Die griechisch-türkische Grenze darf nicht zur menschenrechtsfreien Zone werden!
Sonntag 08. März 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, Debatte 

Von PRO ASYL

Menschen werden gewaltsam gehindert, in Griechenland einen Asylantrag zu stellen. Viele werden direkt in die Türkei zurückgewiesen. Die griechische Regierung setzt einen Monat lang die Asylverfahren aus. Dass dieses Vorgehen eindeutig europarechtswidrig ist und gegen die Menschenrechte verstößt, zeigt ein Blick in die Rechtsgrundlagen.Tränengas gegen schutzsuchende Menschen (darunter Kinder) an der türkisch-griechischen Grenze. Boote mit fliehenden Menschen ...

Weiter lesen>>

Vietnamesischer Exilblogger in Deutschland eingeschüchtert
Sonntag 08. März 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (RSF) ist bestürzt, dass der in Deutschland lebende Exilblogger Bui Thanh Hieu Selbstzensur üben muss. Auch bekannt unter dem Namen Nguoi Buon Gio („Windhändler“), kündigte Hieu in einem Facebook-Beitrag an, das Bloggen einzustellen, weil die vietnamesischen Behörden seine noch in Vietnam lebenden Verwandten schikanieren. Unter ihnen ist auch seine 86-jährige Mutter, die derzeit im Krankenhaus liegt. 

„Es ...

Weiter lesen>>

Der Rahmen steht, die Eile fehlt
Sonntag 08. März 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Ökologiedebatte 

Von WWF

Vorschlag zum EU-Klimagesetz gibt die Richtung vor, aber es fehlen die kurzfristigen Ziele zur CO2-Minderung

Ursula von der Leyens erster Schritt zu einem klimaneutralen Europa ist gemacht: Ihren European Green Deal hatte die EU-Kommissionspräsidentin im Dezember als „Man-on-the-Moon-Moment“ für Europa umschrieben und für die ersten 100 Tage ihrer Amtszeit ein ambitioniertes Klimaschutzgesetz angekündigt. Millionen Menschen hatten im vergangenen ...

Weiter lesen>>

Öffentlicher Nahverkehr: Vorbild Luxemburg
Sonntag 08. März 2020
Internationales Internationales, Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

Die Einführung des kostenlosen Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Luxemburg und die Frage, ob und inwieweit dieses Modell auch für die Bundesrepublik tragfähig ist, beherrscht die umweltpolitischen Schlagzeilen. Die Landesvorsitzenden Jochen Bülow und Katrin Werner, MdB, nehmen dazu Stellung:

Jochen Bülow: „Allen Unkenrufen zum Trotz: Das Projekt soziale Verkehrswende im Zeichen des Klimawandels ist mit der Einführung des kostenfreien ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz ist Eisbärenschutz
Sonntag 08. März 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

Von WWF

Internationale Eisbärkonferenz auf Spitzbergen endet / WWF ruft Eisbärenstaaten zu konsequentem Klimaschutz und zu Zusammenarbeit bei Schutz von Lebensraum auf

Hochrangige Regierungsvertreter Kanadas, Dänemarks, Norwegens, Russlands und der USA kamen diese Woche in Spitzbergen zusammen, um über den gemeinsamen Schutz der Eisbären und des arktischen Ökosystems zu beraten. Vertreter:innen des WWF Arktis-Programms waren vor Ort als ...

Weiter lesen>>

Verfolgte Helden: Wie ZAPP sich mit Assange-Bericht selbst demontiert
Samstag 07. März 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Ein offener Antwortbrief an die Zapp-Redaktion, die ihre tendenziöse Assange-Berichterstattung verteidigen wollte (und dabei kläglich scheiterte)

Hannes Sies

Sehr geehrter Herr Becker,

vielen Dank, dass Sie im Namen von Zapp, NDR und ARD auf unsere Kritik an Ihrem Assange-Bericht vom 19.2.2020 antworten. Mit Ihrer Antwort selbst sind wir jedoch unzufrieden. Kern der Assange-Thematik ist unserer Ansicht nach, dass durch den Bericht von Prof.Nils Melzer nun ...

Weiter lesen>>

Sicherheit von Journalisten im Norden Syriens gewährleisten
Freitag 06. März 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von ROG

Angesichts der eskalierenden Gewalt in Idlib und Aleppo im Norden Syriens ist Reporter ohne Grenzen (RSF) besorgt über die Risiken für Journalistinnen und Journalisten, die vor Ort über die Kämpfe berichten. In den vergangenen Wochen wurden dort zwei syrische Journalisten getötet und mehrere Medienschaffende verletzt. Gleichzeitig macht die Organisation auf die geschlechtsspezifische Bedrohung von Frauen im Journalismus in der Region aufmerksam. Zuletzt wurde die in ...

Weiter lesen>>

Assange-Schauprozess: Bertelsmann-NTV ringt mit der Wahrheit
Donnerstag 05. März 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Debatte 

Von Hannes Sies

liest sich wie eine krude Verschwörungstheorie und ist doch ein UN-Bericht“ (NTV)

Bertelsmann ist der größte Medienkonzern Europas. Wie der restliche Mainstream hat man dort zehn Jahre lang jede unvoreingenommene Berichterstattung zu WikiLeaks und Julian Assange als „krude Verschwörungstheorie“ hingestellt: Dass die CIA Assange verfolgt, dass der „Vergewaltigungsverdacht“ gegen ihn eine verleumderische Schmier-Kampagne ist, dass die USA eine ...

Weiter lesen>>

Im Namen des Plastiks
Donnerstag 05. März 2020

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Mikroplastik in neuer Tiefsee-Spezies entdeckt: Forscher taufen Flohkrebs offiziell „Plasticus“

Von WWF

Er ist nur fünf Zentimeter groß, sein Zuhause liegt in rund 6500 Metern Tiefe im Pazifischen Ozean und er hat trotzdem Plastik im Körper: Eurythenes plasticus. Die neu entdeckte Tiefsee-Spezies ist eine Flohkrebs-Art, die Forscher der Newcastle Universität im Marianengraben in der Nähe der Philippinen, an einem der tiefsten Punkte der Erde, ...

Weiter lesen>>

Griechisch-türkische Grenze – menschenrechtliche Bankrotterklärung und Ausverkauf des Völkerrechts
Donnerstag 05. März 2020
Internationales Internationales, Politik, News 

Michel Brandt, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Menschenrechte des deutschen Bundestags, war an der griechisch-türkischen Grenze, um sich einen Überblick von der dortigen Menschenrechtslage zu verschaffen. Nach der Reise zieht er folgendes Fazit: 

„Eines wurde an der griechisch-türkischen Grenze in den letzten Tagen mehr als deutlich: die EU wird ihrer Pflicht zur Einhaltung der Menschenrechte, des Völkerrechts und der Genfer Flüchtlingskonvention in ...

Weiter lesen>>

Assange-Schauprozess enthüllt totalitäre Globalisierung
Mittwoch 04. März 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von Hannes Sies

Erstmals wird im Fall Assange der Anti-Spionage-Paragraf in den USA gegen einen Journalisten eingesetzt. Hier wird gezielt ein Präzedenzfall geschaffen, um die Presse gegenüber den USA weltweit zu knebeln. Der laufende Auslieferungsprozess in London erinnert bereits an totalitäre Regime. Der Neoliberalismus zeigt nun das wahre Gesicht seiner "Globalisierung".

In den USA soll ein „Anti-Spionage“-Gesetz von 1917 (im Ersten Weltkrieg gegen deutsche Spione ...

Weiter lesen>>

Griechenland: Behörden müssen Journalisten schützen
Mittwoch 04. März 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (RSF) ist bestürzt über die jüngsten Angriffe auf Journalistinnen und Journalisten in Griechenland und fordert die griechischen Behörden dazu auf, Medienschaffende besser zu schützen. Die griechische Bevölkerung ist angesichts der steigenden Zahl der Migrantinnen und Migranten zunehmend polarisiert. Journalistinnen und Journalisten, die über die Krise berichten, sind immer häufiger Bedrohungen und Übergriffen ausgesetzt. Gleichzeitig verurteilt ...

Weiter lesen>>

NABU: EU-Kommission zückt stumpfes Schwert im Kampf gegen Klimawandel
Mittwoch 04. März 2020

Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Von NABU

Krüger: Kommission verkennt die Bedeutung gesunder Wälder, Moore und Meere für den Klimaschutz

Das am heutigen Mittwoch vorgestellte EU-Klimagesetz kommentiert NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger:

„Mit ihrem Klimagesetz zückt die EU-Kommission leider ein stumpfes Schwert. Richtig und wichtig ist, dass die EU bis 2050 klimaneutral werden soll und die Messlatte dazu alle fünf Jahre höher gelegt wird. Doch Papier ist bekanntlich geduldig: Hehre ...

Weiter lesen>>

Protest gegen Zerstörung rumänischer Urwälder für Stromtrasse
Mittwoch 04. März 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Robin Wood

14 Schutzgebiete werden durch Kahlschläge geschädigt / EU muss einschreiten gegen die Missachtung des Naturschutzrechts

Aktivist*innen der Umweltorganisationen ROBIN WOOD und Agent Green protestieren seit heute früh gegen Kahlschläge im rumänischen Urwald zum Bau einer Hochspannungsleitung. Die Aktion findet im Iarda?ti?a-Urwald im Südwesten Rumänien statt, wo der mehrheitlich staatseigene Energiekonzern Transelectrica die Stromtrasse LEA ...

Weiter lesen>>

Klimapolitischer Totalausfall in Brüssel
Mittwoch 04. März 2020
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

„Nicht nur in Deutschland, auch in Brüssel ist die Große Koalition ein klimapolitischer Totalausfall. Der Streit zwischen dem notorischen CDU-Klimaschutzbremser Peter Altmaier im Wirtschaftsministerium und der schwachen SPD-Umweltministerin Svenja Schulze, wie stark die Klimaschutzziele im neuen EU-Klimaschutzgesetz sein sollen, zeigt, dass die Bundesregierung auch auf EU-Ebene auf Versagerkurs ist“, erklärt Lorenz Gösta Beutin, energie- und klimapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zu ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 483

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz