LINKE. Saar

Der Landesvorsitzende der Saar-Linken erklärt anlässlich der Wahl des Linken-Politikers Bodo Ramelow, dass dies eine politische Option für die saarländische Landespolitik werden sollte. „Nach vielen Jahren der CDU-Dominanz würde unserem Saarland ein Politikwechsel mehr als gut tuen. Wie auch in Thüringen gibt es große inhaltliche Schnittmengen zwischen den Parteien SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE.“ 

Das bedeutet, dass man rechtzeitig vor der ...

Weiter lesen>>

Die Sozialutopie „bedingungsloses Grundeinkommen“ ist sofort machbar!
Dienstag 03. März 2020

Bildmontage: HF

Sozialstaatsdebatte Sozialstaatsdebatte, Debatte, Saarland 

Von Dr. Nikolaus Götz

Ihr seid verloren, wenn Ihr vergesst, dass die Früchte allen gehören und die Erde niemandem.

Vous êtes perdus, si vous oubliez que les fruits sont à tous, et que la Terre est à personne.

Jean-Jacques Rousseau: Discours sur l’inégalité, 1755 (1)

Seit der Vertreibung des Menschen aus dem biblischen ’Paradies’, träumt der im tagtäglich harten Arbeitsprozess verschlissene Mensch von diesem theologischen ’Schlaraffenland’, im dem der ...

Weiter lesen>>

469. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze
Montag 02. März 2020
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von S. Fricker

„Keine Deals mit Erdogan, Abbruch der diplomatischen Beziehungen“…“Flucht ist Menschenrecht – Deutschland muss die Elenden selbstverständlich aufnehmen, bevor sie alle sterben an der Grenze, das kann heute viel besser organisiert werden als 2015“...“Ich bin ganz fertig, wenn ich das mitkriege: Sie haben jetzt einen geflüchteten Menschen erschossen dort zwischen Griechenland und der Türkei und damit ist das getan, was die AfD vor Jahren ‚ins Spiel‘ brachte, ...

Weiter lesen>>

Ellenfeld - Altes bewahren, um Neues ergänzen
Sonntag 23. Februar 2020
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Stadtratsfraktion Neunkirchen

Am 21.2.2020 trafen sich die Mitglieder der Stadtratsfraktion DIE LINKE. Neunkirchen - Andrea Neumann, Stefan Biehl und Franziska Küntzer - mit dem Vorsitzenden von Borussia Neunkirchen Alexander Kunz, Gunther Persch / Vorstand Sport, Jörg Eisenhuth/ Leiter der Jugendabteilung, Mitgliedern des erweiterten Vorstandes und Jens Kelm von der Stadiongesellschaft. Begleitet wurden sie von Anne Optenhöfel (Ortsrätin in ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE in Hamburg auf CDU-Niveau
Sonntag 23. Februar 2020
Hamburg Hamburg, Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

„Ersten Prognosen zu Folge hat DIE LINKE ihr gutes Wahlergebnis der
letzten Bürgerschaftswahl nun noch verbessert“, so Thomas Lutze,
Landesvorsitzender der Saar-Linken. „Das ist ein guter Tag für meine
Partei und ein weiterer Schritt für die Etablierung in den westdeutschen
Bundesländern. Trotz des hohen Ergebnisses der SPD und den Zugewinnen
der Grünen konnte DIE LINKE auch zulegen. Das ist keine
 ...

Weiter lesen>>

Linke Politik ohne Angreifen der Geldmächte ist nicht (mehr) möglich
Donnerstag 20. Februar 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Linksparteidebatte 

Von Franz Schneider, Saarbrücken

Das Startsignal zum unaufhaltsamen Aufstieg weltweiter Geldmacht lässt sich in dem TINA-Ausspruch zusammenfassen, den die englische Premierministerin Margaret Thatcher im Jahre 1987 tat : There is no alternative.

Von nun an galt nur noch ein Weg zur Macht, der des Geldes. Denn Geld besitzen heißt Macht besitzen. Mit Geld mache ich den, dem ich es gebe, zum Schuldner. Dieser schuldet mir eine Leistung bis hin zur Existenzvernichtung, wenn er ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 103

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz