Alle sind entscheidend

03.05.13
SozialesSoziales, Internationales, News, Politik 

 

von Piratenpartei Deutschland

Zum Europäischen (Protesttag) Tag des Protests zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2013 unterstützt die Piratenpartei Deutschland zahlreiche Aktionen. Zur Kundgebung am 4. Mai um 12 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin werden Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen. Die Proteste sind notwendig, da derzeit Menschen mit Behinderung oftmals nicht als gleichberechtigte Bürgerinnen und Bürger in der Mitte der Gesellschaft selbstbestimmt in allen Lebensbereichen teilhaben können.
 
Ulrike Pohl, Themenbeauftragte für Inklusion und Menschen mit Behinderungen der  Piratenpartei Deutschland fordert deshalb:
 
»Menschen mit Behinderungen oder Einschränkungen brauchen keine Fürsorgeleistungen, die nach dem Prinzip "satt und sauber" funktionieren. Statt dessen benötigen sie teilhabeorientierte Hilfen, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Dazu gehört auch eine aktive Öffnung des Arbeitsmarktes und der Schulen sowie ein inklusives Wahlrecht. Nur inklusiv hat Deutschland, haben wir als Gesellschaft eine Perspektive.«
 
Deswegen fordern PIRATEN ernst gemeinte, nachhaltige und nachvollziehbare Schritte zur inklusiven Gesellschaft, damit alle Menschenrechte auch für Menschen mit Behinderung gelten.



VON: PIRATENPARTEI DEUTSCHLAND






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz