Wo das Glück zu Hause ist

06.06.14
UmweltUmwelt, Soziales, Kultur, Bewegungen, TopNews 

 

von NAJU

Die Naturschutzjugend schickt Kinder auf die Suche nach dem Storch

Der Juni bringt uns Glück auf roten Beinen. Die Weißstörche, vielen bekannt als Glücksbringer, haben Nachwuchs. Die anfangs noch blinden und fast nackten Jungstörche beginnen in ganz Deutschland, sich ihren Weg aus dem Ei in die Freiheit zu klopfen.  

Die Naturschutzjugend (NAJU) lädt alle Kinder ein, nach dem Glück vor ihrer Haustür und in ihrer Umgebung zu suchen. Klappert es da nicht auf dem Kirchturm? Und lugt da oben im Nachbarhaus nicht ein junger Storch aus dem Horst?

Dann schnell die Kamera zücken, ein Foto schießen und die Entdeckung auf der Internetseite www.storchenreise.de mitsamt Ortsangabe hochladen. So können Kinder auf einer Deutschlandkarte sehen, wo das Glück zu Hause ist. Die FotografInnen der fünf schönsten Storchenbilder werden mit einem tollen Überraschungspaket belohnt.

Die weltweite Storchenzählung, die alle zehn Jahre vom Naturschutzbund (NABU) und seinem internationalen Dachverband BirdLife International durchgeführt wird, ist Startschuss für das neue Projekt der NAJU. 

Erstmals können sich Kinder an der Zählung beteiligen und ihre Beobachtungen zum Storch online melden. „Das ist die erste Internetseite zum Storch nur für Kinder“, begeistert sich Malin Büttner, Schirmherrin des Projektes und als Moderatorin der Kindernachrichtensendung neuneinhalb bekannt. „Fragen wie ‚Warum hat der Storch in Afrika plötzlich weiße statt rote Beine‘ und ‚Hat der Storch eigentlich Ohren?‘ werden anschaulich und spielerisch beantwortet“. 

Bildmaterial finden Sie unter:
www.NAJU.de/presse/pressemitteilungen

Das Projekt „Ein Storch auf Reisen“

Das neue Projekt „Ein Storch auf Reisen“ wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert. Im Rahmen des Projektes wird ein Spiel zum Storch entwickelt und zwei Störche mit kleinen GPS-Sendern ausgestattet, die es Kindern ab August 2014 ermöglichen, die Reise der Störche live im Netz zu verfolgen. Das Projekt „Ein Storch auf Reisen“ wurde von der Deutschen UNESCO-Kommission als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

Mehr Informationen finden Sie auf:
www.storchenreise.de

Die Naturschutzjugend (NAJU) im NABU

Die NAJU ist die Jugendorganisation des NABU. Mit über 75.000 Mitgliedern ist die NAJU deutschlandweit der größte Kinder- und Jugendverband im Natur- und Umweltschutz. In über 1.000 Gruppen vor Ort setzen sich Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre für den Natur- und Umweltschutz ein. Weitere Informationen unter:
www.NAJU.de


VON: NAJU






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz