Köln: Aktionstag gegen Botox Tierversuche
Montag 28. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von Ärzte gegen Tierversuche AG Köln

Die AG Köln der Ärzte gegen Tierversuche hat mit einer Aktion am Samstag auf dem Chlodwigplatz über die in Köln stattfindenden Tierversuche aufgeklärt. Zurzeit hat der Verein eine deutschlandweite Plakataktion am laufen, mit der er über die Tierversuche in den jeweiligen Städten aufklärt und die in Köln ihren Auftakt fand. Informationen dazu gibt es unter www.plakate-gegen-tierversuche.de.Im Mittelpunkt der Aktion in der Südstadt standen die Tierversuche ...

Weiter lesen>>

Deutschland auf dem Holzweg
Sonntag 27. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Illegaler Holzhandel in Deutschland: WWF reicht Beschwerde bei EU-Kommission ein

Der WWF hat Beschwerde gegen Deutschland bei der EU-Kommission wegen mangelhafter Umsetzung der Europäischen Holzhandelsverordnung (EUTR) eingelegt. Ziel der Umweltschützer ist es, dass die Kommission ein Vertragsverletzungsverfahren einleitet. „Bis zu 30 Prozent des weltweit gehandelten Holzes stammt aus illegalen Quellen, in vielen ...

Weiter lesen>>

NABU: Kleiner Konsens im Insektenschutz
Sonntag 27. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Krüger: Ein erster Schritt in die richtige Richtung / Um Insektenschwund wirklich zu stoppen, sind deutlich ambitioniertere Maßnahmen erforderlich

Am 25. Juni hat der Bundesrat dem Insektenschutzpaket aus Insektenschutzgesetz (ISG) und Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung (PfSchAnwV) zugestimmt. Es enthält einige wichtige Maßnahmen für den Insektenschutz. Dennoch wird das Paket durch zahlreiche Ausnahmen abgeschwächt.

NABU-Präsident ...

Weiter lesen>>

Insektenschutzpäckchen passiert Bundestag und Bundesrat in letzter Minute – endlich Glyphosatverbot in Deutschland in Sicht
Samstag 26. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von BUND

Mit der Pflanzenschutzmittelanwendungsverordnung verabschiedet der Bundesrat den zweiten Teil des sogenannten Insektenschutzpaketes. Gestern Abend hatte bereits der Bundestag mehrere Gesetzesnovellen mit ersten Ansätze für besseren Insektenschutz verabschiedet. Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kommentiert: 

„Das Insektenschutzpaket drohte nach jahrelangem Stillstand noch auf den  ...

Weiter lesen>>

NABU zu Repowering von Windenergieanlagen: Gut gemeint, aber nicht gut gemacht
Samstag 26. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Krüger: Regelung gefährdet Arten und schafft Planungsunsicherheit

Bundestag und Bundesrat haben in der letzten Sitzungswoche der Legislaturperiode die Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG) beschlossen. Als Umsetzung der europäischen RED II-Richtlinie soll eigentlich der Ausbau der erneuerbaren Energien gefördert und das Repowering von Windenergieanlagen beschleunigt werden. Aus Sicht des NABU hapert es allerdings bei der ...

Weiter lesen>>

Umweltverbände warnen vor Industrialisierung der Nord- und Ostsee
Freitag 25. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Mehr Nachhaltigkeit bei der marinen Raumordnung gefordert

Umweltverbände fordern in einer gemeinsamen Stellungnahme zum Entwurf der Marinen Raumordnung eine nachhaltige Nutzung der deutschen Meere ohne Gefährdung von Schutzgebieten. Schon heute gehören die deutsche Nord- und Ostsee zu den am stärksten industrialisierten Meeresgebieten weltweit und ihr ökologischer Zustand ist schlecht. Der neue Marine Raumordnungsplan für die deutsche ...

Weiter lesen>>

Art des Monats: Kein Bett im Kornfeld – der Feldhamster
Freitag 25. Juni 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Die biologische Vielfalt befindet sich in einer tiefen Krise. Viele Arten weltweit sind vom Aussterben bedroht. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) stellt in seiner Serie „Art des Monats“ im Juni den Feldhamster vor: Ein kleiner Nager mit großen Problemen.

Der Feldhamster ist eine der am stärksten gefährdeten Säugetierarten Deutschlands und seit Kurzem selbst weltweit bedroht. Noch bis in die 80er-Jahre als weitverbreiteter ...

Weiter lesen>>

Ella/UP1 wird verurteilt zu 2 Jahren, 3 Monaten Haft
Donnerstag 24. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von AktivistInnen im Danni

Ella/UP1 war bei den Protesten im Dannenröder Forst wie tausende andere Menschen aktiv und wurde gestern, am Mittwoch, den 23. Juni, überraschend vor angesetztem Prozessende in Alsfeld zu 2 Jahren und 3 Monaten Haft verurteilt. Die Staatsanwaltschaft forderte noch drei Monate mehr Haft, für den Vorwurf des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, basierend allein auf den Aussagen der ohne Identitätsnachweis aufgetretenen SEK-Beamten.

Ella ...

Weiter lesen>>

NABU: Ausverkauf der Meere stoppen!
Donnerstag 24. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU

NABU übergibt Petition mit 33.000 Unterschriften ans Bundesumweltministerium / Krüger: Meeresraumordnung muss Nutzungskonflikte wirksam lösen

Mehr Nutzung, weniger Schutz – auf diesen fatalen Kurs hat das federführende Bundesinnenministerium den finalen Entwurf des marinen Raumordnungsplans gebracht. Auf den letzten Metern wurden zahlreiche Regelungen zum Schutz der Meere gekippt. Dagegen wendet sich der NABU mit einer Petition, die 33.000 ...

Weiter lesen>>

Siebenschläfertag: Gutes Zeichen für den verwandten Gartenschläfer
Donnerstag 24. Juni 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Anlässlich des Siebenschläfertags am 27. Juni ziehen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Justus-Liebig-Universität Gießen und die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung eine Zwischenbilanz ihrer gemeinsamen „Spurensuche Gartenschläfer“. Der Siebenschläfertag verdankt seinen Namen jedoch nicht der Schlafmaus, sondern einer christlichen Legende, erklärt Andrea Andersen, Verantwortliche für die ...

Weiter lesen>>

Immer noch grausame Botox-Tierversuche – trotz tierfreier Tests seit 10 Jahren
Donnerstag 24. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Europaweiter Aktionstag gegen Botox-Tierversuche – Veranstaltungen in Berlin, Darmstadt, Gießen, Heidelberg, Karlsruhe, Köln

Zehn Jahre sind vergangen, seit der erste Hersteller von Botulinumtoxin-Produkten (besser bekannt als „Botox“) eine behördliche Anerkennung für seinen tierfreien Test erhalten hat. Nach Allergan im Jahr 2011 stiegen 2015 und 2018 zwei weitere globale Unternehmen, Merz und Ipsen, ...

Weiter lesen>>

Umweltzerstörungsminister tritt ab
Donnerstag 24. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

Von WWF

WWF zum Rücktritt des brasilianischen Umweltministers Ricardo Salles

Der brasilianische Umweltminister Ricardo Salles ist am Mittwoch wegen mutmaßlicher Verwicklungen in illegalen Holzhandel zurückgetreten. Roberto Maldonado, Brasilien-Referent beim WWF Deutschland, kommentiert:

„Salles‘ Rücktritt war überfällig. Er war von Anfang an nur auf dem Papier ein Umweltminister, im Geiste war er stets ein ...

Weiter lesen>>

Sofort heißt jetzt
Mittwoch 23. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF

WWF: Klimaschutz-Sofortprogramm wird seinem Namen nicht gerecht

Das als Sofortprogramm angekündigte Maßnahmenpaket der Bundesregierung vertagt laut WWF die wichtigen Entscheidungen im Kampf gegen die Klimakrise. „Mit Sofort ist nichts gewesen. Die Große Koalition vertagt zum Ende ihrer Regierungszeit einmal mehr konkrete Maßnahmen in die Zukunft. Insbesondere die Union steht auf der Bremse – und wird den Fuß weiter darauf ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz nur mit Meeresnaturschutz – BUND fordert Grenze für naturverträglichen Ausbau der Offshore-Windenergie
Mittwoch 23. Juni 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Der Ausbau der Windenergie vor den deutschen Küsten muss naturverträglich erfolgen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hält einen Ausbau der Offshore-Windenergie auf 15 Gigawatt (GW) in den kommenden zehn Jahren für vertretbar, damit der Meeresschutz bei der Energiewende ausreichend berücksichtigt wird. „Klimaschutz nur mit Meeresnaturschutz“ heißt ein neues Hintergrundpapier, das der BUND dazu heute anlässlich der  ...

Weiter lesen>>

NABU-Studie zu Schiffstreibstoff: Klimaschutz mit Ammoniak
Mittwoch 23. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von NABU

Miller: Ammoniak, ein Schiffstreibstoff mit Potenzial - und Risiken

Seit einiger Zeit wird grüner Ammoniak neben grünem Wasserstoff und Methanol als emissionsfreier Treibstoff für die Schifffahrt diskutiert. Der NABU hat dazu beim Ökoinstitut eine Studie in Auftrag gegeben, mit der untersucht wurde, unter welchem Maßgaben Ammoniak als Treibstoff der Zukunft eine Rolle spielen kann.

Die Ergebnisse zeigen: Der Energieträger hat hohes Potential ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 557

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz