NABU: Sofortprogramm von Agora ist guter Klimaschutz-Fahrplan

30.08.21
UmweltUmwelt, Wirtschaft, News 

 

Von NABU

Scholz: Kommende Regierung muss schnell ins Handeln kommen

Agora Energiewende, Agora Verkehrswende und die Stiftung Klimaneutralität haben ihr Klimaschutz-Sofortprogramm vorgestellt. 22 Handlungsempfehlungen zeichnen einen Weg auf, wie die neue Bundesregierung die im Juni nachgeschärften Klimaziele noch erreichen kann.

Sebastian Scholz, NABU-Klimaexperte, kommentiert: „Das Klimaschutz-Sofortprogramm macht deutlich: Die neue Bundesregierung muss schnell ins Handeln kommen. Maßnahmen und Technologien sind bekannt und vorhanden. Nichts zu tun, wäre also fahrlässig. Es braucht darüber hinaus einen Instrumenten-Mix: Anreize, Förderungen und Beratungen sind wichtig, ebenso wie ein ordnungspolitischer Rahmen. Nur wenn all das ineinandergreift, können wir sicherstellen, dass eine lebenswerte Natur und Umwelt auch den kommenden Generationen zur Verfügung steht. “

In seinen Forderungen zur Bundestagswahl fordert der NABU die Erderhitzung auf 1,5 Grad Celcius zu begrenzen und ein 100-Tage-Klimaschutz-Gesetzespaket. Mehr Infos und Einzelheiten zu den Bundestagswahlforderungen des NABU: www.NABU.de/Bundestagswahl







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz