Der Corona-normierte Mensch

01.05.20
SozialesSoziales, Debatte, TopNews 

 

Ein Wahlgeschenk für konservative Parteien

Von Franz Schneider

In der Ausgabe der Saarbrücker Zeitung vom 28. April durfte ein Herr Martin Lindemann sich unter der Überschrift „Die Rückkehr des Konservativen“ darüber auslassen, wie das Coronavirus die politische Einstellung der Menschen beeinflusst. Für die CDU und CSU kündigt sich demnach in den nächsten Jahren ein Allzeithoch an. Das Virus bereitet diesen Parteien die Wähler und Wählerinnen genau so auf, wie sie es sich besser gar nicht wünschen können. Das Unbewusste, das Bauchgefühl, die Angst des Menschen sind die besten Wirte für das Virus. Söder, Merkel, Karrenbauer, Merz, Spahn, Tobias Hans, Bouillon und wie sie alle heißen brauchen nichts Weiteres zu tun, als das Virus bei Laune zu halten. Wie sie das am besten tun können, erfahren die genannten Herrschaften in dem folgenden Leitfaden, der ihnen hiermit kostenlos zur Verfügung gestellt wird:

1. Halte den Angstlevel in deiner Wählerschaft dauerhaft hoch.

2. Achte darauf, dass Kleinkinder schon ängstlich erzogen werden.

3. Betone ständig körperliche Bedrohungen durch Krankheiten, Unreinheiten.

4. Stärke die Sehnsucht nach Gesundheit, Reinheit.

5. Stärke das Bedürfnis nach Autoritäten und Hierarchien in der Gesellschaft.

6. Biete Belohnungen für Folgsamkeit an.

7. Fördere das Urteil aus dem Bauch.

8. Belohne das Denunziantentum.

9. Rede dummes Zeug, aber tue es selbstsicher.

10. Für unliebsame Zeitgenossen fordere eine Gehirnspiegelung.

Alle Abweichler von dem virusgenormten Wähler werden in dem zukünftigen gesellschaftlichen Gebilde keine Chance zum Entrinnen haben. An der degenerativen Vergrößerung der Gehirnregion mit dem Namen Amygdala kann dies unzweifelhaft festgestellt werden.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz