Flüchtlinge auf Lesbos: „Unsere Gedanken sind bei all den Menschen dort, die unter dieser schrecklichen Katastrophe in Deutschland leiden“

03.08.21
InternationalesInternationales, News 

 

Von Solidarität International

Von so viel Großherzigkeit könnte sich so mancher deutsche Politiker eine Scheibe abschneiden!

Aus dem Flüchtlingslager Kara Tepe auf Lesbos schreiben uns Flüchtlinge, die Berichte von den Hilfseinsätzen in den deutschen Gebieten der Flutkatastrophe gesehen haben: „Wir sind sehr stolz auf diese syrischen Flüchtlinge in Deutschland, die eine freiwillige Gruppe aufbauen, um den Opfern der Flut zu helfen. Unsere Gedanken sind bei all den Menschen dort, die unter dieser schrecklichen Katastrophe in Deutschland leiden, und wenn wir könnten, würden alle unsere Teams auch gerne helfen. Diese Freiwilligen zeigen den wahren Geist des freien Syriens, den wir alle gerne auch in unserem Heimatland hätten, das gerade unter Krieg und Zerstörung leidet. Bitte glauben Sie uns, das ist der wahre Geist der Syrer. Und wenn wir die Chance hätten, in unserem geliebten Land in Freiheit zu leben, würden wir so viel tun, um es aufzubauen. Es ist ein sehr schönes Land und uns blutet jeden Tag das Herz, wie es von Tyrannen und schlechten Menschen zerstört wird. Aber das wahre Syrien ist auch dort, wo dieser Geist lebendig ist. Sie können unser Volk töten und unser Land zerstören, aber wir alle arbeiten hart daran, dass sie unseren Geist nicht töten können. Wir senden unsere herzlichen Grüße an diese Jungs in Deutschland und wir hoffen, dass ihre Arbeit den Menschen dort hilft, die ihre Häuser in dieser Flut verloren haben.“

Dieser Geist der Hilfe und Solidarität ist es auch, warum die Teams aus dem Flüchtlingslager sich einsetzen, um nicht nur ihr Camp, sondern auch die nahe Stadt Mytilene sauber zu halten.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz