Wirtschaftsflüchtlinge und „Begrüßungsgeld“ 1989/90


Bildmontage: HF

09.11.13
WirtschaftWirtschaft, Debatte, News 

 

von Reinhold Schramm (Bereitstellung)

Der Imperialismus der BRD

Eine freie Entscheidung der politisch aufge- klärten Bevölkerungsmehrheit für den Kapi- talismus und Imperialismus, für möglichst ungebremsten Warenkonsum und preiswer- te Bananen – auch auf Kosten anderer Völ- ker und Regionen.

»Was sich Ossis vom Begrüßungsgeld kauften. Die Maueröffnungen hat Träume verwirklicht. Zum Beispiel die Barbie-Puppe, einen Mini-Rock, Jeans, Schallplatten {...}«
(Vgl. Handelsblatt) *

„Begrüßungsgeld“

»Das Begrüßungsgeld war eine Unterstützung, die in der Bundesrepublik Deutschland jedem einreisenden Bürger der Deutschen Demokratischen Republik sowie der damaligen Volksrepublik Polen, soweit eine deutsche Abstammung nachgewiesen werden konnte, aus Mitteln des Bundeshaushalts gewährt wurde. Es wurde 1970 in Höhe von 30 Deutschen Mark eingeführt und konnte zweimal im Jahr in Anspruch genommen wer- den. 1988 wurde es auf 100 DM erhöht, jedoch auf eine einmalige jährliche Inanspruch- nahme beschränkt. Besondere politische und wirtschaftliche Bedeutung erlangte das Begrüßungsgeld infolge der Öffnung der innerdeutschen Grenze am 9. November 1989.« -

»Noch in der Nacht zum 10. November ordnete der Regierende Bürgermeister von Berlin Walter Momper [SPD] die Auszahlung des Begrüßungsgeldes durch Banken und Sparkassen an, die ihre Geschäftsstellen sogar während der Nacht offenhielten.« -

„Politische Bedeutung“

»Während die einen soweit gehen, zu beklagen, die DDR-Bürger hätten gar ihre Ord- nung gegen Geld verkauft, weisen andere darauf hin, dass in der heutigen Zeit bei Änderungen und Übergängen in Staat und Gesellschaft die Fragen des wirtschaftli- chen Wohlergehens, von Einkommen, Ersparnissen und des Konsums, des Handels und der Volkswirtschaft weitaus mehr Bedeutung erlangen als solche der Souve- ränität {...}« (Vgl.) * *

* Vgl.: „Meine ersten 100 Westmark“: Was sich Ossis vom Begrüßungsgeld kauften - Aus aller Welt - Panorama - Handelsblatt, 09.11.2006.

* * Begrüßungsgeld - Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Begr%C3%BC%C3%9Fungsgeld


VON: REINHOLD SCHRAMM (BEREITSTELLUNG)






<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz