Attac beim Klimacamp in Hamburg: Satirische Jubeldemo für Vattenfall

15.08.08
UmweltUmwelt, Bewegungen, Hamburg, TopNews 

 

Für eine unsoziale, undemokratische und klimafeindliche Energiepolitik

· Zeit: Montag, 18. August 2008, ab 11 Uhr
· Ort: vor dem Vattenfall-Kundenzentrum, Spitaler Straße, 20095 Hamburg

Vor dem Eingang zum Kundenzentrum von Vattenfall in Hamburg bejubeln gut gekleidete Demonstranten den Stromriesen und beschimpfen die "Chaoten von Attac". "Sozialtarif ist was für Looser!", "Geld strahlt nicht!" oder "Konzernklima schützen!" steht auf den Schildern, die der Fanclub des schwedischen Stromkonzerns den Globalisierungskritikern entgegenhält. Die haben in unmittelbarer Nähe der Jubeldemo einen Attac-Infostand mit einer großen aufblasbaren Weltkugel aufgebaut, wo sie unter dem Motto "Power to the People - Den Stromkonzernen den Stecker ziehen" die Enteignung, Zerlegung und demokratische Kontrolle Vattenfalls und der anderen Stromriesen fordern.

Dieses ungewohnte Spektakel wird sich Passanten bieten, die am kommenden Montagvormittag am Vattenfall-Kundenzentrum in der Hamburger Innenstadt vorbeikommen. Die Attac-Aktion soll in satirischer Weise auf die unsoziale, undemokratische und klimafeindliche Unternehmenspolitik von Vattenfall, Eon, RWE und EnBW aufmerksam machen. Attac hat Anfang des Jahres eine Kampagne gegen die vier Energiekonzerne gestartet. Denn, so Jutta Sundermann vom Attac-Koordinierungskreis: "Mit den vier Stromriesen wird es weder wirksamen Klimaschutz geben noch soziale Stromversorgung und demokratische Kontrolle der Energiewirtschaft."

Attac hat - zusammen mit zahlreichen weiteren Organisationen und Gruppen - zum Klimacamp in Hamburg aufgerufen, zum dem vom heutigen Freitag an bis Sonntag, 24. August, mehrere 100 Aktivistinnen und Aktivisten unter dem Motto "Für ein ganz anderes Klima" zusammenkommen.


INFORMATIONEN IM INTERNET:

Die Attac-Stromkonzernkampagne:
http://www.attac.de/aktuell/stromkonzernkampagne/startseite/

Das Klimacamp:
http://www.attac.de/aktuell/stromkonzernkampagne/mitmachen/kampagnenevents/
http://www.klimacamp08.net/

Der Aufruf zum Klimacamp:
http://attac-typo.heinlein-support.de/intern/energiekonzerne/cms/media/klima-camp.pdf







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz