Es wird Zeit für E-Democracy

11.05.12
SozialesSoziales, OWL, NRW, News 

 

von Matthias Obenhaus via BLBS-Fraktion Bad Salzuflen

Zugegeben: E-Democracy steckt allen verbreiteten Illusionen zum Trotz noch in den Kinderschuhen. Bezeichnend und knapp gehalten finde ich folgende Definition: "E-Democracy umfasst diejenigen elektronischen Dienstleistungen, welche die demokratischen Kommunikations- und Beteiligungsstrukturen unterstützen."

Es geht also zur Zeit noch um „Unterstützen“, keineswegs aber um „Ersetzen“ bisheriger Strukturen. „E-Goverment“ macht nur langsam Fortschritte, von direktem „E-Voting“ sind wir noch meilenweit entfernt.

Gleichwohl zeigt die mittlerweile weitgehend erfolgte Konvergenz der Medien in zunehmend mehr Endgeräten eine Tendenz auf, an der auch die Politik nicht vorbeigehen kann. Mail statt Brief, Meinungsaustausch über Foren, Facebook, Twitter, Google etc. haben sowohl die Interaktion gestärkt als auch den Reaktionsgrad massiv erhöht. Wir können also, wenn wir wollen, auf „Politik“ sehr viel direkter reagieren als bislang.

Das sollten wir nutzen. Es ist Zeit für mehr "E-Democracy".

Bunte Liste Bad Salzuflen
http://www.bunteliste-bs.de/newsletter/blbs-magazin.html

 


VON: MATTHIAS OBENHAUS VIA BLBS-FRAKTION BAD SALZUFLEN






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz