BBU: AKW Neckarwestheim 2 sofort stilllegen!


Bildmontage: HF

08.03.20
UmweltUmwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg, TopNews 

 

Von BBU

Anlässlich der heutigen (8.3.2020) Demonstraton gegen das Atomkraftwerk Neckarwestheim hat auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) die sofortige Stilllegung des Reaktors, der bereits seit 1989 in Betrieb ist, gefordert. Zur Teilnahme an der Demonstration hat ein breites Bündnis aufgerufen.

Die Demonstration, die wenige Tage vor dem 9. Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima (Japan, 11.3.2011) durchgeführt wird, startet um 13.15 Uhr am Bahnhof in Kirchheim und führt dann zum Atomkraftwerk. Dort findet dann bis ca. 16.00 Uhr die Abschlusskundgebung statt. Informationen:

https://www.endlich-abschalten.de/home/

„Seit Fukushima sind 9 Jahre vergangen. In dieser Zeit sind alle Atomkraftwerke und Uranfabriken noch älter und noch unsicherer geworden.

Und das Atommüllproblem ist weiterhin ungelöst. Darum ist ein umfassender und sofortiger Atomausstieg zwingend notwendig“, so BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz.

Im Aufruf zur Teilnahme an der Demonstation heisst es: „Trotz Fukushima sind in der BRD immer noch 6 Atomreaktoren in Betrieb. Darunter der Block 2 in Neckarwestheim, wo an allen vier Dampferzeugern Spannungsrisse an insgesamt 400 Heizrohren festgestellt wurden. Der Weiterbetrieb ist verantwortungslos, ein schwerer Störfall kann jederzeit eintreten. Neckarwestheim und die weiteren 5 AKWs müssen sofort abgeschaltet werden!

Der beim Rückbau von Atomkraftwerken anfallende gering radioaktive Abrissmüll soll durch „Freimessen“ wie normaler Bauschutt wiederverwendet oder als Hausmüll deponiert werden. Wohin mit dem hochradioaktiven Atommüll? „CASTOR-Zwischenlager“ werden zu unsicheren Langzeitlagern. Die Uranfabriken in Lingen (Niedersachsen) und Gronau

(NRW) sorgen weiter dafür, dass AKWs weltweit mit Brennelementen versorgt werden. Und  an den Karlsruher Atomforschungsanlagen wird mit Steuermillionen an der Entwicklung von neuen AKWs gearbeitet.

Atomausstieg sieht anders aus!"

Vollständiger Aufruftext https://www.endlich-abschalten.de/aufruf

 







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz