Campact-TOURSTOPP AM 10. OKTOBER: Nein zum Kohlekraftwerk in Krefeld!

27.09.08
UmweltUmwelt, Bewegungen, NRW, TopNews 

 

Trianel (ein Zusammenschluss von Stadtwerken) will ein gewaltiges Kohlekraftwerk in Krefeld-Uerdingen errichten - mit fatalen Folgen für das Klima und die Umgebung. Jetzt müssen wir die Dinosaurier-Technologie Kohlekraft stoppen!
Am 10. Oktober lassen wir auf dem Neumarkt in Krefeld ab 16.30 Uhr das Kraftwerk entstehen - als 5 Meter großen Dinosaurier. Tausende schwarze "CO2-Ballons" starten aus dem Bauch des "Kohlosaurus" und verdeutlichen die Gefahr für das Klima und die Umgebung. Darüber hinaus bringen wir Politiker/innen, Expert/innen, Vertreter/innen der Bürgerinitiativen und Bürger/innen von vor Ort zu einer Diskussionsrunde zusammen. Kommen Sie am 10. Oktober ab 16.30 Uhr am Neumarkt in Krefeld vorbei!

Es diskutieren:
Winfrid Fabel (Fraktionsvorsitzender CDU im Rat Krefeld)
Ulrich Hahnen (Fraktionsvorsitzender der SPD im Rat Krefeld (angefragt)
Stefani Mälzer (Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Rat Krefeld)
Josef Tumbrinck (Vorsitzender NABU NRW)
Vertreter/in der Bürgerinitiativen

Die Aktion findet im Rahmen einer Tour statt, die bundesweit Standorte geplanter Kohlekraftwerke besucht. Sie wird vom Online-Netzwerk Campact und der Klima-Allianz organisiert und von einem Bündnis von Umweltverbänden unterstützt. Die Aktion in Krefeld findet in enger Zusammenarbeit mit der Bürgerinitiative Saubere Luft e.V. und dem NUV e.V. (Niederrheinischer Umweltschutzverein Krefeld) statt.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz