Was uns schwarz/gelb bringen wird

25.10.09
KulturKultur, TopNews 

 

Von Dieter Riedler

Viel Schlimmeres als Ägyptens sieben Plagen
muss der kleine Mann heut immer neu ertragen
Sie sagen zynisch, gerechter soll es sein,
wenn für Gesundheit alle das Gleiche zahlen ein.
Der deutsche Michel und der Ackermann
haben den gleichen Beitrag zu zahlen dann.

Die Regierung kann machen was sie will
der dumme Michel hält wie immer still.
Schwarz/gelb erfreut den Arbeitgeber Hundt,
solche kriegen nie genug in ihren Schlund.
Sie können weiter saufen und prassen
und beim Bankett geistige Fürze lassen.

Herr Hundt preist mit feistem Doppelkinn
nur Niedriglohn schafft Arbeit und Gewinn.
Sogar der bravste Mensch auf unsrer Erden,
kann mit eigner Arbeit nicht glücklich werden.
Mann nennt ihn heute die Unterschicht,
warum, dass weis der Arme selber nicht.

Getextet im Vogtland Nr. 45







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz