MOX-Transport kommt gegen frühen Mittag in den Hafen

18.11.12
UmweltUmwelt, Bewegungen, Niedersachsen, TopNews 

 

von Andreas Rohrmann

Ich möchte kurz über die aktuelle Lage und die letzten Geschehnisse informieren.

Es gibt vermehrt die Bestätigung, dass die Fähre 'Atlantic Orsprey' bei Helgoland von Polizeibooten in Empfang genommen wird. Die Boote sind am frühen Morgen gestartet. Es ist damit zu rechnen, dass die Atomfähre ab 10:00 Uhr in Nordenham anlegen wird. Nach dem Ausfahren der beiden LKW werden diese mindestens 3,5 Stunden bis zum Zielort benötigen.

In Nordenham wie auch am AKW Grohnde ist massiv Polizei aufgefahren. In Grohnde sind alle aktiven Mahnwachen wie eine Blockade im Eingangsbereich des EON Kraftwerks von der Polizei "umstellt". Die Polizei bereitet sich schon jetzt am AKW für einen Einsatz vor, der frühestens in 6 Stunden erfolgen kann.

In der Nacht wurde das Fahrzeug, welches eine angemeldete und genehmigte Mahnwache im Ortsteil Grohnde einrichten sollte, festgesetzt und dann beschlagnahmt. Das Fahrzeug hatte u.a. für die Mahnwache aus einfachem Holz und Pappe sowie einem Teddy eine Pyramiden-Attrappe, die als solche beschrieben und erkennbar war.

Trotz mehrfachen Einwirkens innerhalb von 2 Stunden hat die Polizei das Fahrzeug abgeschleppt und wird einen Gutachter hinzuziehen. Zudem ist ein Polizeifahrzeug auf die zivilen Fahrzeuge der Mahnwachenorganisatoren unbeabsichtigt aufgefahren. Der Schaden ist offen und muss durch ein Gutachten geklärt werden.

In der Nacht wurde 2x Feueralarm ausgelöst, deren Ursachen unklar sind. In einem Fall ist auch die Feuerwehr ausgerückt.

Im Protestcamp wird aktuell das Frühstück vorbereitet und die Stimmung ist gut.




VON: ANDREAS ROHRMANN






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz