Aktuelles aus und über Kuba

29.03.20
InternationalesInternationales, Bewegungen, News 

 

Veranstaltungen:

Bis auf weiteres sind sind alle Veranstaltungen abgesagt.

Die Brigade José Martí ist abgesagt und wird veraussichtlich auf November verschoben.

Kubas Kampf gegen den Coronavirus:

Auf einer neuen Schwerpunktseite

https://www.fgbrdkuba.de/infos/coronavirus.php

stellt die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba eine Übersicht und aktuelle Meldungen zur Verfügung.

Hier findet Ihr Berichte und Informationen zu den Schutzmaßnahmen in Kuba, dem Gesundheitswesen, den Auswirkungen und dem Kampf gegen die US-Blockade unter den Bedingungen der Corona-Pandemie und über das in Kuba entwickelte, antiviral wirkende Medikament Interferon Alpha 2b.

Infektionszahlen in Kuba:

Stand vom 28. März 2020 11:59 (Ortszeit Kuba)

Bestätigte Infektionen: 119

Unter stationärer Beobachtung: 2000

Genesen: 4

Verstorben 3

 

Internationale Solidarität:

Kubanische Ärzte und Pflegekräfte im weltweiten Einsatz:

Nach ersten Kontingenten von Virologen und Epidemiologen nach Nicaragua hat Kuba Brigadisten nach Jamaika,  Surinam und Granada entsendet. Weitere 53 kubanische Ärzte und Krankenschwestern der Henry-Reeve-Brigade sind am 21. März in Italien angekommen um die Gesundheitsbehörden in der Lobardei beim Kampf gegen den Coronavirus zu unterstützen.

Insgesamt arbeiten kubanische Ärzte in 37 Ländern, die mit von Corona-Pandemie betroffen sind (Stand: 21. März 2020). Eine weitere Brigade von Ärzten und Gesundheitspersonal ist am 27. März nach Angola aufgebrochen.

Eine Übersicht und aktuelle Meldungen über die internationelen Einsätze der "Brigade Henry Reeve" findet Ihr hier:

https://www.fgbrdkuba.de/infos/medizinischer-internationalismus.php

 

Petition:

Alle Sanktionen aufheben, die den Kampf gegen die Pandemie behindern:

Wir fordern den Bundestag und die Bundesregierung auf, mit sofortiger Wirkung Alle Sanktionen aufzuheben, die den weltweiten Austausch von Medizingeräten, Gesundheitsprodukten, Medikamenten, Erfahrungen und Vorgehensweisen behindern oder unmöglich machen.

Petition unterschreiben

 

 

Mitglied der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba werden: Mitglied werden, Mitglieder werben, Solidarität mit Kuba stärken: Mitgliedsantrag: https://www.fgbrdkuba.de/fg/download/mitgliedsantrag.pdf Homepages der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba: www.fgbrdkuba.de regionale Seiten: Berlin, Bonn, Frankfurt a.M., Göttingen, Stuttgart "Like us" auf Facebook: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, "Follow us" auf Twitter: https://twitter.com/fgbrdkuba







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz