1,5 Millionen Menschen verschwunden?

01.06.13
SozialesSoziales, Wirtschaft, Antifaschismus, TopNews 

 

von Reinhold Schramm

Volkszählung in Deutschland

»In Deutschland leben rund 1,5 Millionen weni- ger Menschen als bisher angenommen. Das zeigen die Ergebnisse der ersten Volkszählung nach mehr als 20 Jahren {...} Zum Stichtag am 9. Mai 2011 wurden demnach insgesamt 80,2 Millionen Einwohner gezählt.«
(Vgl. Tageszeitung)

Logik und Fazit: Die Auflösung der (polizeilichen) “Ausländerbehörden“ und Abschiebeeinrichtungen ist überfällig. Es gibt kein Bevölkerungsproblem in Deut- schland – oder es handelt sich um (verdeckten) Nationalismus und Rassismus!

Vom versteckten Menschenleben in Angst

»Sie putzen, kochen, bügeln, pflegen, betreuen Kinder, machen Einkäufe und malochen bis spät in den Abend. Sie sind billig, anpassungsfähig und murren nicht. Denn sie be- sitzen meist keine gültigen Papiere und leben illegal mitten unter uns. Da sie ohne Aufenthaltsgenehmigung sind, sind sie vermeintlich auch ohne Rechte. Sie haben Angst, entdeckt und abgeschoben zu werden.« *

Überfällig wäre – ausnahmslos – die rechtliche Legalisierung ihres Aufenthaltsstatus, zugleich damit die sprachliche Bildung, der freie Zugang zur allgemeinen Schulbildung und beruflichen Qualifizierung, Ausbildung und Weiterbildung, – für alle Menschen –, unabhängig von ihrer Herkunft.

Ebenso wäre in einer bürgerlich-demokratischen und menschenfreundlichen Ge- sellschaftsordnung, wie es alle Bundesregierungen und Parlamentsfraktionen postulieren, – mit Ausnahme der Nationalfaschisten –, die Abwicklung aller “Ausländerbehörden“ und die damit verbundene ersatzlose Auflösung aller Abschiebeeinrichtungen.

Besteht doch hier die Möglichkeit für die demokratischen Bürger der Bundes- republik Deutschland, auch ohne (analoge) frühbürgerliche Französische Revolution, zu beweisen, dass auch sie es ernst meinen, mit der Devise der „Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit (Schwesterlichkeit)“.

Vgl.: Ergebnisse des Zensus 2012:
Eine Million
Ausländer [Menschen] verschwunden - taz.de, 31.05.201
www.taz.de/Ergebnisse-des-Zensus-2012/!117212

* Illegal in Deutschland – Vom versteckten Leben in Angst
www.3sat.de/page/?source=/144417/index.html


VON: REINHOLD SCHRAMM






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz