Neuerscheinungen Sachbuch

25.06.22
KulturKultur, TopNews 

 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Jochen Zenthöfer: Plagiate in der Wissenschaft. Wie „ VroniPlag Wiki“ Betrug in Doktorarbeiten aufdeckt, transcript, Bielefeld 2022, ISBN: 978-3-8376-6258-0, 19,50 EURO (D)

Jochen Zenthöfer ist freier Journalist und berichtet seit vielen Jahren in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) über Wissenschaftsplagiate. In diesem Buch geht es um die Wissenschaftsplattform VroniPlag Wiki, die zahlreiche Plagiate, auch von prominenten Personen, aufgedeckt hat.

In diesem Buch werden die Plagiator*innen anonymisiert, bibliografische Daten zu den Fällen werden im Anhang aus persönlich-rechtlichen Gründen im Anhang zusammengetragen.

Der Autor stellt klar, das „in den allermeisten Fällen“ die Doktoreltern und die Betreuer*innen ihrer besonderen Verantwortung gerecht werden. Dennoch stellt er fest: „Die Dokumentation von Plagiaten durch VroniPlag Wiki“ zeigt nur die Spitze des Eisberges. Es gibt viel mehr Plagiate. Die meisten davon werden nie gefunden.“ (S. 31)

Er macht Berlin als die „Hauptstadt der Plagiate“ aus und konstatiert eine „schlechte Figur“ des Berliner Senats bei den Plagiatsskandalen in der Stadt. (S. 44). Außerdem geht er auf Verschleierungsversuche, mit denen „unter dem Radar von Plagiatssoftware“ gearbeitet werden kann, wie Texte aus anderen Sprachen zu übersetzen und für die eigenen auszugeben. (S. 61)

Zenthöfer sieht Versäumnisse bei manchen Universitäten, die „mit unterlassenen und verkürzenden Erklärungen versuchen, das leidige Thema abzuräumen, bevor es in der Presse erscheint.“ (S. 69)

Danach geht es um die Struktur und Ziele von VroniPlag Wiki. Die Zahl der Mitwirkenden ist unbekannt, jede Person darf hinzukommen und jederzeit wieder gehen. Es werden nur Habilitationsschriften und Promotionen untersucht, VroniPlag Wiki sieht sich als zivilgesellschaftliches Medium. Etwas Kritik an der Plattform gibt es, einige Irrtümer werden genannt.

Die durch die Plattform angestoßenen Prozesse, einige Urteile und das Prozedere wird ebenfalls skizziert.

Ebenso Erörterungen, ob und wie Bibliotheken Hinweise zu Plagiaten und zum Entzug des Doktorgrades anbringen, die Rolle von Verlagen, von denen manche weiterhin Bücher als Dissertation verkaufen, obwohl der Doktorgrad entzogen worden ist und die Verantwortung der Presse.

Es folgt ein Selbstversuch für dieses Buch. Was passiert, wenn der Autor eine plagiierte wissenschaftliche Arbeit findet und dies VroniPlag Wiki meldet?

Zum Abschluss gibt es Vorschläge, was Doktoreltern, Hochschulen, Landespolitik und Bundespolitik tun können, um die Gefahr des Aufdecken von Plagiaten zu steigern.

Es fehlt leider Literatur am Ende des Buches, ebenso eine längere Diskussion, ob härtere Strafen für Plagiator*innen sinnvoll wären oder nicht. Sonst bietet das Buch einen guten Einblick, wie VroniPlag Wiki funktioniert, räumt mit Mythen auf und nennt viele sinnvolle Vorschläge, Betrug schwerer zu machen.

Das manchmal dubiose Spiel mit Ehrendoktorwürden bietet sich als Folgebuch an.


Buch 2

Alexander Willberg: Segelfliegen für Anfänger. Überarbeitete und aktualisierte Neuauflage, Motorbuch, Stuttgart 2022, ISBN: 978-3-613-04459-3, 29,90 EURO (D)

In dieser umfassend aktualisierten Neuauflage begleitet Alexander Willberg Flugschüler von den ersten Schritten auf den Fluggelände über den Alleinflug bis zum Pilotenschein. Vor allem auf diejenigen, die mit der Ausbildung begonnen haben, ist das Buch zugeschnitten. Aber auch an Lehrer in Vereinen oder in einer Flugschule richtet sich das Buch.

Die Theorie und Praxis wird folgendermaßen dargestellt: Die linken Seiten behandeln jeweils überwiegend die Praxis, die rechts gegenüberliegenden die dafür notwendige Theorie. Die farbliche und typografische Gestaltung unterstützt dies.

Zu Beginn geht es um die ersten Schritte: die fliegerärztliche Untersuchung, augenärztliche Untersuchung, einen Schnupperkurs, die Frage nach einer Ausbildung in einer Flugschule oder in einem Verein und Hinweise zu den Kosten und Länge der Ausbildung.

Die Gliederung orientiert sich an der praktischen Ausbildung. Zuerst geht es um Auftrieb und Widerstand und Horizont, Faden und Querneigung. Der Start und seine Vorbereitungen folgen danach. Platzrunde, die Landung, das Verhalten in besonderen Fällen folgen danach. Danach werden die Elemente des Alleinflugs veranschaulicht.

Anschließend wird die Schule für Fortgeschrittene behandelt, die „B-Prüfung“. Der Aufbau orientiert sich im Wesentlichen an der Methodik der Segelflugausbildung des DaeC. Den Abschluss bildet die „C-Prüfung“, das Überlandflugtraining, wo alle Ausbildungsabschnitte miteinander kombiniert werden.

Neben der Vermittlung des Stoffes gibt es besondere Hilfen, Übungen und Tipps.

Im Anhang gibt es noch Links und Bücher zum Weiterlesen und Informationen über den Autor.

In dem Buch ist das Wichtigste für die Theorie und Praxis des Segelfliegern gut erklärt. Die Systematik mit der direkten Gegenüberstellung von Theorie und Praxis ist hilfreich, so dass ein sofortiger Transfer gelingt. Viele Bilder und Abbildungen sorgen für ein räumliches und codierbares Verständnis. Das Thema Wetterkunde könnte dagegen ausführlicher sein.


Buch 3

#Dkinfografik: Weltall einfach erklärt. Sonnensysteme, Galaxien, Raumfahrt, DK, München 2022, ISBN: 978-38310-4344-6, 19,95 EURO (D)

Dieses Buch erläutert in verständlicher Weise die Grundlagen der Astronomie und zeigt die Wunder des Kosmos in Form von Infografiken. Es liefert Hintergrundinformationen zu faszinierenden Phänomenen des Weltraums, eine Reise in ferne Galaxien und bietet neueste Erkenntnisse zu Weltraummissionen und Teleskopen.

Das Buch unterteilt sich in verschiedene Bereiche und Schwerpunkte. Dies sind der Blick ins Weltall, wo zum Beispiel um Teleskope, Sternbilder oder Himmelszyklen geht. Es folgt der Aufbau des Sonnensystems, dessen Entstehung und verschiedene Himmelskörper wie Mond, Jupiter oder Saturn. Sterne stehen danach mit Roten Riesen, Weißen Zwergen oder Überriesen im Mittelpunkt. Galaxien und das Universum sind dann das Thema. Schwerpunkte sind unter anderem die Milchstraße , Kartierung des Weltalls oder der Urknall.

Das größte Kapitel geht über die Raumfahrt. Dort werden Forschungen, Expeditionen und Entdeckungen im Weltall veranschaulicht und verschiedene Größen der Weltraumforschung vorgestellt. Außerdem geht es um ganz praktische Vorgänge wie die Fortbewegung, den Raumanzug selbst, Raumsonden und bekannte Raumstationen. Außerdem wird ein Blick in die nahe Zukunft der Weltraumforschung gewagt.

Dazu gibt es jeweils auf einer Doppelseite einen bestimmten Schwerpunkt über ein Thema. Dazu gibt es Zahlen, Fakten und Tabellen. Graphiken stehen aber im Vordergrund, dazu gibt es einen erläuternden Text mit vielen Hintergrundinformationen.

Im Anhang gibt es noch ein Register zum Nachschlagen.

Durch Visualisierungen können komplizierte physikalische Vorgänge und Zusammenhänge gut erläutert werden, dass man sich auch als Laie die Prozesse bildlich vorstellen kann. Das Buch und die Grafiken selbst sind sehr farbenreich gestaltet, der Text ist nicht frei von Fachausdrücken, aber dennoch in einer verständlichen Sprache abgefasst. Was leider fehlt, ist ein Literaturverzeichnis mit Empfehlungen für eine selbständig weiterführende Lektüre.

 

Buch 4

Günter Theißen: Das Virus. Auf der Suche nach dem Ursprung von Covid-19, Westend, Frankfurt/Main 2022, ISBN: 978-3-864-89372-8, 20 EURO (D)

Günter Theißen ist Lehrstuhlinhaber für Genetik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Schon kurz nach Ausbruch des Virus musste er feststellen, dass sich die Mehrzahl der Fachleute und ein Großteil der Medien auf eine rein natürliche Entstehung des Virus festgelegt haben, laut Theißen ohne hieb- und stichfeste Beweise. Zusammen mit gleichgesinnten Kollegen setzt sich Theißen seitdem für eine vorurteilsfreie Aufklärung der Entstehung des Virus und eine unabhängige Wissenschaft ein.

Dies und seine Argumente gegen die Behauptung einer natürlichen Entstehung des Virus bilden den Gegenstand dieses Buches.

Das Buch setzt sich dafür ein, nicht blind Experten zu folgen, sondern „vorurteilsfrei und faktenbasiert die Wahrheit zu suchen“. (S. 19) Er kritisiert in diesem Zusammenhang führende Forscher, die sich gemeinsam darauf verständigt hätten, „entgegen jeder Plausibilität und einiger Indizien“ die Pandemie auf einer natürlichen Zoonose beruht und die Hypothesen, die einen Laborunfall anzunehmen, „Verschwörungstheorien“ seien. (S. 164)

„Einiges spricht dafür, dass Forschungsinstitute in der Stadt Wuhan, die Coronaviren massenweise in entlegenen Gegenden aus Fledermäusen gesammelt, teilweise gentechnisch verändert und intensiv untersucht haben.“ (S. 164) Dies zeigt Theißen anhand von Indizienketten im Verlaufe des Buches, kann aber dies nicht endgültig beweisen.

Theißen erhebt gegenüber Kollegen aus seiner Zunft schwere Vorwürfe, auch gegenüber den Medien, die nicht kritisch genug recherchiert hätten. Ob diese gerechtfertigt sind? Es gibt weder Beweise für einen Laborunfall noch für eine natürliche Zoonose.

Vieles bleibt im Dunkeln, Spekulationen sind Tür und Tor geöffnet, Instrumentalisierungen aller Art jederzeit möglich. Es bleibt zu hoffen, dass es irgendwann faktenbasierte Informationen gibt, die eine der dringlichsten Fragen der Gegenwart beantworten kann.

Ein Ziel hat Theißen mit seinem Buch allerdings erreicht: Die These eines möglichen Laborunfalls wird bestimmt stärker öffentlich rezipiert werden.


Buch 5

Anastasia Zampounidis: Für immer jung. Natürlich schön mit meinen Beauty Hacks, Lübbe, Köln 2021, ISBN: 978-3-431-07035-4, 16,90 EURO (D)

Nach ihrem Buch, wo sie sie ihren Weg in die Zuckerfreiheit und die positiven Auswirkungen auf ihren Körper und ihr Leben beschreibt, geht es hier um Anti-Aging und Schönheitsgeheimnisse der inzwischen 52jährigen.

Im ersten Kapitel geht sie auf die Prozesse des Alterns ein und die Geschehnisse im Körper, die damit verbunden sind.

Das ausführlichste Kapitel umfasst die Ernährung. Dazu schwört sie auf die mediterrane Küche, präsentiert eine Diät und Rezepte zum Frühstück und Lunch. Sie geht auf Intervallfasten, Kokoswasser, Kokosöl und dessen Produkte ein. Beim Trinken präsentiert sie fünf Beauty-Tees, Wasser und Rezepte für andere hilfreiche Getränke. Snacks, fünf Beauty-Kräuter, Rezepte zum Dinner, fünf Beauty-Gewürze und Dessert-Rezepte runden das Kapitel ab.

Danach geht es um Bewegung und Fitness, bevor natürliches Gesichtslifting, die Pflege der Hände und passende Kosmetik an der Reihe sind.

Was man von asiatischen Weisheiten und Lebensstil lernen kann, wird dann veranschaulicht. Schwerpunkte sind Qigong mit Übungen, Akupunktur, Ayurveda und Tipps, um das Gehirn jung zu halten. Danach geht es um ausreichend und Tipps für einen gesunden Schlaf und ein paar Ratschläge für ein erfülltes Sexleben.

Zampunidis holt weit aus: Nicht nur Ernährung, sondern auch die innere Einstellung und Komponenten wie Seelenfrieden, Resilienz, Schlaf oder soziale Beziehungen. Dies erläutert sie verständlich und anschaulich, mit vielen Rezepten.

Als Ergänzung zu diesem Buch kann auch folgendes dienen: Renée Schüttengruber/Eunike Grahofer: Schönheitspflanzen und ihre Wirkungen, Freya,

Die Kräuterspezialistinnen Renée Schüttengruber und Eunike Grahofer zeigen in diesem Buch, wie erfolgreiche Anti-Aging-Kosmetik aus der Natur selbst hergestellt werden kann und wie die Schönheitspflege durch spezielle Speisen von innen heraus unterstützt werden kann. Dazu gibt es Rezepturen von Cremen, Tees, Haar- und Duschseifen, Fluids sowie Suppen, Smoothies und Tinkturen.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz